Notebookcheck

Test Xiaomi Mi 10T Smartphone: Flaggschiff-Power für kleines Geld

Topmodell-Gene. Das Xiaomi Mi 10T ist genauso so schnell wie seine High-end-Kollegen Mi 10 und Mi 10 Pro, aber deutlich günstiger zu haben. Außerdem hat ihnen der 6,67-Zöller ein 144-Hz-Display und den mit 5.000 mAh größten Akku der Mi-10-Serie voraus, der ihm zu exzellenten Laufzeiten verhilft. Den Sparpreis merkt man dem Xiaomi Mi 10T nur an einigen wenigen Ausstattungsdetails an.
Manuel Masiero, 👁 Daniel Schmidt, Stefanie Voigt, 🇺🇸 🇫🇷 ...

Seit Oktober bietet Xiaomi mit der Mi-10T-Serie eine günstige Alternative zu seinen Top-Smartphones Mi 10 und Mi 10 Pro an. Es gibt drei Mi-10T-Modelle, die jeweils 6,67 Zoll groß sind: das Mi 10T Lite, das Mi 10T Pro und unseren Testkandidaten Mi 10T.

Performancemäßig spielt das Mi 10T ganz klar in der ersten Liga. Genauso wie im Mi 10T Pro steckt auch unter seiner Haube der Snapdragon 865 und damit eines der schnellsten Smartphone-SoCs, das auch im Mi 10 und Mi 10 Pro zum Einsatz kommt.

Ein Blick auf die übrigen Spezifikationen zeigt, dass das Mi 10T für viele Käufer im Vergleich mit dem Mi 10 T Pro das spannendere Smartphone sein dürfte. Beide sind nämlich bis auf wenige Details identisch und setzen auf die gleiche Kombination aus High-End- und Mittelklasse-Komponenten. Beim Preis trennt beide aber eine ziemlich große Kluft.

Das Mi 10T Pro bietet eine 108-MP- statt eine 64-MP-Triple-Kamera und ist mit bis zu 256 statt 128 GB internem Speicher erhältlich, kostet aber mindestens 599 Euro. Das Mi 10T startet schon ab 499 Euro und nähert sich in Online-Shops bereits der 400-Euro-Marke.

Alle Specs der Mi 10T-Smartphones finden Sie hier im Vergleich.

Xiaomi Mi 10T 5G (Mi 10 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 865 8 x 2.4 - 2.8 GHz, Cortex-A77 / A55 (Kryo 585)
Hauptspeicher
6144 MB 
, LPDDR5
Bildschirm
6.67 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 395 PPI, capacitive, IPS, Gorilla Glass 5, FHD+, HDR10, MEMC, spiegelnd: ja, HDR, 144 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 3.1 Flash, 128 GB 
, 108.2 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Proximity sensor, Accelerometer, Gyroscope, Electronic compass, X-axis linear motor, IR Blaster, WiFi Direct, WiFi Display, Qualcomm TrueWireless Stereo Plus, 2x2 MIMO, Quick Charge 4.0, USB USB Power Delivery 3.0, Camera2 API Level 3
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, 2G (Bands 2/3/5/8), 3G (Bands 1/2/4/5/8), 4G (Bands 1/2/3/4/5/7/8/20/28/32/38/40/41), 5G (Bands 1/3/7/8/20/28/38/41/77/78), Head SAR 0,574 W/kg, Body SAR 0,996 W/kg, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.3 x 165.1 x 76.4
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 64 MPix 64 MP (Sony IMX682, f/1.89, AF, up to 10x digital zoom), 13 MP ultra-wide angle camera (FOV 123°, f/2.4), 5 MP macro camera (f/2.4, AF), video recording up to [email protected]
Secondary Camera: 20 MPix 20 MP (Samsung S5K3T2, f/2.2), video recording up to [email protected]
Sonstiges
Lautsprecher: dual speakers, Tastatur: virtual, 33W Power Adapter, USB-C cable, SIM eject tool, Protective case, User Guide, Warranty Card, MIUI 12, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
216 g, Netzteil: 88 g
Preis
500 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
86 %
11.2020
Xiaomi Mi 10T 5G
SD 865, Adreno 650
216 g128 GB UFS 3.1 Flash6.67"2400x1080
88 %
04.2020
OnePlus 8 Pro
SD 865, Adreno 650
199 g256 GB UFS 3.0 Flash6.78"3168x1440
86 %
08.2020
Xiaomi Poco F2 Pro
SD 865, Adreno 650
219 g128 GB UFS 3.1 Flash6.67"2400x1080
88 %
02.2021
Samsung Galaxy S20 FE 5G
SD 865, Adreno 650
190 g128 GB UFS 3.1 Flash6.50"2400x1080
81 %
07.2019
Xiaomi Mi 9T
SD 730, Adreno 618
191 g64 GB UFS 2.0 Flash6.39"2340x1080

Gehäuse - Schicke Einheit aus Glas und Aluminium

Das Mi 10T wird auf der Vorder- und Rückseite von einer Schicht aus Gorilla Glas 5 geschützt, die fast nahtlos in den Aluminiumrahmen übergeht. Das sieht schick aus, fühlt sich hochwertig an und ergibt zusammen eine sehr stabile Einheit, die sich praktisch nicht eindrücken oder verwinden lässt.

Das 2.400 x 1.080 Pixel auflösende IPS-Display füllt die Vorderseite fast bis an die Ränder aus, ist aber anders als beim Mi 10 und Mi 10 Pro nicht an den Ecken gewölbt  – welche Variante besser ist, bleibt letztlich Geschmackssache.

Durch sein mattes Oberflächen-Finish ist das Mi 10T kaum anfällig für Fingerabdrücke. Wie beim Mi 10T Pro stehen Schwarz und Silber als Gehäusefarben zur Auswahl. Wer es auffälliger mag, greift zu der von uns getesteten Silber-Variante, denn die ist mit ihrem seidigen Glanz ein echter Hingucker.

Die Triple-Kamera auf der Rückseite ist durch ihre große Einfassung nicht zu übersehen und auch sofort zu ertasten. Sie ragt rund 4 Millimeter aus dem Gehäuse hervor, sodass das Smartphone selbst dann nicht ganz flach auf dem Tisch liegt, wenn man es in die mitgelieferte Schutzhülle packt. Eine IP-Zertifizierung besitzt das Mi 10T nicht, allerdings gibt es die beim Mi 10 und Mi 10 Pro genauso wenig.

Größenvergleich

165.1 mm 76.4 mm 9.3 mm 216 g165.3 mm 74.3 mm 8.5 mm 199 g163.3 mm 75.4 mm 8.9 mm 219 g159.8 mm 74.5 mm 8.4 mm 190 g156.7 mm 74.3 mm 8.8 mm 191 g

Ausstattung - Immer 128 GB interner Speicher, wahlweise 6 oder 8 GB RAM

Xiaomi bietet das Mi 10T in zwei Speichervarianten an: einmal mit 6 GB LPDDR5-RAM und 128 GB UFS-3.1-Speicher für 499 Euro. Für 549 Euro bekommt man Variante zwei, die ebenfalls 128 GB Speicher besitzt, aber 8 GB RAM verwendet. Erweitern kann man den internen Speicher mangels microSD-Slot nicht. Zum Vergleich: Das Mi 10T Pro gibt es immer mit 8 GB RAM und entweder 128 GB Speicher (599 Euro) oder 256 GB (649 Euro). Auch hier ist ein microSD-Slot Fehlanzeige.

Der USB-OTG-kompatible USB-C-Port des Mi 10T arbeitet mit USB-2.0-Tempo und ist damit genauso schnell beziehungsweise langsam wie beim Mi 10 und Mi 10 Pro. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse besitzt das Mi 10T nicht, allerdings legt Xiaomi seinem Smartphone einen entsprechenden USB-C-Adapter bei, damit der Anschluss externer Audiogeräte trotzdem klappt.

Zur weiteren Ausstattung gehört neben einem IR-Blaster auch eine Benachrichtigungs-LED. Weil DRM Widevine L1 ebenfalls an Bord ist, kann das Mi 10T Streams auch in HD-Qualität wiedergeben.

links: keine Anschlüsse
links: keine Anschlüsse
rechts: Lautstärkewippe, Power-Button
rechts: Lautstärkewippe, Power-Button
Kopfseite:Mikrofon, IR-Blaster
Kopfseite:Mikrofon, IR-Blaster
Fußseite: SIM-Slot, USB-C, Mikrofon, Lautsprecher
Fußseite: SIM-Slot, USB-C, Mikrofon, Lautsprecher

Software - Android 10 und MIUI 12 für das Mi 10T

Xiaomi stattet das Mi 10T mit Android und seiner Benutzeroberfläche MIUI 12 aus. Die Android Sicherheitspatches waren zum Testzeitpunkt (Ende November) auf dem Stand vom 1. September 2020 und damit noch einigermaßen aktuell.

Vorinstalliert sind neben diversen Google- und Xiaomi Tools nur eine Handvoll Drittanbieter-Apps: Wer Facebook, WPS Office, LinkedIn, eBay oder Netflix nicht braucht, kann sie allesamt deinstallieren. Vom 128 GB großen Speicher unseres Testgeräts waren im werksfrischen Zustand noch rund 108 GB frei.

Kommunikation und GPS - 5G und mäßig schnelles WiFi 6

Das Mi 10T unterstützt neben 2G- und 3G-Verbindungen auch 4G (Band 1/2/3/4/5/7/8/20/28/32/38/40/41) und 5G (Band 1/3/7/8/20/28/38/41/77/78). Verbindungsmöglichkeiten auf kurze Distanz sind Bluetooth 5.1 und NFC.

In lokalen Netzwerken kommuniziert das Mi 10T über WiFi 6 (WLAN 802.11ax) inklusive 2x2 MIMO. Verbunden mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 schafft das Mi 10T ordentliche WiFi-Übertragungsraten von bis zu 701 MBit/s und ist insgesamt doppelt so schnell im LAN unterwegs wie das Mi 9T. Für WiFi 6 sind die Datentransfers aber nicht berauschend – sie liegen eher auf dem Niveau eines flotten WiFi 5.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
OnePlus 8 Pro
Adreno 650, SD 865, 256 GB UFS 3.0 Flash
831 (745min - 872max) MBit/s ∼100% +19%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
798 (409min - 853max) MBit/s ∼96% +14%
Xiaomi Poco F2 Pro
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
770 (741min - 794max) MBit/s ∼93% +10%
Xiaomi Mi 10T 5G
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
701 (556min - 782max) MBit/s ∼84%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1414, n=287, der letzten 2 Jahre)
399 MBit/s ∼48% -43%
Xiaomi Mi 9T
Adreno 618, SD 730, 64 GB UFS 2.0 Flash
333 (297min - 343max) MBit/s ∼40% -52%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
OnePlus 8 Pro
Adreno 650, SD 865, 256 GB UFS 3.0 Flash
876 (767min - 904max) MBit/s ∼100% +42%
Xiaomi Poco F2 Pro
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
859 (755min - 907max) MBit/s ∼98% +39%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
699 (347min - 764max) MBit/s ∼80% +13%
Xiaomi Mi 10T 5G
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
618 (560min - 664max) MBit/s ∼71%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1599, n=287, der letzten 2 Jahre)
386 MBit/s ∼44% -38%
Xiaomi Mi 9T
Adreno 618, SD 730, 64 GB UFS 2.0 Flash
293 (161min - 346max) MBit/s ∼33% -53%
04080120160200240280320360400440480520560600640680720760714556702682711782705650598702689690678777673666763666768741723756675705743637696695672780714556702682711782705650598702689690678777673666763666768741723756675705743637696695672780611641623602597644632562571663642651633635599610627619662618592596664600620623636616560Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø700 (556-782)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø619 (560-664)
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Freien
GPS-Empfang im Freien

GPS, Galileo, GLONASS und Beidou heißen die vom Mi 10T angepeilten Satelliten-Navigationssysteme. Innerhalb von Gebäuden und im Freien bestimmt das Xiaomi unsere Position damit jeweils auf drei Meter genau.

Auch in Bewegung bleibt die Ortung präzise. Bei einer rund 12 Kilometer langen Fahrradtour lotst uns das Mi 10T sogar noch ein Stück präziser zum Ziel als das Profi-Navi Garmin Edge 500. Das fährt zum direkten Vergleich mit, hat aber einen schlechten Tag erwischt, denn es nimmt anders als das Xiaomi an diversen Stellen Abkürzungen durch Gebäude oder schlägt unvermutet Haken. Für den Alltag reichen die Navigations-Talente des Mi 10T locker aus.

Xiaomi Mi 10T 5G: Gesamtstrecke
Xiaomi Mi 10T 5G: Gesamtstrecke
Xiaomi Mi 10T 5G: See
Xiaomi Mi 10T 5G: See
Xiaomi Mi 10T 5G: Wendepunkt
Xiaomi Mi 10T 5G: Wendepunkt
Garmin Edge 500: Gesamtstrecke
Garmin Edge 500: Gesamtstrecke
Garmin Edge 500: See
Garmin Edge 500: See
Garmin Edge 500: Wendepunkt
Garmin Edge 500: Wendepunkt

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Zwei Slots für Nano-SIM-Karten bringt das Mi 10T mit. Davon kann der SIM-Slot 1 5G- oder 4G-Verbindungen aufbauen – das ist der mit Blickrichtung aufs Display untere Slot beziehungsweise der Slot auf der Rückseite des SIM-Kartenhalters. Der SIM-Slot 2 ist auf 4G-Verbindungen beschränkt. Das Xiaomi-Smartphone kann VoLTE und VoWiFi verwenden, sofern es der Netzbetreiber unterstützt.

Das Mit 10T liefert eine gute Sprachqualität ab. Gesprächsteilnehmer können einander gut verstehen, wobei Hintergrundgeräusche auch bei aktivierter Freisprechfunktion recht zuverlässig herausgefiltert werden.

Kameras - Gute 64-MP-Kamera mit ein paar Schwächen

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera

Im Mi 10T steckt eine Triple-Kamera. Herzstück ist eine 64-MP-Hauptkamera mit Autofokus, 4-in-1 Pixel Binning und 10-fachem Digitalzoom (Sony IMX682, 1/1.7“, f/1.89-Blende). Dazu kommen eine 13-MP-Ultraweitwinkelkamera mit 123-°-Blickfeld (f/2.4) und schließlich eine 5-MP-Makrokamera (f/2.4), die im Bereich von 2 bis 10 Zentimeter arbeitet und wie die Hauptkamera einen Autofokus besitzt. Videos kann das Mi 10T mit bis zu 8K bei 30 fps aufzeichnen. Möglich sind auch 1080p-Zeitlupenvideos mit bis zu 960 fps.

Einen optischen Bildstabilisator gibt es nur beim Mi 10T Pro. Die Pro-Version verwendet die gleiche Ultraweitwinkel- und Makrokamera wie das Mi 10T, setzt bei der Hauptkamera aber auf den 108 MP auflösenden Samsung-HMX-Sensor.

Die Selfiekamera ist bei beiden Smartphones identisch: Sie basiert auf dem Samsung S5K3T2 (1/3.4“, f/2.2), löst mit 20 MP auf und bekommt bei gutem Umgebungslicht auch passable Aufnahmen hin. Bildschärfe und Belichtung liegen mitunter aber etwas neben der Spur. Videos kann die Selfiekamera mit bis zu 1080p und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, Zeitlupen-Videos bis 720p bei 120 fps.

Auch die Hauptkamera profitiert von hellem Umgebungslicht und produziert dann eine gute Bildqualität. Fotos zeichnen sich durch natürliche Farbgebung, einen hohen Detailgrad und viel Dynamik aus. Der niedrige Smartphone-Preis macht sich aber an anderer Stelle bemerkbar: So fällt beim Zoomen schnell auf, dass das Mi 10T nur einen Digitalzoom einsetzt, denn die Aufnahmen sind recht verwaschen und werden ziemlich aggressiv scharfgezeichnet. Auch mit schlechten Lichtverhältnissen mag sich die Triple-Kamera nicht so recht anfreunden und schafft es dann nicht mehr, feine Details aus den Motiven herauszuarbeiten. Die 13-MP-Weitwinkelkamera kann es bei der Bildqualität nicht mit der Hauptkamera aufnehmen. Ihre Aufnahmen wirken ziemlich flau und sind auch nicht besonders scharf.

Weitwinkel
Weitwinkel
Hauptkamera
Hauptkamera
Selfiekamera
Selfiekamera

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Tageslicht-Szene 1Tageslicht-Szene 2Weitwinkel5-facher ZoomLowlight-Umgebung

Im Fotolabor nehmen wir die Triple-Kamera nochmal genau unter die Lupe. Bei guten Lichtverhältnissen (untere Farbkarte) bildet sie die Referenzfarben ziemlich exakt ab und schafft es auch, den Testchart fast durchwegs scharf abzulichten. Bei schlechten Lichtverhältnissen (obere Farbkarte) liegen Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander und vom Testchart sind dann nur noch unscharfe Fragmente erkennbar.

ColorChecker
28.9 ∆E
53 ∆E
38.6 ∆E
37.3 ∆E
43.7 ∆E
62.4 ∆E
53 ∆E
34.4 ∆E
41.3 ∆E
26.7 ∆E
64.9 ∆E
64.1 ∆E
30.2 ∆E
47.7 ∆E
35.5 ∆E
75.3 ∆E
42.1 ∆E
44.8 ∆E
89.7 ∆E
69.9 ∆E
51.6 ∆E
36.6 ∆E
23.5 ∆E
13.2 ∆E
ColorChecker Xiaomi Mi 10T 5G: 46.18 ∆E min: 13.2 - max: 89.71 ∆E
ColorChecker
10.3 ∆E
4.2 ∆E
7.4 ∆E
12.2 ∆E
6.4 ∆E
3.7 ∆E
6.1 ∆E
6.3 ∆E
6.5 ∆E
5.4 ∆E
4.5 ∆E
2.9 ∆E
5.9 ∆E
8.8 ∆E
7.1 ∆E
2.1 ∆E
4.7 ∆E
8 ∆E
6.7 ∆E
4.4 ∆E
5.6 ∆E
4.6 ∆E
3.7 ∆E
6.8 ∆E
ColorChecker Xiaomi Mi 10T 5G: 6.01 ∆E min: 2.1 - max: 12.18 ∆E

Zubehör und Garantie - 33-Watt-Netzteil im Lieferumfang

Zum Lieferumfang des Xiaomi Mi 10T gehören ein 33-Watt-Netzteil, ein USB-C-Kabel (Typ-A-auf-Typ-C), ein SIM-Tool, ein USB-C-Adapter für eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, eine transparente Schutzhülle, eine Schnellstartanleitung sowie Garantiehinweise.

Auf das Mi 10T gibt es 24 Monate Garantie.

Eingabegeräte & Bedienung - Sehr flüssige Steuerung

Durch sein 144-Hz-Display reagiert das Mi 10T sehr flott auf Eingaben und macht das Scrollen durch Menüs, Texte und Webseiten zum Vergnügen. Genauso reibungslos funktioniert der im Powerbutton integrierte Fingerabdrucksensor, der neben seiner exzellenten Erkennungsrate auch durch sein hohes Tempo beeindruckt. Sobald man ihn mit einem zuvor registrierten Finger berührt hat, ist das Smartphone praktisch auch schon entsperrt. Eine weitere biometrische Aufschließmethode ist die Gesichtserkennung, die aber nur bei hellem Umgebungslicht gut funktioniert.

Tastatur hochkant
Tastatur hochkant
Tastatur quer
Tastatur quer

Display - Helles IPS-Panel mit 144 Hz

Subpixel
Subpixel

Das Mi 10T ist mit 6,67 Zoll größer als das Mi 9T (6,39 Zoll). Zugelegt hat die Bildfläche aber fast ausschließlich in einer Richtung, denn das Mi 10T ist nur minimal breiter, doch rund 8 Millimeter länger. Zweite Neuerung: Statt eines AMOLED-Panels setzt das Mi 10T auf ein IPS-Display mit 144 Hz. Das stellt 2.400 x 1.080 Pixel dar, was fast genau der Auflösung des kleineren Mi 9T entspricht. Mit einer Pixeldichte von 395 ppi gibt es an der Bildschärfe aber nichts zu meckern.

Mit durchschnittlich 592,6 cd/m² erreicht das Mi 10T nicht ganz die Leuchtstärke von Oberklasse-Smartphones wie dem OnePlus 8 Pro, hält damit aber trotzdem jede Menge Helligkeitsreserven parat. Bei gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bildbereichen (APL50) sind maximal 619 cd/m² drin, ohne Helligkeitssensor bis zu 508 cd/m².

580
cd/m²
597
cd/m²
569
cd/m²
604
cd/m²
614
cd/m²
578
cd/m²
596
cd/m²
618
cd/m²
577
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 618 cd/m² Durchschnitt: 592.6 cd/m² Minimum: 1.15 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 614 cd/m²
Kontrast: 1279:1 (Schwarzwert: 0.48 cd/m²)
ΔE Color 0.9 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 1.6 | 0.64-98 Ø5.9
97.4% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.2
Xiaomi Mi 10T 5G
IPS, 2400x1080, 6.67
OnePlus 8 Pro
AMOLED, 3168x1440, 6.78
Xiaomi Poco F2 Pro
Super AMOLED, 2400x1080, 6.67
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Super AMOLED, 2400x1080, 6.50
Xiaomi Mi 9T
AMOLED, 2340x1080, 6.39
Bildschirm
26%
-13%
-31%
-46%
Helligkeit Bildmitte
614
796
30%
799
30%
714
16%
589
-4%
Brightness
593
779
31%
801
35%
721
22%
589
-1%
Brightness Distribution
92
94
2%
97
5%
95
3%
96
4%
Schwarzwert *
0.48
Kontrast
1279
DeltaE Colorchecker *
0.9
0.68
24%
1.46
-62%
1.8
-100%
2.5
-178%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
2.5
1.55
38%
2.92
-17%
5.1
-104%
4.9
-96%
DeltaE Graustufen *
1.6
1.1
31%
2.7
-69%
2
-25%
1.6
-0%
Gamma
2.2 100%
2.237 98%
2.237 98%
2.16 102%
2.24 98%
CCT
6744 96%
6310 103%
6003 108%
6588 99%
6544 99%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 2381 Hz ≤ 60 % Helligkeit

Das Display flackert mit 2381 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 60 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 2381 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9715 (Minimum 5, Maximum 151500) Hz.

Die Farbdarstellung kann man in den Android Einstellungen ziemlich umfangreich anpassen und dabei unter anderem sogar den Farbraum und die einzelnen Farbkanäle justieren. Wer lieber auf Autopilot schaltet, bekommt mit dem Farbmodus „Originalfarbe“ die beste Farbdarstellung. Dann liegen die Delta-E-Werte für Farben und Graustufen mit Werten von jeweils unter 3 im Idealbereich. Genauso gut getroffen sind in diesem Modus auch das Gamma (2,2) und die Farbtemperatur (6.744 K).

Farbtreue (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Farbtreue (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Farbtreue (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbtreue (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Farbraum (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Farbraum (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Graustufen (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Graustufen (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Farbsättigung (Farbschema Automatisch, Zielfarbraum P3)
Farbsättigung (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Farbschema Originalfarbe, Zielfarbraum sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
26.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 9.2 ms steigend
↘ 17.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 54 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.2 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
52.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 25.2 ms steigend
↘ 27.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 86 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.5 ms).

Durch sein leuchtstarkes IPS-Panel lässt sich Mi 10T sehr gut im Freien nutzen. Um die Sicht auf die Inhalte weiter zu verbessern, kann man einen Sonnenlicht-Modus aktivieren, der die Darstellung für helles Umgebungslicht optimiert. Der Sonnenlicht-Modus funktioniert allerdings nur bei ausgeschaltetem Helligkeitssensor.

Bei der Blickwinkelstabilität leistet sich das Mi 10T keine Schwächen. Auch aus flachen Betrachtungswinkeln bleibt die Darstellung farbtreu und wird nur minimal dunkler.

Außeneinsatz (adaptive Helligkeit)
Außeneinsatz (adaptive Helligkeit)
Außeneinsatz (maximale Helligkeit)
Außeneinsatz (maximale Helligkeit)
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Snapdragon 865 sorgt für eine High-End-Performance

Wie seine Oberklasse-Verwandten Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro rechnet auch das Mi 10T mit dem Snapdragon 865. Das High-End-SoC greift auf den flotten UFS-3.1-Speicher und die leistungsstarke Grafikeinheit Adreno 650 zurück. Dazu kommen wie bei unserem Testgerät 6 GB LPDDR5-RAM oder optional 8 GB RAM. in dieser Konfiguration dürfte das Mi 10T noch etwas besser bei den Benchmarks abschneiden, doch im Alltag wird man wohl keinen Unterschied zwischen den Speichervarianten bemerken.

Bei den synthetischen Benchmarks erzielt das Mi 10T eine erstklassige Leistung. Der Vorsprung gegenüber dem Vorgänger ist deutlich: Das Mi 9T hat mit seinem Mittelklasse-SoC Snapdragon 730 keine Chance gegen die Snapdragon-865-Übermacht.

Geekbench 5.3
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3262 Points ∼96%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3318 Points ∼98% +2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3399 Points ∼100% +4%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3252 Points ∼96% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (2687 - 3449, n=21)
3273 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4201, n=192, der letzten 2 Jahre)
1911 Points ∼56% -41%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
912 Points ∼99%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
909 Points ∼98% 0%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
923 Points ∼100% +1%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
903 Points ∼98% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (764 - 924, n=21)
903 Points ∼98% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1604, n=192, der letzten 2 Jahre)
553 Points ∼60% -39%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
10641 Points ∼91%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11153 Points ∼95% +5%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
10347 Points ∼89% -3%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11680 Points ∼100% +10%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
7533 Points ∼64% -29%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (9202 - 15299, n=22)
11268 Points ∼96% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=264, der letzten 2 Jahre)
7641 Points ∼65% -28%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11330 Points ∼83%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
13471 Points ∼99% +19%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
12129 Points ∼89% +7%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
13276 Points ∼98% +17%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
9049 Points ∼67% -20%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (10990 - 19989, n=21)
13586 Points ∼100% +20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2689 - 19989, n=243, der letzten 2 Jahre)
9750 Points ∼72% -14%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3691 Points ∼95%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3888 Points ∼100% +5%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3193 Points ∼82% -13%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3712 Points ∼95% +1%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2786 Points ∼72% -25%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (1786 - 4061, n=19)
3414 Points ∼88% -8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1786 - 4061, n=206, der letzten 2 Jahre)
2650 Points ∼68% -28%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8358 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8279 Points ∼99% -1%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8265 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
7618 Points ∼91% -9%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
1917 Points ∼23% -77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (7618 - 9104, n=19)
8249 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (210 - 11259, n=206, der letzten 2 Jahre)
3018 Points ∼36% -64%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
6525 Points ∼99%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
6618 Points ∼100% +1%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
6106 Points ∼92% -6%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
6174 Points ∼93% -5%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2060 Points ∼31% -68%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (4582 - 6961, n=20)
6202 Points ∼94% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (262 - 6977, n=206, der letzten 2 Jahre)
2663 Points ∼40% -59%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5028 Points ∼91%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5506 Points ∼100% +10%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5466 Points ∼99% +9%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5176 Points ∼94% +3%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3241 Points ∼59% -36%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (4957 - 5780, n=20)
5344 Points ∼97% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5780, n=265, der letzten 2 Jahre)
2860 Points ∼52% -43%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
9551 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9379 Points ∼98% -2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
9466 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8633 Points ∼90% -10%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2176 Points ∼23% -77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8633 - 9567, n=20)
9380 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 12914, n=265, der letzten 2 Jahre)
3341 Points ∼35% -65%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
7960 Points ∼98%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8111 Points ∼100% +2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8145 Points ∼100% +2%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
7517 Points ∼92% -6%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2347 Points ∼29% -71%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (7517 - 8269, n=21)
8030 Points ∼99% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=265, der letzten 2 Jahre)
3021 Points ∼37% -62%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
4231 Points ∼77%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5480 Points ∼100% +30%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3956 Points ∼72% -6%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5110 Points ∼93% +21%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3296 Points ∼60% -22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (3956 - 5765, n=20)
5110 Points ∼93% +21%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (620 - 5765, n=263, der letzten 2 Jahre)
2813 Points ∼51% -34%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
13044 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
12665 Points ∼97% -3%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
12547 Points ∼96% -4%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11956 Points ∼92% -8%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3316 Points ∼25% -75%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (11956 - 13044, n=20)
12723 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 22052, n=265, der letzten 2 Jahre)
4657 Points ∼36% -64%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8917 Points ∼91%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
9807 Points ∼100% +10%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8652 Points ∼88% -3%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
9213 Points ∼94% +3%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3312 Points ∼34% -63%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8499 - 10090, n=20)
9540 Points ∼97% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=265, der letzten 2 Jahre)
3720 Points ∼38% -58%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
4695 Points ∼91%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
4987 Points ∼97% +6%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
4958 Points ∼96% +6%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5144 Points ∼100% +10%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3227 Points ∼63% -31%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (4582 - 5209, n=20)
4941 Points ∼96% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5318, n=258, der letzten 2 Jahre)
2754 Points ∼54% -41%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
6511 Points ∼75%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8106 Points ∼94% +24%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8365 Points ∼97% +28%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8629 Points ∼100% +33%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2008 Points ∼23% -69%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (6500 - 9167, n=20)
8128 Points ∼94% +25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=258, der letzten 2 Jahre)
2792 Points ∼32% -57%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5996 Points ∼80%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7117 Points ∼95% +19%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
7265 Points ∼97% +21%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
7500 Points ∼100% +25%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
2192 Points ∼29% -63%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5996 - 7653, n=21)
7103 Points ∼95% +18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=258, der letzten 2 Jahre)
2613 Points ∼35% -56%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
4604 Points ∼93%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
4928 Points ∼100% +7%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
3965 Points ∼80% -14%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
4841 Points ∼98% +5%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3239 Points ∼66% -30%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (3965 - 5274, n=20)
4844 Points ∼98% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (607 - 5301, n=258, der letzten 2 Jahre)
2713 Points ∼55% -41%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
10665 Points ∼91%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11371 Points ∼97% +7%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11569 Points ∼98% +8%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11632 Points ∼99% +9%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3184 Points ∼27% -70%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (10599 - 13305, n=20)
11750 Points ∼100% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=258, der letzten 2 Jahre)
3931 Points ∼33% -63%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8251 Points ∼93%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
8811 Points ∼99% +7%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8215 Points ∼92% 0%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8868 Points ∼99% +7%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3196 Points ∼36% -61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8215 - 9611, n=20)
8915 Points ∼100% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=258, der letzten 2 Jahre)
3327 Points ∼37% -60%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
33255 Points ∼71%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
32240 Points ∼69% -3%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
28985 Points ∼62% -13%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
46963 Points ∼100% +41%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
19433 Points ∼41% -42%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (17817 - 58293, n=19)
34885 Points ∼74% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4811 - 59268, n=231, der letzten 2 Jahre)
22623 Points ∼48% -32%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
149074 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
149017 Points ∼100% 0%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
146854 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
110875 Points ∼74% -26%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
46605 Points ∼31% -69%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (110875 - 154375, n=19)
145987 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2177 - 224130, n=230, der letzten 2 Jahre)
54617 Points ∼37% -63%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
84035 Points ∼99%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
82562 Points ∼97% -2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
76099 Points ∼89% -9%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
85130 Points ∼100% +1%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
35557 Points ∼42% -58%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (56045 - 112989, n=19)
83547 Points ∼98% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2920 - 117606, n=230, der letzten 2 Jahre)
38151 Points ∼45% -55%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
209 fps ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
206 fps ∼99% -1%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
205 fps ∼98% -2%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
207 fps ∼99% -1%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
77 fps ∼37% -63%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (168 - 209, n=21)
203 fps ∼97% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.3 - 322, n=216, der letzten 2 Jahre)
96.5 fps ∼46% -54%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
50 fps ∼42%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼51% +20%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
60 fps ∼51% +20%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
118 fps ∼100% +136%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
58 fps ∼49% +16%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (50 - 138, n=21)
76.9 fps ∼65% +54%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (8.2 - 143, n=216, der letzten 2 Jahre)
52.7 fps ∼45% +5%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
118 fps ∼94%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
126 fps ∼100% +7%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
125 fps ∼99% +6%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
119 fps ∼94% +1%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
38 fps ∼30% -68%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (96 - 130, n=21)
122 fps ∼97% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 180, n=215, der letzten 2 Jahre)
56.3 fps ∼45% -52%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
50 fps ∼45%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼54% +20%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
60 fps ∼54% +20%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
111 fps ∼100% +122%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
34 fps ∼31% -32%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (50 - 111, n=21)
72.9 fps ∼66% +46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 120, n=214, der letzten 2 Jahre)
41.3 fps ∼37% -17%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
89 fps ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
88 fps ∼99% -1%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
88 fps ∼99% -1%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
84 fps ∼94% -6%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
27 fps ∼30% -70%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (67 - 90, n=22)
85.1 fps ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 117, n=212, der letzten 2 Jahre)
38.4 fps ∼43% -57%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
50 fps ∼60%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
60 fps ∼72% +20%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
59 fps ∼71% +18%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
83 fps ∼100% +66%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
24 fps ∼29% -52%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (43 - 83, n=22)
60.8 fps ∼73% +22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 106, n=212, der letzten 2 Jahre)
32.2 fps ∼39% -36%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
29 fps ∼91%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
31 fps ∼97% +7%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
29 fps ∼91% 0%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
32 fps ∼100% +10%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
9.3 fps ∼29% -68%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (18 - 32, n=23)
27.7 fps ∼87% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=265, der letzten 2 Jahre)
13.7 fps ∼43% -53%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
20 fps ∼99%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
20 fps ∼99% 0%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
20 fps ∼99% 0%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
20 fps ∼99% 0%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
6.1 fps ∼30% -69%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (20 - 21, n=23)
20.2 fps ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.26 - 101, n=264, der letzten 2 Jahre)
9.44 fps ∼47% -53%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
46 fps ∼96%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
48 fps ∼100% +4%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
46 fps ∼96% 0%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
48 fps ∼100% +4%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
15 fps ∼31% -67%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (28 - 53, n=23)
43.2 fps ∼90% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 66, n=264, der letzten 2 Jahre)
20.6 fps ∼43% -55%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
54 fps ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
54 fps ∼100% 0%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
54 fps ∼100% 0%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
47 fps ∼87% -13%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
16 fps ∼30% -70%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (27 - 56, n=23)
52 fps ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.94 - 257, n=264, der letzten 2 Jahre)
23.7 fps ∼44% -56%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
52 fps ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
51 fps ∼98% -2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
51 fps ∼98% -2%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
51 fps ∼98% -2%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
16 fps ∼31% -69%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (39 - 54, n=22)
50.5 fps ∼97% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.89 - 75, n=211, der letzten 2 Jahre)
23.1 fps ∼44% -56%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
45 fps ∼94%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
45 fps ∼94% 0%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
44 fps ∼92% -2%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
48 fps ∼100% +7%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
13 fps ∼27% -71%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (25 - 48, n=22)
40.5 fps ∼84% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 60, n=211, der letzten 2 Jahre)
20.2 fps ∼42% -55%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
591390 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
585231 Points ∼99% -1%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
569967 Points ∼96% -4%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
572485 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (527301 - 607937, n=22)
578062 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 727247, n=165, der letzten 2 Jahre)
329818 Points ∼56% -44%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
1413 Points ∼88%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
1496 Points ∼93% +6%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
1456 Points ∼91% +3%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
1604 Points ∼100% +14%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
1099 Points ∼69% -22%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (1276 - 2169, n=21)
1504 Points ∼94% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2169, n=201, der letzten 2 Jahre)
1211 Points ∼75% -14%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11930 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
11842 Points ∼99% -1%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11736 Points ∼98% -2%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
11833 Points ∼99% -1%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3559 Points ∼30% -70%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (11399 - 12073, n=21)
11701 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (186 - 16996, n=201, der letzten 2 Jahre)
5098 Points ∼43% -57%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
7389 Points ∼83%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
7240 Points ∼82% -2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
8874 Points ∼100% +20%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5304 Points ∼60% -28%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
4646 Points ∼52% -37%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5304 - 8874, n=21)
7103 Points ∼80% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (434 - 9044, n=201, der letzten 2 Jahre)
3922 Points ∼44% -47%
System (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
9440 Points ∼94%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
10058 Points ∼100% +7%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
10075 Points ∼100% +7%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
9458 Points ∼94% 0%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
6760 Points ∼67% -28%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (8421 - 10147, n=21)
9721 Points ∼96% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1160 - 14189, n=201, der letzten 2 Jahre)
6240 Points ∼62% -34%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Xiaomi Mi 10T 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5856 Points ∼93%
OnePlus 8 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
5993 Points ∼96% +2%
Xiaomi Poco F2 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
6273 Points ∼100% +7%
Samsung Galaxy S20 FE 5G
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 6144
5555 Points ∼89% -5%
Xiaomi Mi 9T
Qualcomm Snapdragon 730, Adreno 618, 6144
3329 Points ∼53% -43%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
  (5264 - 6402, n=21)
5885 Points ∼94% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (179 - 6959, n=201, der letzten 2 Jahre)
3363 Points ∼54% -43%

Bei den Browser-Benchmarks spielt das Mi 10T ebenfalls ganz vorne mit. Auch subjektiv passt alles: Webseiten laden sehr flott, Wartezeiten sind ein Fremdwort, und auch komplexe HTML-5-Inhalte stellen keine Herausforderung für das Smartphone dar.

Jetstream 2 - Total Score
Xiaomi Mi 10T 5G (Chrome 87.0.4280.66)
70.107 Points ∼100%
Xiaomi Poco F2 Pro (Chrome84)
67.698 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (45.2 - 77, n=19)
63.5 Points ∼91% -9%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
63.374 Points ∼90% -10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 161, n=181, der letzten 2 Jahre)
47.6 Points ∼68% -32%
Xiaomi Mi 9T (Chrome 75.0.3770.101)
47.131 Points ∼67% -33%
Samsung Galaxy S20 FE 5G (Chrome 81.0.4044.138)
45.219 Points ∼64% -36%
JetStream 1.1 - Total Score
Xiaomi Poco F2 Pro (Chrome84)
119.9 Points ∼100% +2%
Xiaomi Mi 10T 5G (Chrome 87.0.4280.66)
117.29 Points ∼98%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
114.78 Points ∼96% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (74.2 - 126, n=19)
111 Points ∼93% -5%
Xiaomi Mi 9T (Chrome 75.0.3770.101)
87.488 Points ∼73% -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 375, n=188, der letzten 2 Jahre)
84.1 Points ∼70% -28%
Samsung Galaxy S20 FE 5G (Chrome 81.0.4044.138)
74.18 Points ∼62% -37%
Speedometer 2.0 - Result
Xiaomi Poco F2 Pro (Chrome84)
74.5 runs/min ∼100% +11%
OnePlus 8 Pro (Chome 80)
67.7 runs/min ∼91% 0%
Xiaomi Mi 10T 5G (Chrome 87.0.4280.66)
67.4 runs/min ∼90%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (30.6 - 74.5, n=18)
63.8 runs/min ∼86% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 196, n=160, der letzten 2 Jahre)
48.9 runs/min ∼66% -27%
Xiaomi Mi 9T (Chrome 75.0.3770.101)
46.46 runs/min ∼62% -31%
Samsung Galaxy S20 FE 5G (Chrome 81.0.4044.138)
42.1 runs/min ∼57% -38%
WebXPRT 3 - ---
Samsung Galaxy S20 FE 5G (Chrome 81.0.4044.138)
127 Points ∼100% +23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (97 - 127, n=21)
106 Points ∼83% +3%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
104 Points ∼82% +1%
Xiaomi Poco F2 Pro (Chrome84)
103 Points ∼81% 0%
Xiaomi Mi 10T 5G (Chrome 87.0.4280.66)
103 Points ∼81%
Xiaomi Mi 9T (Chrome 75.0.3770.101)
86 Points ∼68% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=200, der letzten 2 Jahre)
75.4 Points ∼59% -27%
Octane V2 - Total Score
Xiaomi Poco F2 Pro (Chrome84)
24369 Points ∼100% 0%
Xiaomi Mi 10T 5G (Chrome 87.0.4280.66)
24334 Points ∼100%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
23678 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (14606 - 24467, n=21)
22024 Points ∼90% -9%
Xiaomi Mi 9T (Chrome 75.0.3770.101)
17501 Points ∼72% -28%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1986 - 58632, n=211, der letzten 2 Jahre)
16028 Points ∼66% -34%
Samsung Galaxy S20 FE 5G (Chrome 81.0.4044.138)
14606 Points ∼60% -40%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 29635, n=212, der letzten 2 Jahre)
4559 ms * ∼100% -122%
Samsung Galaxy S20 FE 5G (Chrome 81.0.4044.138)
2910.8 ms * ∼64% -41%
Xiaomi Mi 9T (Chrome 75.0.3770.101)
2563.9 ms * ∼56% -25%
Xiaomi Mi 10T 5G (Chrome 87.0.4280.66)
2057.6 ms * ∼45%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865 (1839 - 2911, n=22)
2054 ms * ∼45% -0%
Xiaomi Poco F2 Pro (Chrome84)
1993.1 ms * ∼44% +3%
OnePlus 8 Pro (Chrome 80)
1944.7 ms * ∼43% +5%

* ... kleinere Werte sind besser

Beim 128 GB großen internen Speicher des Mi 10T handelt es sich um UFS-3.1-Flash, den viele High-End-Smartphones verwenden. Die Lese- und Schreibleistung ist deshalb hervorragend und lässt das Xiaomi ganz vorne mitspielen.

Xiaomi Mi 10T 5GOnePlus 8 ProXiaomi Poco F2 ProSamsung Galaxy S20 FE 5GXiaomi Mi 9TDurchschnittliche 128 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-4%
2%
-3%
-60%
7%
-53%
Random Write 4KB
211.22
197.7
-6%
226.45
7%
218.37
3%
107.82
-49%
235 (121 - 289, n=11)
11%
106 (4.78 - 319, n=271, der letzten 2 Jahre)
-50%
Random Read 4KB
231
208.3
-10%
229.74
-1%
228.4
-1%
128.65
-44%
243 (133 - 317, n=11)
5%
125 (13.5 - 325, n=271, der letzten 2 Jahre)
-46%
Sequential Write 256KB
721.66
730.4
1%
721.95
0%
676.12
-6%
179.19
-75%
810 (674 - 1095, n=11)
12%
296 (11.9 - 1321, n=271, der letzten 2 Jahre)
-59%
Sequential Read 256KB
1635.44
1627.3
0%
1634.45
0%
1528.12
-7%
492.74
-70%
1599 (1348 - 1710, n=11)
-2%
703 (41.9 - 2037, n=271, der letzten 2 Jahre)
-57%

Spiele - Laufen wie erwartet butterweich

Mit dem Achtkern-SoC Snapdragon 865 und dem High-End-Pixelbeschleuniger Adreno 650 steckt im Mi 10T das Äquivalent eines sehr schnellen Spiele-PCs. Wie unsere Tests mit dem Tool Gamebench zeigen, laufen aktuelle Games deshalb auch bei maximalen Grafikdetails flüssig. Bei PUBG Mobile ist bei 30 Bildern pro Sekunde Schluss, aber auch nur, weil das Spiel diese fps-Grenze gezogen hat. Auch bei Armajet kann das Mi 10T nicht ganz zeigen, was es draufhat. Das Smartphone könnte 144 Hz beziehungsweise 144 fps abliefern, doch mehr als 120 Hz sieht Armajet nicht vor.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
01020304050607080901001101201201181201191201211201181201191211211211191221181191201211191191201221181201201201191211201201211201181211191191191191201211181211211201201211201191221201201201201191201181191131201201191201201201201201201201191201201201201201211201211221191191191201181191211221211191191201201201201201201201201201201201201211201191211161201181181201221201171201181221191201181161171201191191201181211211201171221201191201201201201201201201201201201201201201201201201201201201201181201191201211201181201191211211211191221181191201211191191201221181201201201191211201201211201181211191191191191201211181211211201201211201191221201201201201191201181191131201201191201201201201201201201191201201201201201211201211221191191191201181191211221211191191201201201201201201201201201201201201211201191211161201181181201221201171201181221191201181161171201191191201181211211201171221201191201201201201201201201201201201201201201201201201201201202930303030303030303030303030303030303030303030302830303030303030303030303031303030303030303030303030302931303030303030303030293031302930303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030Tooltip
; Armajet; 1.55.5: Ø120 (113-122)
; PUBG Mobile; 1.1.0: Ø30 (28-31)

Emissionen - Volle SoC-Leistung immer abrufbar

Temperatur

Im Test wird das Mi 10T mit maximal 37,6 °C nicht mehr als handwarm und fühlt sich damit nie unangenehm in der Hand an. Die Akkutests von GFXBench zeigen, dass auch intern thermisch alles passt. Selbst unter Dauerlast verringert sich die Leistung nicht – das SoC kann seine volle Performance also jederzeit abrufen. Das bestätigt ebenfalls der Belastungstest von 3DMark Wild Life, bei dem das Mi 10T eine Leistungsstabilität von 99,7 % erreicht.

GFXBench Akkutest T-Rex
GFXBench Akkutest T-Rex
GFXBench Akkutest Manhattan
GFXBench Akkutest Manhattan
Max. Last
 37.1 °C37.1 °C37.3 °C 
 36.2 °C36.3 °C37.6 °C 
 34.9 °C36.2 °C35.7 °C 
Maximal: 37.6 °C
Durchschnitt: 36.5 °C
32.9 °C34.6 °C35.4 °C
32.4 °C34.2 °C35.1 °C
31.2 °C33.8 °C33.7 °C
Maximal: 35.4 °C
Durchschnitt: 33.7 °C
Netzteil (max.)  25.9 °C | Raumtemperatur 21.5 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 36.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 35.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

Lautsprecher

Die Stereo-Lautsprecher des Mi 10T erzeugen einen passablen Klang und transportieren vor allem Höhen ziemlich gut. Basstöne sind aber Mangelware, weshalb die Sound-Untermalung insgesamt etwas dünn ist.

Einen besseren Klang bekommt geboten, wer Kopfhörer oder Lautsprecher über Bluetooth oder den USB-C-Adapter mit dem Mi 10T bekannt macht. Bei Bluetooth-Verbindungen wird auch Qualcomm True Wireless unterstützt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2033.542.52534.936.83124.636.94024.736.55030.939.76323.637.18017.736.810016.537.112514.14316012.65020012.746.825012.15331512.460.340013.56450012.168.363012.271.280011.673.6100010.976.7125012.178.916001280.5200012.382.2250012.682.5315012.582.5400012.881.2500013.177.2630013.776.1800013.776.21000013.569.41250014.361.11600014.760.2SPL24.891.3N0.685.2median 12.6median 71.2Delta0.810.242.237.131.226.127.226.323.729.53136.122.726.522.821.824.425.520.93120.350.919.154.316.453.31657.217.661.915.265.414.670.115.470.214.874.315.274.815.675.514.876.914.678.914.380.614.678.514.774.315.375.115.379.314.980.915.367.715.651.727.3890.977.1median 15.3median 70.21.210.9hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi Mi 10T 5GXiaomi Mi 9T
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi Mi 10T 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (91.3 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 12% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 81% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 38% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 54% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi Mi 9T Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 22% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 67% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 49% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 42% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Sehr ausdauerndes Xiaomi Smartphone

Energieaufnahme

Im Mi 10T sitzt genauso wie im Mi 10T Pro der kapazitätsstärkste Akku der Mi-10-Familie: ein 5.000-mAh-Akku, der sich über das mitgelieferte 33-Watt-Netzteil sehr zügig aufladen lässt. Im Test dauert es nur knapp eine halbe Stunde (27 Minuten), um ihn zu 50 % vollzutanken. Auf 100 % steht der Akku dann nach 1:10 Stunden. Drahtlos aufladen lässt sich das Xiaomi Smartphone nicht und unterstützt auch kein Reverse Wireless Charging.

Mit seinem Energievorrat geht das Mi 10T sparsam um, denn sowohl im Leerlauf als auch unter Last ist der Verbrauch ziemlich niedrig.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.18 Watt
Idledarkmidlight 0.52 / 2.11 / 2.24 Watt
Last midlight 5.5 / 9 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Xiaomi Mi 10T 5G
5000 mAh
OnePlus 8 Pro
4510 mAh
Xiaomi Poco F2 Pro
4700 mAh
Samsung Galaxy S20 FE 5G
4500 mAh
Xiaomi Mi 9T
4000 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-89%
-91%
14%
39%
-24%
-4%
Idle min *
0.52
2.2
-323%
2
-285%
0.75
-44%
0.54
-4%
1.123 (0.52 - 2.2, n=21)
-116%
0.924 (0.37 - 2.3, n=230, der letzten 2 Jahre)
-78%
Idle avg *
2.11
3.3
-56%
3.1
-47%
1.41
33%
0.95
55%
2.08 (1.19 - 3.43, n=21)
1%
1.842 (0.82 - 3.94, n=230, der letzten 2 Jahre)
13%
Idle max *
2.24
3.7
-65%
4
-79%
1.44
36%
1.08
52%
2.31 (1.23 - 4, n=21)
-3%
2.14 (0.85 - 4.2, n=230, der letzten 2 Jahre)
4%
Last avg *
5.5
5.9
-7%
6.4
-16%
3.84
30%
2.7
51%
5.18 (3.5 - 7.4, n=21)
6%
4.44 (2.1 - 8.4, n=230, der letzten 2 Jahre)
19%
Last max *
9
8.3
8%
11.6
-29%
7.67
15%
5.4
40%
9.66 (7.67 - 12.3, n=21)
-7%
7.19 (3.16 - 12.3, n=230, der letzten 2 Jahre)
20%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Aus seinem 5.000-mAh-Akku schöpft das Mi 10T lange Laufzeiten. Beim simulierten Websurfen dauert es über 19 Stunden, beim Abspielen eines H.264-Videos sogar knapp über 24 Stunden, bis die Energiereserven zur Neige gehen – beides bei jeweils aktiviertem 144-Hz-Display. In der Praxis dürfte das Xiaomi damit auch einen Tag intensiver Nutzung problemlos überstehen. Bei sparsamer Nutzung sind sicher auch zwei oder mehr Tage am Stück drin.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
51h 49min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
19h 26min
Big Buck Bunny H.264 1080p
24h 08min
Last (volle Helligkeit)
4h 52min
Xiaomi Mi 10T 5G
5000 mAh
OnePlus 8 Pro
4510 mAh
Xiaomi Poco F2 Pro
4700 mAh
Samsung Galaxy S20 FE 5G
4500 mAh
Xiaomi Mi 9T
4000 mAh
Akkulaufzeit
-20%
-15%
-25%
-19%
Idle
3109
2103
-32%
1954
-37%
2010
-35%
2138
-31%
H.264
1448
1023
-29%
1466
1%
1232
-15%
1208
-17%
WLAN
1166
923
-21%
923
-21%
763
-35%
991
-15%
Last
292
296
1%
286
-2%
255
-13%
258
-12%

Pro

+ hochwertige Verarbeitung
+ 5G und Dual-SIM
+ VoLTE und VoWiFi
+ helles IPS-Display
+ 144 Hz und MEMC
+ High-end-SoC
+ kein Throttling unter Last
+ hervorragende Akkulaufzeiten
+ sehr kurze Ladezeit

Contra

- keine IP-Zertifizierung
- kein microSD-Slot
- schwache Weitwinkelkamera
- kein AMOLED-Display
- PWM
- kein kabelloses Aufladen

Fazit - Gute Alternative zum Xiaomi Mi 10

Im Test: Xiaomi Mi 10T 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von
Im Test: Xiaomi Mi 10T 5G. Testgerät zur Verfügung gestellt von

Das Warten nach einer günstigeren Alternative zum Mi 10 hat sich gelohnt. Mit dem Snapdragon 865 setzt das 6,67 Zoll große Xiaomi Mi 10T auf das gleiche High-End-SoC wie sein Oberklasse-Kollege und ist deshalb auch genauso schnell unterwegs. Sein 5.000-mAh-Akku verhilft dem Mi 10T sogar zu den insgesamt besseren Laufzeiten. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Bildwiederholrate von 144 Hz, denn beim Mi 10 ist schon bei 120 Hz Schluss.

Das Xiaomi Mi 10T punktet mit sehr flottem SoC, einem 144-Hz-Screen, langer Akkulaufzeit und guter Verarbeitung. Nur die Kamera hält nicht ganz, was sie verspricht.

Das Mi 10T schlägt den gleichen Weg wie schon das Mi 9T ein: Anstatt durchgehend auf High-End zu setzen, stecken im Smartphone auch einige Mittelklasse-Komponenten, was den Preis nach unten drückt.

Kompromisse muss man beim Mi 10T deshalb zwar machen, doch viele sind es nicht: Es gibt kein kabelloses Aufladen, die bessere Kamera besitzt das Mi 10T Pro, und statt einem AMOLED-Display bekommt man nur einen IPS-Screen. Der macht seine Sache jedoch ziemlich gut und überzeugt durch hohe Leuchtstärke und kontrastreiche Darstellung. 

Aktuell gehört das Xiaomi Mi 10T zu den preiswertesten Smartphones mit Snapdragon 865. Als Alternative bietet sich das Xiaomi Poco F2 Pro an: gleiches SoC, gleicher Formfaktor, aber noch etwas günstiger, außerdem mit AMOLED-Display und wie das Mi 9T auch mit einer Pop-up-Kamera ausgestattet.

Xiaomi Mi 10T 5G - 30.11.2020 v7
Manuel Masiero

Gehäuse
85%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
94%
Konnektivität
53 / 70 → 76%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
93%
Display
90%
Leistung Spiele
61 / 64 → 96%
Leistung Anwendungen
82 / 86 → 95%
Temperatur
91%
Lautstärke
100%
Audio
74 / 90 → 83%
Kamera
66%
Durchschnitt
80%
86%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Xiaomi Mi 10T Smartphone: Flaggschiff-Power für kleines Geld
Autor: Manuel Masiero, 30.11.2020 (Update: 30.11.2020)
Manuel Masiero
Manuel Masiero - Review Editor - 139 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Als ich 1986 meine Eltern lang genug genervt hatte, kauften sie mir endlich einen C64, den ich bei einem Freund gesehen hatte – und sofort wusste, so was will ich auch. Seitdem hat mich die Faszination für Computer nie mehr verlassen und herumgebastelt wird grundsätzlich an allem, was mir an Computer-Equipment unter die Finger kommt. Vom C64 über den Amiga 500 und einen in den frühen 90ern gewaltig uncoolen IBM-Computer mit 8088-CPU (und grünem IBM Monochrom-Monitor!) wurde die Liste schließlich lang und länger. Die aktuellen Projekte heißen PC, Tablet und Smartphone.