Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Xiaomi Mi 10T Lite: Die Testergebnisse im Überblick

Günstig und gut ausgestattet: Das Xiaomi Mi 10T Lite punktet mit Feaures wie 5G und einem 120-Hz-Display.
Günstig und gut ausgestattet: Das Xiaomi Mi 10T Lite punktet mit Feaures wie 5G und einem 120-Hz-Display.
Das Xiaomi Mi 10T Lite gehört mit einem Startpreis von offiziell 280 Euro zu den günstigsten 5G-Smartphones. Doch die übrige Ausstattung kann sich ebenfalls sehen lassen, zum Beispiel das IPS-Display mit 120 Hz und der flotte Snapdragon 750G.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi bietet sein Mittelklasse-Smartphone Mi 10T Lite in zwei Speichervarianten an, die stets von 6 GB LPDDR4x-RAM flankiert werden: mit 64 GB internem UFS-2.1-Speicher für rund 280 Euro und mit 128 GB für 350 Euro. Mit dabei ist auch das brandneue Achtkern-SoC Snapdragon 750G, der dem Xiaomi-Smartphone seine 5G-Fähigkeit verleiht. Wie der Test zeigt, spielt der Snapdragon 750G praktisch in der gleichen Tempo-Liga wie der Snapdragon 765G, der momentan in vielen Mittelklasse-Smartphones zum Einsatz kommt.

IPS-Display mit HDR10 und 120 Hz

Das Mi 10T Lite ist 6,67 Zoll groß und verwendet ein 2.400 x 1.080 Pixel auflösendes IPS-Display mit HDR10-Unterstützung und kombiniert das mit einem für diese Preisklasse eher seltenen Merkmal: Die Bildwiederholrate lässt sich von 60 Hz auf 120 Hz erhöhen, was die Navigation durch Webseiten und Menüs spürbar flüssiger macht. Der Snapdragon 750G sorgt allerdings dafür, dass die Bedienung auch im 60-Hz-Modus geschmeidig bleibt.

Im Test fährt das mit Android 10 und Xiaomis hauseigener Benutzeroberfläche MIUI ausgestattete Mi 10T Lite auch Pluspunkte durch seinen ausdauernden Akku ein. Dessen Kapazität beträgt 4.820 mAh und verleiht dem Smartphone auch im 120-Hz-Modus lange Laufzeiten. Beim simulierten Websurfen geht dem Smartphone erst nach mehr als 18 Stunden der Saft aus, beim Abspielen eines Videos sogar erst nach mehr als 20 Stunden.

Einen recht guten Eindruck hinterließ im Test auch die 64-MP-Kamera, die 4 Objektive einsetzt (16 MP Hauptkamera + 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera + 2 MP Makro-Kamera + 2 MP Tiefensensor). Bei Tageslicht macht sie ordentliche Aufnahmen und kommt selbst mit schlechten Lichtverhältnissen noch einigermaßen gut zurecht. Lediglich die Ultraweitwinkel-Kamera kann nicht ganz überzeugen, denn ihre Aufnahmen geraten eine Spur zu farbintensiv und sind an den Rändern unscharf.

Trotz Sparpreis kaum Kompromisse

Seinen Sparpreis erkauft sich das Mi 10T Lite durch ein paar Kompromisse, die in Summe allerdings nicht gravierend sind. So gibt es zum Beispiel keine IP-Zertifizierung, nur Hybrid-Dual-SIM und einen etwas dünnen Sound aus Stereolautsprechern. Das WLAN-Modul soll zwar WiFi-6-Tempo bieten, kommt im Test aber nicht über flottes WiFi-5-Tempo heraus, ist damit also keineswegs langsam.

Den vollständigen Test zum Xiaomi Mi 10T Lite lesen Sie hier.

Gut verarbeitet: Das 6,67 Zoll große Xiaomi Mi 10T Lite wird auf Vorder- und Rückseite von Gorilla Glass 5 geschützt.
Gut verarbeitet: Das 6,67 Zoll große Xiaomi Mi 10T Lite wird auf Vorder- und Rückseite von Gorilla Glass 5 geschützt.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Manuel Masiero
Manuel Masiero - Senior Tech Writer - 163 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Mit dem C64 startete meine Faszination für Computer. Auf Herz und Nieren geprüft wird seitdem alles, was mir an Hardware unter die Finger kommt. Vom C64 über den Amiga 500 und den ersten PC mit 8088-CPU wurde die Liste der Projekte schließlich lang und länger. Seit mehr als 20 Jahren mache ich mein Hobby auch zum Beruf und bin bei Notebookcheck seit 2012 im Bereich Mobile aktiv. Davor war ich als Hardware-Redakteur unter anderem für IDG Media (tecChannel.de) und VNU Business Publications (PC Professionell) tätig.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Xiaomi Mi 10T Lite: Die Testergebnisse im Überblick
Autor: Manuel Masiero, 18.12.2020 (Update: 16.12.2020)