Notebookcheck

Xiaomi Mi 10 Smartphone im Test: Mehr Megapixel

Chinesische Oberklasse. Hersteller bewerben ihre Geräte gerne mit großen Zahlen, da bildet auch Xiaomi keine Ausnahme. Und so zieht die Kamera mit der bloßen Erwähnung eines 108-MP-Sensors garantiert die Aufmerksamkeit auf sich. In unserem Test muss sie dann aber letztendlich beweisen, ob mehr Megapixel auch wirklich ein besseres Bild liefern.
Mike Wobker, 👁 Daniel Schmidt, Stefanie Voigt,
Xiaomi Mi 10

In unserem Test zum Xiaomi Mi 10 Pro konnte der Hersteller bereits zeigen, dass er durchaus dazu in der Lage ist, Smartphones im Oberklassesegment zu bauen. Mit einem Preis von knapp 1.000 Euro wurden aber auch die Kosten in neue Dimensionen gedrückt. Das Xiaomi Mi 10 möchte nun für "nur" 800 Euro die meisten Qualitäten des Flagschiffmodels in eine etwas günstigere Sphäre transportieren.

Dabei bleiben das SoC, der RAM und die Displaydiagonale gleich, auch am Design hat sich kaum etwas verändert. Nutzer des Mi 10 müssen allerdings mit etwas weniger internem Speicher auskommen und erhalten bis auf den 108-MP-Hauptsensor auch eine etwas abgespecktere Kameraausstattung. Wir vergleichen das Mi 10 außerdem mit den unten aufgeführten Konkurrenzgeräten, zu denen sich unter jedem Abschnitt auch weitere Modelle aus unserer Datenbank hinzufügen lassen.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Xiaomi Mi 10 (Mi 10 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 865 8 x 2.4 - 2.8 GHz, Cortex-A77 / A55 (Kryo 585)
Hauptspeicher
8192 MB 
Bildschirm
6.67 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 386 PPI, kapazitiv, Super AMOLED, Corning Gorilla Glass 5, spiegelnd: ja, HDR, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 3.0 Flash, 128 GB 
, 109 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskop, Näherungssensor, E-Kompass, Barometer, USB-C, IR-Blaster
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, 2G GSM (B2/B3/B5/B8), 3G WCDMA (B1/B2/B4/B5/B8), 4G LTE FDD/TDD (1/2/3/4/5/7/8/20/28/32/38/40), 5G Sub6G (n1/n3/n7/n28/n77/n78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.96 x 162.6 x 74.8
Akku
4780 mAh Lithium-Polymer
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 108 MPix 108 MP (f/1.7, 1/1.33", 0.8µm) + 13 MP (Ultraweit, f/2.4, 12mm) + 2 MP (Tiefe,f/2.4) + 2MP (Makro, f/2.4)
Secondary Camera: 20 MPix f/2.0, 1/3", 0.9µm
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Lautsprecher, Ohrhörer, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, Schutzhülle, MIUI 11.0.24, 12 Monate Garantie, SAR-Wert (Kopf): 0,69 W/kg, SAR-Wert (Körper): 0,99 W/kg, Lüfterlos
Gewicht
208 g, Netzteil: 121 g
Preis
799 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
88 %
05.2020
Xiaomi Mi 10
SD 865, Adreno 650
208 g128 GB UFS 3.0 Flash6.67"2340x1080
86 %
03.2020
Oppo Find X2 Pro
SD 865, Adreno 650
202 g512 GB UFS 3.0 Flash6.70"3168x1440
88 %
04.2020
OnePlus 8 Pro
SD 865, Adreno 650
199 g256 GB UFS 3.0 Flash6.78"3168x1440
88 %
03.2020
Samsung Galaxy S20
Exynos 990, Mali-G77 MP11
163 g128 GB UFS 3.0 Flash6.20"3200x1440
87 %
04.2020
Huawei P40
Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16
175 g128 GB UFS 3.0 Flash6.10"2340x1080

Gehäuse - Hochwertiges Smartphone von Xiaomi

Die Vorderseite des Mi 10 wird vom Dual-Edge-Display dominiert. Dieses biegt sich links und rechts auf die Seiten und wird dort von einem Metallrahmen abgeschlossen, der das gesamte Smartphone umläuft. Oben links sitzt die Frontkamera als Punchhole im Bildschirm, und über dem oberen Rand ist der schmale Ohrhörer untergebracht. Auf der gläsernen Rückseite wirken die Erhebungen der insgesamt vier Kamerasensoren sehr wuchtig. Eine IP-Zertifizierung oder ähnliches hat das Mi 10 nicht zu bieten.

Mit einem Gewicht von 208 Gramm ist das Xiaomi Smartphone das schwerste Gerät in unserem Testfeld. Die Abmessungen reichen in der Höhe nicht ganz an die des OnePlus 8 Pro und des Oppo Find X2 Pro heran.

Xiaomi Mi 10
Xiaomi Mi 10
Xiaomi Mi 10
Xiaomi Mi 10
Xiaomi Mi 10

Größenvergleich

165.2 mm 74.4 mm 9.5 mm 202 g165.3 mm 74.3 mm 8.5 mm 199 g162.6 mm 74.8 mm 8.96 mm 208 g151.7 mm 69.1 mm 7.9 mm 163 g148.9 mm 71.1 mm 8.5 mm 175 g

Ausstattung - Mi 10 ohne Benachrichtigungs-LED

Das Xiaomi Mi 10 wird von einem Qualcomm Snapdragon 865 und 8 GB RAM angetrieben. Hinzu kommen eine Qualcomm-Adreno-650-Grafikeinheit und ein 128 GB fassender UFS-3.0-Speicher. Einen Speicherkarten-Slot hat das Smartphone nicht zu bieten, es lassen sich aber zwei LTE-fähige NanoSIM-Karten einsetzen. 5G wird ebenfalls unterstützt, konnte von uns aber in Ermangelung einer entsprechenden Netzabdeckung nicht getestet werden.

Für die kabelgebundene Datenübertragung steht ein USB-Typ-C-Anschluss bereit, der intern mit dem USB-2.0-Standard angeschlossen ist. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse gibt es ebenso wenig wie eine Benachrichtigungs-LED. Dafür kommt das Mi 10 mit einem Infrarotsensor und DRM Widevine L1. Die Camera2 API steht mit Level 3 zur Verfügung.

Software - Chinesische MIUI-Version

Xiaomi liefert das Mi 10 mit Android 10 und dem hauseigenen MIUI 10.0.24 Stable aus. Mit Letzterem werden Android Kenner gut zurecht kommen, wobei sich auf unserem Testgerät sehr viele Anwendungen für den chinesischen Markt befinden. Diese müssen, wenn gewünscht, vom Anwender deinstalliert und durch beliebige lokalisierte Anwendungen ersetzt werden.

Dabei werden auch Googles Frameworks von Haus aus unterstützt, sodass sich der Playstore beispielsweise recht einfach manuell herunterladen und installieren lässt. Etwas Zeit und Recherchearbeit sollten Nutzer aber dennoch einplanen, wenn sie eine für den chinesischen Markt bestimmte Version des Xiaomi Mi 10 gekauft haben.

Xiaomi vertreibt das Mi 10 in Deutschland auch mit einer globalen Software-Version, welche direkt alle Google Dienste mitbringt.

Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10
Software Xiaomi Mi 10

Kommunikation und GPS - Gut für Navigation geeignet

Das Xiaomi Mi 10 kann Mobilfunkverbindungen in GSM-, 3G-, LTE- und 5G-Netzen herstellen. Hinzu kommen Bluetooth 5.0 und NFC für den Nahbereich.

In drahtlosen Netzwerken kann das Android Smartphone auf Wifi 6 (802.11 ax) zurückgreifen. Mit unserem Refernezrouter Netgear Nighthawk AX12 erreicht das Smartphone durchschnittlich 903 MBit/s beim Datenempfang und 867 MBit/s bei der Übertragung von Daten. Diese Ergebnisse reichen für einen Platz im oberen Mittelfeld unter den von uns gewählten Vergleichsgeräten.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Huawei P40
Mali-G76 MP16, Kirin 990 5G, 128 GB UFS 3.0 Flash
1368 (1104min - 1442max) MBit/s ∼100% +51%
Xiaomi Mi 10
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.0 Flash
903 (881min - 916max) MBit/s ∼66%
OnePlus 8 Pro
Adreno 650, SD 865, 256 GB UFS 3.0 Flash
831 (745min - 872max) MBit/s ∼61% -8%
Samsung Galaxy S20
Mali-G77 MP11, Exynos 990, 128 GB UFS 3.0 Flash
827 (791min - 846max) MBit/s ∼60% -8%
Oppo Find X2 Pro
Adreno 650, SD 865, 512 GB UFS 3.0 Flash
754 (346min - 881max) MBit/s ∼55% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1414, n=620)
286 MBit/s ∼21% -68%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Huawei P40
Mali-G76 MP16, Kirin 990 5G, 128 GB UFS 3.0 Flash
1296 (1095min - 1376max) MBit/s ∼100% +49%
Samsung Galaxy S20
Mali-G77 MP11, Exynos 990, 128 GB UFS 3.0 Flash
882 (847min - 902max) MBit/s ∼68% +2%
OnePlus 8 Pro
Adreno 650, SD 865, 256 GB UFS 3.0 Flash
876 (767min - 904max) MBit/s ∼68% +1%
Xiaomi Mi 10
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.0 Flash
867 (440min - 907max) MBit/s ∼67%
Oppo Find X2 Pro
Adreno 650, SD 865, 512 GB UFS 3.0 Flash
509 (264min - 571max) MBit/s ∼39% -41%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1599, n=620)
273 MBit/s ∼21% -69%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720730740750760770780790800810820830840850860870880890900910920Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø902 (881-916)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø853 (440-907)
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Mit der App "GPS Test" prüfen wir, wie gut das Mi 10 seinen Standort bestimmen kann. Dabei stehen dem Xiaomi Smartphone GPS, GLONASS, Beidou und Galileo zur Verfügung, womit wir im Freien eine Genauigkeit von bis zu vier Metern erreichen konnten. In geschlossenen Räumen war hingegen keine Ortung möglich.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour zeigt sich das Mi 10 bei der Streckenaufzeichnung sogar etwas genauer als unser Referenzgerät Garmin Edge 500. Daher eignet sich das Android Handy gut für Navigationsaufgaben.

GNSS - Xiaomi Mi 10
GNSS - Xiaomi Mi 10
GNSS - Xiaomi Mi 10
GNSS - Xiaomi Mi 10
GNSS - Xiaomi Mi 10
GNSS - Xiaomi Mi 10
GNSS - Garmin Edge 500
GNSS - Garmin Edge 500
GNSS - Garmin Edge 500
GNSS - Garmin Edge 500
GNSS - Garmin Edge 500
GNSS - Garmin Edge 500

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Klare Verbindung mit dem Xiaomi Mi 10

Xiaomi setzt beim Mi 10 auf eine eigene Telefonie-App, die alles bietet, was Nutzer von einer solchen Anwendung erwarten. Nach dem Start werden eine Zifferntastatur und zuletzt gewählte Nummern angezeigt. Zudem steht ein Reiter mit den gespeicherten Kontakten bereit. Im Gespräch sind Teilnehmer laut und deutlich zu verstehen, wobei Hintergrundgeräusche zuverlässig herausgefiltert werden.

Kameras - Mehr Megapixel machen keine besseren Bilder

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

Das Xiaomi Mi 10 kommt mit demselben 108-MP-Hauptsensor, den auch das Mi 10 Pro zu bieten hat. Die übrigen Kameraelemente bieten allerdings eine geringere Auflösung, sodass Käufer des "normalen" Mi 10 mit 13 MP für Ultraweitwinkelaufnahmen und jeweils 2 MP für Makrobilder und Tiefeninformationen leben müssen. Die Frontkamera bietet mit 20 MP, f/2.0-Blende und 0.9 µm breiten Pixeln hingegen dieselben Eigenschaften, wie die des Mi 10 Pro. Dementsprechend gut gelingen Porträtbilder, die mit kräftigen Farben und vielen Details überzeugen können. Bis auf diverse Verschönerungsmodi und Filteroptionen sowie einen aktivierbaren HDR-Modus können Nutzer die Aufnahmen nicht manuell beeinflussen.

Mit der Hauptkamera gelingen Fotografien in einer ansprechenden Qualität. Der Unschärfeeffekt für den Hintergrund wirkt aber teilweise etwas zu stark, und auf höheren Zoomstufen zeigt sich eine sehr deutliche Körnung auf der gesamten Aufnahme. Das Ultraweitwinkelobjektiv fängt gewählte Motive mit ansprechenden Farben ein. Details sind dabei noch gut zu erkennen, wobei sich bereits auf niedrigen Zoomstufen unscharf voneinander abgegrenzte Ränder bemerkbar machen. Diese Qualität erreicht auch der 5-fach-Zoom des Xiaomi Mi 10, womit dieser durchaus brauchbare Aufnahmen liefert. Unter schlechten Lichtbedingungen kann das Mi 10 unser Testmotiv vollständig und mit nur leicht verfälschten Farben wiedergeben. Eine grobe Körnung bleibt dabei zwar deutlich zu erkennen, sobald die Lichtquelle aber nur ein wenig besser ist, steigert sich die Bildqualität enorm. Für Aufnahmen mit der Frontkamera steht Anwendern auch ein Pro-Modus zur Verfügung. Dieser ermöglicht die Anpassung des Weißabgleichs und Einstellung für Fokus, Belichtung, ISO-Wert und Helligkeit.

Videoaufnahmen werden mit einer ähnlich guten Qualität, wie sie unsere Testfotografien zeigen, wiedergegeben. Dabei kommt die Kamera auch mit schnellen Bewegungen und dem Wechsel zwischen hellen und dunklen Bereichen gut zurecht. Außerdem sorgt der Bildstabilisator für ein ruckelfreies Bild. Für die Auflösungen 1080p und 4K lässt sich die Bildrate auch auf 60 fps stellen. Im Slow-motion-Modus werden Videos in 720p und 1080p mit 120 fps aufgenommen. Die Kamera-App erlaubt es außerdem, eine 8K-Auflösung auszuwählen. Hierbei übernimmt aber die AI des Smartphones alle übrigen Einstellungen.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3Szene 4

Mit dem ColorChecker-Passport überprüfen wir, wie gut die Kamera des Xiaomi Mi 10 Farben wiedergeben kann. Dabei zeigt sich, dass diese heller erscheinen, als sie sein sollten. Unter extrem niedrigen Lichtbedingungen von 1 Lux geraten sie hingegen zu dunkel, sind aber noch zu erkennen.

Unseren Testchart kann das Mi 10 unter kontrollierten Bedingungen gut wiedergeben, wobei sich auch hier im Zoomausschnitt wieder die etwas grobkörnige Darstellung abzeichnet. Bei nur einem Lux tritt dieser Effekt noch deutlicher zutage, wobei das Mi 10 im Vergleich mit anderen Smartphones dennoch eine sehr gute Abbildungsleistung bei schlechtem Licht bietet.

ColorChecker
13.1 ∆E
18.9 ∆E
17.5 ∆E
17.8 ∆E
18.9 ∆E
19.8 ∆E
18.7 ∆E
11.5 ∆E
13.5 ∆E
15 ∆E
22.5 ∆E
23.8 ∆E
11.2 ∆E
20.8 ∆E
8.4 ∆E
22.7 ∆E
16.2 ∆E
18.8 ∆E
15.4 ∆E
15.9 ∆E
19.2 ∆E
21.1 ∆E
18.5 ∆E
12.2 ∆E
ColorChecker Xiaomi Mi 10: 17.14 ∆E min: 8.38 - max: 23.75 ∆E
ColorChecker
19 ∆E
8.1 ∆E
13.9 ∆E
20.6 ∆E
10.4 ∆E
6.7 ∆E
8.1 ∆E
11.2 ∆E
9.9 ∆E
6 ∆E
8.4 ∆E
6 ∆E
9.3 ∆E
14.1 ∆E
11.9 ∆E
2.7 ∆E
8.6 ∆E
12.1 ∆E
5.7 ∆E
5.3 ∆E
9.6 ∆E
11.9 ∆E
8.8 ∆E
3.2 ∆E
ColorChecker Xiaomi Mi 10: 9.65 ∆E min: 2.75 - max: 20.57 ∆E

Zubehör und Garantie - Schutzhülle wird mitgeliefert

Im Lieferumfang des Xiaomi Mi 10 befinden sich ein USB-Steckernetzteil mit passendem USB-Typ-C-Kabel und eine Schutzhülle aus Silikon. Da unser Testgerät von TradingShenzen kommt, lag diesem ein Netzteil mit US-Stecker bei. Der Anbieter legt aber ohne Aufpreis einen entsprechenden Steckdosen-Adapter und ein USB-Typ-C-zu-Typ-A-Kabel bei.

Käufer des Mi 10 erhalten auf ihr Gerät eine Garantie von zwölf Monaten.

Eingabegeräte & Bedienung - Tolles Touchscreen-Feedback

Die Tastatur-App der chinesischen Version des Mi 10 bietet eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten, die wir aufgrund fehlender Kenntnisse chinesischer Schriftzeichen nicht näher erläutern können. Es empfiehlt sich daher, direkt nach dem Kauf eine lokal anpassbare Tastatur-App zu installieren. Eingaben nimmt der Touchscreen sehr gut an und quittiert diese unter anderem mit einer äußerst angenehmen Vibration. Auch Drag-and-Drop- sowie Swipe-Bewegungen funktionieren sehr gut. Auf Bewegungen des Smartphones reagiert der Lagesensor ebenfalls sehr direkt.

Zum Entsperren ihres Telefons können Nutzer auf den in den Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor und FaceID zurückgreifen. Der Fingerabdruckscanner erfordert etwas Eingewöhnungszeit, damit der Daumen richtig darauf platziert und direkt erkannt wird. Die Gesichtserkennung funktionierte etwas besser, der Standby-Bildschirm muss aber nach erfolgter Entsperrung noch manuell nach oben geschoben werden, damit der Startscreen angezeigt wird.

Xiamo Mi 10 - Tastatur
Xiamo Mi 10 - Tastatur
Xiamo Mi 10 - Tastatur
Xiamo Mi 10 - Tastatur

Display - Heller OLED-Screen im Mi 10

Subpixel
Subpixel
DC-Dimming
DC-Dimming

Der Bildschirm des Xiaomi Mi 10 besteht aus einem 6,67 Zoll großen AMOLED-Display mit 90-Hz-Bildwiederholrate und wird von Corning Gorilla Glas 5 geschützt. Mit einem Helligkeitswert von durchschnittlich 791 cd/m² kann es unser Testfeld anführen, wobei die Ausleuchtung mit 96 Prozent zwar gut, aber nicht ganz so gut wie bei der Konkurrenz ausfällt. Ohne aktiven Sensor fällt die Helligkeit auf maximal 491 cd/m² ab, und die niedrigste einstellbare Leuchtkraft liegt bei 2,07 cd/m². Eine kleine Überraschung zeigt der APL50-Test. Dabei erreicht das Mi 10 einen hervorragenden Helligkeitswert von 1.003 cd/m².

Wie bei OLEDs üblich, flackert auch das Display des Xiaomi Mi 10. Diese zeigt im 90-Hz-Modus eine etwas höhere Frequenz von 362,3 Hz. Diese sinkt bei 60 Hz auf die üblichen 250 Hz. Über einen Antiflicker-Mode lässt sich zudem DC-Dimming hinzuschalten, welches bei Nutzern mit empfindlichen Augen für ein angenehmeres Bild sorgen kann.

775
cd/m²
784
cd/m²
810
cd/m²
777
cd/m²
786
cd/m²
810
cd/m²
782
cd/m²
786
cd/m²
811
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 811 cd/m² Durchschnitt: 791.2 cd/m² Minimum: 2.07 cd/m²
Ausleuchtung: 96 %
Helligkeit Akku: 786 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.1 | 0.6-29.43 Ø5.7
ΔE Greyscale 1.8 | 0.64-98 Ø5.9
98.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.26
Xiaomi Mi 10
Super AMOLED, 2340x1080, 6.67
Oppo Find X2 Pro
AMOLED, 3168x1440, 6.70
OnePlus 8 Pro
AMOLED, 3168x1440, 6.78
Samsung Galaxy S20
AMOLED, 3200x1440, 6.20
Huawei P40
AMOLED, 2340x1080, 6.10
Bildschirm
-134%
17%
-45%
-64%
Helligkeit Bildmitte
786
778
-1%
796
1%
745
-5%
583
-26%
Brightness
791
775
-2%
779
-2%
740
-6%
593
-25%
Brightness Distribution
96
99
3%
94
-2%
97
1%
94
-2%
Schwarzwert *
DeltaE Colorchecker *
1.1
4.4
-300%
0.68
38%
2.67
-143%
3.03
-175%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
2.2
8.7
-295%
1.55
30%
4.52
-105%
5.33
-142%
DeltaE Graustufen *
1.8
5.6
-211%
1.1
39%
2
-11%
2
-11%
Gamma
2.26 97%
2.26 97%
2.237 98%
2.092 105%
2.301 96%
CCT
6315 103%
7250 90%
6310 103%
6240 104%
6621 98%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 362.3 Hz ≤ 99 % Helligkeit

Das Display flackert mit 362.3 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 362.3 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9596 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.

Für OLED-Displays sind auch das nicht messbare Kontrastverhältnis und ein Schwarzwert von 0 cd/m² typisch. Dadurch wirken Farben sehr gut voneinander abgegrenzt, und schwarze Bildinhalte sind tief und satt.

Das Einstellungsmenü erlaubt dem Nutzer vielfältige Anpassungsmöglichkeiten bei der Farbdarstellung des Bildschirms. In der OriginalColor-Konfiguration mit der Option "Standard" im sRGB-Farbraum sind die Farbanteile sehr ausgeglichen, und es zeigt sich nur eine geringe DeltaE-Abweichung von 1,1. Im Profil "Auto" mit der Option "Standard" im P3-Farbraum erhöht sich der Blauanteil, wodurch das Bild etwas kühler wirkt. Die DeltaE-Abweichung steigt dadurch auf 2,6 an.

CalMAN - Farbtreue (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Farbtreue (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Farbtreue (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Farbtreue (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Farbraum (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Farbraum (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Farbraum (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Farbraum (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Graustufen (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Graustufen (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Graustufen (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Graustufen (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Sättigung (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Sättigung (Original, Standard, sRGB)
CalMAN - Sättigung (Auto, Standard, P3)
CalMAN - Sättigung (Auto, Standard, P3)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
2.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.2 ms steigend
↘ 1.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 0 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
3.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 1.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.6 ms).

Im Freien lässt sich das Xiaomi Mi 10 sehr gut einsetzen und ermöglicht trotz der spiegelnden Oberfläche einen guten Blick auf Bildinhalte. Wird die automatische Helligkeitsregelung vom Nutzer abgeschaltet, lässt sich zudem der Sunlight-Mode nutzen. Dieser erlaubt eine höhere Helligkeitseinstellung, als sie normalerweise bei deaktiviertem Helligkeitssensor möglich wäre.

Xiaomi Mi 10 - outdoor
Xiaomi Mi 10 - outdoor
Xiaomi Mi 10 - outdoor
Xiaomi Mi 10 - outdoor

Der Bildschirm des Xiaomi Mi 10 ist sehr blickwinkelstabil, zeigt aber aus steilen Blickwinkeln den OLED-typischen Grünstich.

Xiaomi Mi 10 - Blickwinkelstabilität
Xiaomi Mi 10 - Blickwinkelstabilität

Leistung - Xiaomi Smartphone mit guter Performance

Der im Xiaomi Mi 10 verbaute Qualcomm Snapdragon 865 ist ein High-End-SoC, welches in vielen modernen Smartphones der Oberklasse eingesetzt wird. In Verbindung mit 8 GB RAM und einem 128 GB großen UFS-3.0-Speicher bietet das Mi 10 eine ordentliche Systemleistung, die sich im mittleren Bereich unseres Testfelds bewegt. Trotz der nahezu identischen Hardware schneidet das Mi 10 Pro in einigen Disziplinen etwas besser ab als das Mi10. Häufig sind die Unterschiede aber nur gering.

Insgesamt läuft das Mi 10 äußerst performant und zeigt einen durchweg flüssigen Systembetrieb.

Geekbench 5.1 - 5.3
Vulkan Score 5.1 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
2549 Points ∼69%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
2641 Points ∼72% +4%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
2659 Points ∼72% +4%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
3670 Points ∼100% +44%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
2693 Points ∼73% +6%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
2519 Points ∼69% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (2487 - 3259, n=9)
2713 Points ∼74% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 4043, n=67)
1648 Points ∼45% -35%
OpenCL Score 5.1 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
2829 Points ∼78%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
2960 Points ∼82% +5%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3027 Points ∼84% +7%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
3606 Points ∼100% +27%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
2932 Points ∼81% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (2829 - 3080, n=9)
2972 Points ∼82% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (272 - 4739, n=62)
1778 Points ∼49% -37%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3309 Points ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3360 Points ∼100% +2%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3318 Points ∼99% 0%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
2731 Points ∼81% -17%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
2988 Points ∼89% -10%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3338 Points ∼99% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (2687 - 3449, n=19)
3262 Points ∼97% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (421 - 4160, n=147)
1969 Points ∼59% -40%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
910 Points ∼100%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
911 Points ∼100% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
909 Points ∼100% 0%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
903 Points ∼99% -1%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
755 Points ∼83% -17%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
906 Points ∼99% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (764 - 924, n=19)
902 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (124 - 1604, n=147)
570 Points ∼63% -37%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
10613 Points ∼93%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11387 Points ∼100% +7%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11153 Points ∼98% +5%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
10431 Points ∼92% -2%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
8736 Points ∼77% -18%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
10952 Points ∼96% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (9202 - 15299, n=20)
11252 Points ∼99% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 15299, n=546)
6044 Points ∼53% -43%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
11850 Points ∼81%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
13360 Points ∼91% +13%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
13471 Points ∼92% +14%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
14708 Points ∼100% +24%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
11268 Points ∼77% -5%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
13142 Points ∼89% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (10990 - 19989, n=19)
13591 Points ∼92% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=702)
6649 Points ∼45% -44%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3336 Points ∼86%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3843 Points ∼99% +15%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3888 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
3112 Points ∼80% -7%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
3684 Points ∼95% +10%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3830 Points ∼99% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (1788 - 4061, n=17)
3560 Points ∼92% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=198)
2663 Points ∼68% -20%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8175 Points ∼99%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8076 Points ∼98% -1%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8279 Points ∼100% +1%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
6315 Points ∼76% -23%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
6326 Points ∼76% -23%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8173 Points ∼99% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (7618 - 9104, n=17)
8246 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 11259, n=198)
3065 Points ∼37% -63%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
6182 Points ∼93%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
6444 Points ∼97% +4%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
6618 Points ∼100% +7%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
5139 Points ∼78% -17%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
5456 Points ∼82% -12%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
6578 Points ∼99% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (4604 - 6961, n=18)
6335 Points ∼96% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6977, n=198)
2718 Points ∼41% -56%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5187 Points ∼94%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5187 Points ∼94% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5506 Points ∼100% +6%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
4063 Points ∼74% -22%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
4924 Points ∼89% -5%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5277 Points ∼96% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5028 - 5780, n=18)
5384 Points ∼98% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=552)
2265 Points ∼41% -56%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9389 Points ∼100%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9345 Points ∼100% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9379 Points ∼100% 0%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
8106 Points ∼86% -14%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
6606 Points ∼70% -30%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9356 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8633 - 9567, n=18)
9386 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 12146, n=552)
2242 Points ∼24% -76%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7957 Points ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7982 Points ∼98% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8111 Points ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
6638 Points ∼82% -17%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
6140 Points ∼76% -23%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7986 Points ∼98% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (7517 - 8269, n=19)
8053 Points ∼99% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 9643, n=553)
2078 Points ∼26% -74%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3973 Points ∼73%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5209 Points ∼95% +31%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5480 Points ∼100% +38%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
3935 Points ∼72% -1%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
4998 Points ∼91% +26%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4283 Points ∼78% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (3956 - 5765, n=18)
5101 Points ∼93% +28%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=584)
2180 Points ∼40% -45%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12601 Points ∼99%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
12573 Points ∼99% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
12665 Points ∼100% +1%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
11301 Points ∼89% -10%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
4293 Points ∼34% -66%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12694 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (11956 - 13044, n=18)
12718 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 21465, n=584)
3047 Points ∼24% -76%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8499 Points ∼87%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9616 Points ∼98% +13%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9807 Points ∼100% +15%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
7981 Points ∼81% -6%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
4432 Points ∼45% -48%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8823 Points ∼90% +4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8499 - 10090, n=18)
9531 Points ∼97% +12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 11895, n=584)
2524 Points ∼26% -70%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4813 Points ∼97%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
4582 Points ∼92% -5%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
4987 Points ∼100% +4%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
3963 Points ∼79% -18%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
4242 Points ∼85% -12%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4895 Points ∼98% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (4582 - 5209, n=18)
4951 Points ∼99% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5262, n=633)
2140 Points ∼43% -56%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8371 Points ∼100%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8045 Points ∼96% -4%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8106 Points ∼96% -3%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
8411 Points ∼100% 0%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
6244 Points ∼74% -25%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8299 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (6511 - 9167, n=18)
8212 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 11573, n=633)
1883 Points ∼22% -78%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7190 Points ∼100%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7012 Points ∼98% -2%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7117 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
6732 Points ∼94% -6%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
5651 Points ∼79% -21%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7157 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5996 - 7653, n=19)
7156 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 9138, n=634)
1785 Points ∼25% -75%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4196 Points ∼83%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5054 Points ∼100% +20%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
4928 Points ∼98% +17%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
4015 Points ∼79% -4%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
4279 Points ∼85% +2%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4729 Points ∼94% +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (3965 - 5274, n=18)
4841 Points ∼96% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5274, n=675)
2011 Points ∼40% -52%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12234 Points ∼99%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11458 Points ∼92% -6%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11371 Points ∼92% -7%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
6388 Points ∼52% -48%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
3894 Points ∼31% -68%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12394 Points ∼100% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (10665 - 13305, n=18)
11773 Points ∼95% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 16670, n=674)
2496 Points ∼20% -80%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8581 Points ∼94%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8866 Points ∼97% +3%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8811 Points ∼97% +3%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
5646 Points ∼62% -34%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
3973 Points ∼44% -54%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9123 Points ∼100% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8215 - 9611, n=18)
8923 Points ∼98% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 11256, n=677)
2133 Points ∼23% -75%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
202 fps ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
202 fps ∼98% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
206 fps ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
199 fps ∼97% -1%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
151 fps ∼73% -25%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
203 fps ∼99% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (168 - 209, n=19)
203 fps ∼99% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=817)
47.7 fps ∼23% -76%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
90 fps ∼100%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼67% -33%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼67% -33%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
60 fps ∼67% -33%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
60 fps ∼67% -33%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
90 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (50 - 138, n=19)
76.1 fps ∼85% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 138, n=826)
31.9 fps ∼35% -65%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
123 fps ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
123 fps ∼98% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
126 fps ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
108 fps ∼86% -12%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
100 fps ∼79% -19%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
122 fps ∼97% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (96 - 130, n=19)
122 fps ∼97% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 180, n=722)
28.3 fps ∼22% -77%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
88 fps ∼100%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
58 fps ∼66% -34%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼68% -32%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
60 fps ∼68% -32%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
46 fps ∼52% -48%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
88 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (50 - 111, n=19)
72.2 fps ∼82% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=730)
23.3 fps ∼26% -74%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
86 fps ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
86 fps ∼98% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
88 fps ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
85 fps ∼97% -1%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
33 fps ∼38% -62%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
86 fps ∼98% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (67 - 90, n=20)
85 fps ∼97% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=585)
22.7 fps ∼26% -74%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
75 fps ∼97%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
45 fps ∼58% -40%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼78% -20%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
59 fps ∼77% -21%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
57 fps ∼74% -24%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
77 fps ∼100% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (43 - 83, n=20)
60.5 fps ∼79% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=587)
20.2 fps ∼26% -73%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
29 fps ∼94%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
18 fps ∼58% -38%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
31 fps ∼100% +7%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
22 fps ∼71% -24%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
27 fps ∼87% -7%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
30 fps ∼97% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (18 - 32, n=21)
27.5 fps ∼89% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=345)
11.7 fps ∼38% -60%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
20 fps ∼69%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
20 fps ∼69% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
20 fps ∼69% 0%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
20 fps ∼69% 0%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
29 fps ∼100% +45%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
20 fps ∼69% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (20 - 21, n=21)
20.1 fps ∼69% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=343)
8.25 fps ∼28% -59%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
46 fps ∼92%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
28 fps ∼56% -39%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
48 fps ∼96% +4%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
50 fps ∼100% +9%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
42 fps ∼84% -9%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
47 fps ∼94% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (28 - 53, n=21)
42.9 fps ∼86% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=349)
17.4 fps ∼35% -62%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
53 fps ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
53 fps ∼98% 0%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
54 fps ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
54 fps ∼100% +2%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
49 fps ∼91% -8%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
54 (20min) fps ∼100% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (27 - 56, n=21)
51.9 fps ∼96% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=348)
20.1 fps ∼37% -62%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
50 fps ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
51 fps ∼100% +2%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
51 fps ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
50 fps ∼98% 0%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
43 fps ∼84% -14%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
50 fps ∼98% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (39 - 54, n=20)
50.5 fps ∼99% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 75, n=510)
15.1 fps ∼30% -70%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
42 fps ∼93%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
26 fps ∼58% -38%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
45 fps ∼100% +7%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
43 fps ∼96% +2%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
36 fps ∼80% -14%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
45 fps ∼100% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (25 - 48, n=20)
40.1 fps ∼89% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=514)
13.4 fps ∼30% -68%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
566256 Points ∼94%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
599843 Points ∼100% +6%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
585231 Points ∼98% +3%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
504192 Points ∼84% -11%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
450373 Points ∼75% -20%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
595466 Points ∼99% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (527301 - 607937, n=20)
577591 Points ∼96% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 622888, n=138)
326850 Points ∼54% -42%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
1276 Points ∼84%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
1351 Points ∼89% +6%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
1496 Points ∼99% +17%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
1274 Points ∼84% 0%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
1260 Points ∼83% -1%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
1514 Points ∼100% +19%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (1276 - 1650, n=19)
1467 Points ∼97% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=752)
835 Points ∼55% -35%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
11730 Points ∼99%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11496 Points ∼97% -2%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11842 Points ∼100% +1%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
10703 Points ∼90% -9%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
8634 Points ∼73% -26%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
11567 Points ∼98% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (11399 - 12073, n=19)
11701 Points ∼99% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=752)
2591 Points ∼22% -78%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7450 Points ∼94%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
6350 Points ∼80% -15%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7240 Points ∼91% -3%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
4271 Points ∼54% -43%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
6942 Points ∼87% -7%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7945 Points ∼100% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5304 - 8874, n=19)
7136 Points ∼90% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 8874, n=752)
1943 Points ∼24% -74%
System (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9810 Points ∼98%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9555 Points ∼95% -3%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
10058 Points ∼100% +3%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
8843 Points ∼88% -10%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
8992 Points ∼89% -8%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
10002 Points ∼99% +2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8421 - 10147, n=19)
9736 Points ∼97% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=752)
3548 Points ∼35% -64%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5752 Points ∼95%
Oppo Find X2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5540 Points ∼91% -4%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5993 Points ∼99% +4%
Samsung Galaxy S20
Samsung Exynos 990, Mali-G77 MP11, 8192
4764 Points ∼78% -17%
Huawei P40
HiSilicon Kirin 990 5G, Mali-G76 MP16, 8192
5105 Points ∼84% -11%
Xiaomi Mi 10 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
6072 Points ∼100% +6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5264 - 6273, n=19)
5861 Points ∼97% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6273, n=752)
1821 Points ∼30% -68%

Auch die Browser Performance des Mi 10 liegt im mittleren Bereich unseres Testfelds. Lediglich im WebXPRT 3 erreicht das Android Smartphone ein überdurchschnittliches Ergebnis. Im Alltag werden Webseiten zügig aufgebaut und Medieninhalte schnell geladen. Das Scrollen und Navigieren waren bei unserem Testgerät jederzeit flüssig möglich.

Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Mi 10 Pro (Chrome 81)
64.958 Points ∼100% +28%
Oppo Find X2 Pro (Chrome 80)
64.567 Points ∼99% +27%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (45.2 - 77, n=17)
63.9 Points ∼98% +26%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
63.374 Points ∼98% +25%
Huawei P40 (Huawei Browser 10.1)
55.572 Points ∼86% +9%
Samsung Galaxy S20 (Chrome 80)
53.863 Points ∼83% +6%
Xiaomi Mi 10 (Xiaomi Browser V11.4.23)
50.878 Points ∼78%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 161, n=210)
42.2 Points ∼65% -17%
JetStream 1.1 - Total Score
Xiaomi Mi 10 Pro (Chrome 81)
115.43 Points ∼100% +6%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
114.78 Points ∼99% +5%
Oppo Find X2 Pro (Chrome 80)
114.65 Points ∼99% +5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (74.2 - 126, n=18)
111 Points ∼96% +2%
Xiaomi Mi 10 (Xiaomi Browser V11.4.23)
109.2 Points ∼95%
Huawei P40 (Huawei Browser 10.1)
103.24 Points ∼89% -5%
Samsung Galaxy S20 (Chrome 80)
93.499 Points ∼81% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 343, n=644)
49.1 Points ∼43% -55%
Speedometer 2.0 - Result
Oppo Find X2 Pro (Chrome 80)
71 runs/min ∼100% +26%
Xiaomi Mi 10 Pro (Chrome 81)
68.6 runs/min ∼97% +22%
OnePlus 8 Pro (Chome 80)
67.7 runs/min ∼95% +20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (30.6 - 74.5, n=17)
63.4 runs/min ∼89% +13%
Huawei P40 (Huawei Browser 10.1)
63 runs/min ∼89% +12%
Xiaomi Mi 10 (Xiaomi Browser V11.4.23)
56.2 runs/min ∼79%
Samsung Galaxy S20 (Chome 80)
50.8 runs/min ∼72% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 196, n=191)
44.4 runs/min ∼63% -21%
WebXPRT 3 - ---
Xiaomi Mi 10 (Xiaomi Browser V11.4.23)
118 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (97 - 127, n=19)
106 Points ∼90% -10%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
104 Points ∼88% -12%
Xiaomi Mi 10 Pro (Chrome 81)
101 Points ∼86% -14%
Oppo Find X2 Pro (Chrome 80)
100 Points ∼85% -15%
Samsung Galaxy S20 (Chrome 80)
97 Points ∼82% -18%
Huawei P40 (Huawei Browser 10.1)
95 Points ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=281)
70.8 Points ∼60% -40%
Octane V2 - Total Score
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
23678 Points ∼100% +8%
Oppo Find X2 Pro (Chrome 80)
22976 Points ∼97% +4%
Xiaomi Mi 10 Pro (Chrome 81)
22834 Points ∼96% +4%
Xiaomi Mi 10 (Xiaomi Browser V11.4.23)
22016 Points ∼93%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (14606 - 24467, n=19)
21838 Points ∼92% -1%
Huawei P40 (Huawei Browser 10.1)
21348 Points ∼90% -3%
Samsung Galaxy S20 (Chrome 80)
18162 Points ∼77% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 58488, n=813)
8213 Points ∼35% -63%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 59466, n=839)
9584 ms * ∼100% -356%
Samsung Galaxy S20 (Chrome 80)
2511.2 ms * ∼26% -19%
Huawei P40 (Huawei Browser 10.1)
2287 ms * ∼24% -9%
Xiaomi Mi 10 (Xiaomi Browser V11.4.23)
2103.5 ms * ∼22%
Oppo Find X2 Pro (Chrome 80)
2043.6 ms * ∼21% +3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (1839 - 2911, n=20)
2032 ms * ∼21% +3%
Xiaomi Mi 10 Pro (Chrome 81)
2021.2 ms * ∼21% +4%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
1944.7 ms * ∼20% +8%

* ... kleinere Werte sind besser

Der interne Speicher des Mi 10 bietet 128 GB, von denen circa 20 GB vom Betriebssystem und vorinstallierten Apps belegt sind. Die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten liegen auf dem Niveau anderer von uns getesteter UFS-3.0-Speicher.

Einen microSD-Kartenleser zur Speichererweiterung hat das Mi 10 nicht zu bieten.

Xiaomi Mi 10Oppo Find X2 ProOnePlus 8 ProSamsung Galaxy S20Huawei P40Xiaomi Mi 10 ProDurchschnittliche 128 GB UFS 3.0 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
2%
2%
2%
-20%
19%
-10%
-77%
Random Write 4KB
215.95
204.98
-5%
197.7
-8%
228.1
6%
197
-9%
258.54
20%
185 (29.9 - 230, n=11)
-14%
38.6 (0.14 - 319, n=913)
-82%
Random Read 4KB
207.04
202.63
-2%
208.3
1%
205.3
-1%
189.4
-9%
264.9
28%
198 (170 - 238, n=11)
-4%
61.7 (1.59 - 325, n=913)
-70%
Sequential Write 256KB
679.51
728.72
7%
730.4
7%
669.9
-1%
212.9
-69%
750.44
10%
514 (213 - 697, n=11)
-24%
135 (2.99 - 1321, n=913)
-80%
Sequential Read 256KB
1498.15
1605.6
7%
1627.3
9%
1541.7
3%
1591.6
6%
1738.65
16%
1521 (1406 - 1692, n=11)
2%
355 (12.1 - 2037, n=913)
-76%

Spiele - Gut fürs Gaming geeignet

Im Mi 10 sorgt eine Qualcomm Adreno 650 für die Darstellung von Bildinhalten. Die Leistung dieser Grafikeinheit ist auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet und kann aktuelle Spiele mit hohen Grafikstufen flüssig ausführen. Die von uns mit Gamebench getesteten Titel liefen durchweg mit Werten um die 60 fps, zeigten allerdings jeweils zu Beginn des aktiven Spiels Framedrops auf circa 50 fps, die sich aber anschließend wieder stabilisierten.

Die Steuerung über den Touchscreen lief reibungslos, und auch längere Swipe-Bewegungen waren möglich, ohne dass dabei die Fingerkuppen zu stark beansprucht wurden.

Arena of Valor
Arena of Valor
PUBG Mobile
PUBG Mobile
010203040506070Tooltip
; Arena of Valor; min: Ø61.4 (55-62)
; Arena of Valor; high HD: Ø61.1 (50-62)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø59.8 (57-60)
; PUBG Mobile; HD: Ø59.8 (50-60)

Emissionen - Mi 10 bietet gute Lautsprecher

Temperatur

Manhatten 3.1
Manhatten 3.1
ES 2.0
ES 2.0

Unter Last messen wir an der Oberfläche des Xiaomi Mi 10 Oberflächentemperaturen von bis zu 39,2 °C. Damit erwärmt sich das Android Smartphone spürbar, wird aber nie zu heiß, um es beispielsweise in der Hand halten zu können.

Die GFXBench Dauerlasttests zeigen zudem, dass die Leistung des Mi 10 auf Dauer erhalten bleibt. Nutzer müssen daher nicht mit Einschränkungen der Performance rechnen.

Max. Last
 36.8 °C38.2 °C38.7 °C 
 36.1 °C37.4 °C39.3 °C 
 36.5 °C37.9 °C38.9 °C 
Maximal: 39.3 °C
Durchschnitt: 37.8 °C
35.2 °C35.7 °C36.2 °C
35 °C36.2 °C35.3 °C
34.8 °C35.6 °C35.6 °C
Maximal: 36.2 °C
Durchschnitt: 35.5 °C
Netzteil (max.)  27.1 °C | Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 37.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.3 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 36.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Die Lautsprecher des Mi 10 bieten eine hohe Lautstärke und ein recht breites Klangspektrum. Damit eignen sie sich gut für die Wiedergabe von Medieninhalten, und auch das gelegentliche Hören von Musik ist problemlos möglich. Auf Dauer empfehlen sich aber dennoch externe Kopfhörer, die sich via USB-Typ-C und Bluetooth 5.1 mit dem Xiaomi Handy verbinden lassen. Letzteres unterstützt zudem Qualcomms TrueWireless Technologie.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.828.82526.228.13123.3254021.925.5502831.16319.924.48019.122.510019.926.112516.531.616019.644.520017.544.325017.55131513.956.740013.961.450015.865.263015.265.68001466.310001467125013.970.3160013.473.1200013.874.5250014.374.931501473.4400014.572.7500014.670.9630014.569.4800014.768.41000015.165.4125001561.91600014.849.3SPL26.583.5N0.854.8median 14.6median 65.6Delta19.933.431.629.623.929.829.825.525.433.232.926.825.925.529.723.727.419.12918.948.717.247.317.553.81757.315.162.11562.514.767.515.571.315.572.714.773.114.574.814.674.614.576.913.776.714.776.814.574.614.570.714.565.214.864.914.955.915.550.126.985.90.962.7median 14.9median 65.21.311.1hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi Mi 10Oppo Find X2 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi Mi 10 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 11% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 81% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 38% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 55% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Oppo Find X2 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 21.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.1% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 29% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 59% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 55% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 37% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Durchschnittliche Laufzeit

Energieaufnahme

Unsere Messungen bescheinigen dem Mi 10 einen sehr niedrigen Energiebedarf von mindestens 0,53 Watt im Leerlauf und maximal 8,89 Watt unter Last.

Das mitgelieferte USB-Steckernetzteil bietet eine Ausgangsleistung von 35 Watt und ist damit ausreichend hoch dimensioniert, um das Xiaomi Mi 10 jederzeit mit ausreichend Energie versorgen zu können.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.14 Watt
Idledarkmidlight 0.53 / 1.46 / 1.52 Watt
Last midlight 3.83 / 8.89 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Xiaomi Mi 10
4780 mAh
Oppo Find X2 Pro
4260 mAh
OnePlus 8 Pro
4510 mAh
Samsung Galaxy S20
4000 mAh
Huawei P40
3800 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-105%
-126%
-32%
-29%
-53%
-20%
Idle min *
0.53
1.47
-177%
2.2
-315%
0.9
-70%
1
-89%
1.175 (0.52 - 2.2, n=18)
-122%
0.892 (0.2 - 3.4, n=910)
-68%
Idle avg *
1.46
3.43
-135%
3.3
-126%
1.5
-3%
1.9
-30%
2.08 (1.19 - 3.43, n=18)
-42%
1.758 (0.6 - 6.2, n=909)
-20%
Idle max *
1.52
3.52
-132%
3.7
-143%
2
-32%
2.4
-58%
2.34 (1.23 - 4, n=18)
-54%
2.04 (0.74 - 6.6, n=910)
-34%
Last avg *
3.83
6.2
-62%
5.9
-54%
4.8
-25%
3.5
9%
5.28 (3.5 - 7.4, n=18)
-38%
4.12 (0.8 - 10.8, n=904)
-8%
Last max *
8.89
10.63
-20%
8.3
7%
11.5
-29%
6.9
22%
9.73 (7.67 - 12.3, n=18)
-9%
6.12 (1.2 - 14.2, n=904)
31%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Ds Xiaomi Mi 10 erreicht in unserem praxisnahen WLAN-Test eine gute Laufzeit von circa elf Stunden. Damit kann es seinen Akku allerdings nicht so gut ausnutzen wie beispielsweise das OnePlus 8 Pro oder das Huawei P40, welche mit niedrigeren Kapazitäten eine deutlich längere Laufzeit erreichen.

Mit dem mitgelieferten Schnellladegerät ist das Smartphone nach circa zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
29h 49min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
11h 02min
Big Buck Bunny H.264 1080p
18h 46min
Last (volle Helligkeit)
3h 46min
Xiaomi Mi 10
4780 mAh
Oppo Find X2 Pro
4260 mAh
OnePlus 8 Pro
4510 mAh
Samsung Galaxy S20
4000 mAh
Huawei P40
3800 mAh
Akkulaufzeit
-1%
20%
6%
9%
Idle
1789
2103
18%
2105
18%
2063
15%
H.264
1126
1023
-9%
809
-28%
1052
-7%
WLAN
662
654
-1%
923
39%
726
10%
806
22%
Last
226
296
31%
279
23%
236
4%

Pro

+ hochwertige Verarbeitung
+ helles Display
+ gute WLAN-Performance
+ 5G und DualSIM
+ Infrarot-Sensor

Contra

- etwas enttäuschende Kameraleistung
- kein Speicherkartenleser
- keine IP-Zertifizierung

Fazit - Durch den hohen Preis wiegen Mängel schwerer

Im Test: Xiaomi Mi 10. Testgerät zur Verfügung gestellt von:
Im Test: Xiaomi Mi 10. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

Das Xiaomi Mi 10 lässt uns mit gemischten Gefühlen zurück. Auf der einen Seite bietet es im Alltag eine hervorragende Performance, fühlt sich super an und ist an allen Ecken und Enden hochwertig verarbeitet. Auf der anderen Seite steht die 108 MP starke Kamera, die letztendlich etwas enttäuschende Aufnahmen liefert. Hier zeigt sich wieder einmal, wie viel Einfluss eine gute Software auf das Bildergebnis hat. Andere Hersteller holen mit deutlich weniger Megapixeln viel mehr aus ihren Kameras heraus - und genau das hätten wir uns von Xiaomi auch gewünscht.

Das Xiaomi Mi 10 überzeugt mit einer sehr guten Verarbeitung und flüssiger Performance im Alltag. Nur von der Kamera hätten wir mehr erwartet.

Abseits der Kameraleistung gibt es aber nur Kleinigkeiten zu bemängeln. Zum Beispiel, dass Xiaomi auf einen Speicherkartenleser verzichtet. Der fehlende 3,5-mm-Klinkenanschluss ist sicherlich ebenfalls zu verschmerzen, und auch mit der durchschnittlich guten Akkulaufzeit dürften die meisten Nutzer zurechtkommen. Am Ende ist das Xiaomi Mi 10 aber recht teuer, weswegen der Druck durch die teils deutlich stärkere Konkurrenz nun wesentlich höher ausfällt.

Download der lizensierten Bewertungsgrafik als SVG / PNG

Xiaomi Mi 10 - 25.05.2020 v7
Mike Wobker

Gehäuse
88%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
96%
Konnektivität
54 / 70 → 77%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
90%
Display
91%
Leistung Spiele
62 / 64 → 97%
Leistung Anwendungen
82 / 86 → 95%
Temperatur
90%
Lautstärke
100%
Audio
77 / 90 → 86%
Kamera
73%
Durchschnitt
82%
88%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!