Notebookcheck

Xiaomi MI 10T Pro: Neuer Leak bekräftigt Europreis, Kostenreduktion durch LCD

Beim Xiaomi MI 10T und Mi 10T Pro hilft ein 144 Hz LCD Kosten zu sparen. Der offizielle Europreis des Pro-Modells soll 699 Euro betragen.
Beim Xiaomi MI 10T und Mi 10T Pro hilft ein 144 Hz LCD Kosten zu sparen. Der offizielle Europreis des Pro-Modells soll 699 Euro betragen.
Ein Amazon-Leak hat die überraschend günstigen Preise für Xiaomis nächste Snapdragon 865-Flaggschiffe Mi 10T und Mi 10T Pro bereits vorweg genommen. Der offizielle Launchpreis in Europa wurde nun auch durch einen Xiaomi-Leak bekräftigt, zudem bestätigt sich der Grund für die deutlich niedrigeren Preise im Vergleich etwa zur Mi 10-Serie.
Alexander Fagot,

Noch ist nicht bekannt, wann die Mi 10T-Familie in Europa an den Start geht, es kann nun aber nicht mehr allzu lange dauern. Leaker haben die offiziellen Renderbilder der neuen Xiaomi-Flaggschiff mit Snapdragon 865 an Bord bereits zu Tage befördert und Amazon Spanien lieferte zuletzt die erstaunlich niedrigen Preise, die sich nun auch durch weiteren Leak, diesmal aus China, in etwa bestätigen. 

699 Euro soll offenbar der unverbindliche Verkaufspreis in Europa werden, wie auf Weibo zu lesen ist - für das Pro-Modell wohlgemerkt, das reguläre wird noch etwas erschwinglicher, bietet allerdings auch keine 108 Megapixel-Kamera sondern "nur" einen 64 Megapixel-Sensor, was vielen vermutlich reichen dürfte. Beim Amazon-Leak begannen die Preise jedenfalls ab 547,20 Euro, wobei es durchaus sein kann, dass es sich hierbei noch nicht um die finalen Preise gehandelt hat.

Mittlerweile ist auch klar, warum Xiaomi die Mi 10T-Serie um soviel günstiger anbieten kann als das Mi 10 und Mi 10 Pro im Frühjahr, das ja bis zu 1.000 Euro kostet (bei Amazon aktuell ab 549 Euro). Wie schon vor Wochen vermutet wurde, steckt in der Mi 10T-Serie kein AMOLED-Display mit integriertem Fingerabdrucksensor sondern LCD, wenngleich ein hochentwickeltes mit 144 Hz-Refreshrate und MEMC-Funktion zur Interpolation von Videoframes (Motion Estimation, Motion Compensation), schreibt der chinesische Leaker DigitalChatStation via Twitter

Quelle(n)

Digital Chat Station (Weibo und Twitter)

Digital Chat Station 2

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Xiaomi MI 10T Pro: Neuer Leak bekräftigt Europreis, Kostenreduktion durch LCD
Autor: Alexander Fagot, 17.09.2020 (Update: 19.09.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.