Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi Mi 11 Europreise geleakt: Gesalzene Aufpreise für internationale Xiaomi-Fans

Xiaomi setzt weiter auf hohe Europreise bei der Mi 11-Familie: Laut Leaker soll das Mi 11 hierzulande erst ab 799 Euro zu haben sein.
Xiaomi setzt weiter auf hohe Europreise bei der Mi 11-Familie: Laut Leaker soll das Mi 11 hierzulande erst ab 799 Euro zu haben sein.
(Weitere Informationen zu den geplanten Farb- und Speicheroptionen geleakt) Kommende Woche geht es mit dem Mi 11 auch bei uns in Deutschland, Österreich und der Schweiz los. Gleich am Montag wird uns Xiaomi das in China ab umgerechnet 500 Euro erhältliche Flaggschiff schmackhaft machen wollen, allerdings wieder zu gesalzenen Aufpreisen, wie ein Leaker nun vorab verraten hat.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Groß war der Aufschrei, als Xiaomi sein Mi 10 und Mi 10 Pro im Vorjahr zu deutlich überhöhten Preisen in Europa einführte. Wir betitelten dien Bericht damals "Das Ende einer Ära" und das war es auch, denn das Mi 9 im Jahr zuvor startete noch vergleichsweise günstig in seiner globalen Variante. Leider hat sich Xiaomi in 2021 keines Besseren belehrt oder etwa von Samsung inspirieren lassen, die mit der Galaxy S21-Serie zumindest ein wenig an der Preisschraube nach unten gedreht haben. 

Wie der bekannte indische Leaker Sudhanshu via 91Mobiles nun vorab bekannt gab, wird Xiaomi wohl einmal mehr um 799 Euro für das Mi 11 in den europäischen Markt starten, das entspricht exakt dem Preis, der 2020 auch für das Mi 10 in der Basisvariante verlangt wurde. (hier etwa bei Amazon) Laut Leaker erhalten Europäer das Mi 11 also um exakt 300 Euro teurer als Chinesen und zwar in der Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher. Heftig auch der Aufpreis wenn man mehr Speicher benötigt:

Während Samsung in dem Fall beim Galaxy S21 Ultra nur 50 Euro Aufpreis verlangt, springt Xiaomi beim 256 GB-Modell offenbar gleich auf 899 Euro hoch (in China umgerechnet 538 Euro), eine dritte Option mit 12 GB RAM dürfte es hierzulande gar nicht geben, sofern sich die Angaben des Leakers als korrekt entpuppen. Bei Importhändlern wie Tradingshenzhen ist das Mi 11 aktuell bereits ab 577 Euro zu haben, was selbst mit Steuern beim Import noch deutlich günstiger ist, insbesondere bei der 256 GB-Variante. Allerdings sind natürlich die Garantie- und Rückgabebedingungen andere als bei einem offiziellen Händler in der EU, zudem sollte man neuerdings auch die Blockade von Google-Services auf einigen China-Modellen beachten.

Update 05.02.2021 Farboptionen

Der Leaker lieferte via Twitter nun noch weitere Informationen zum globalen Mi 11-Launchevent. So dürfte es in Europa wohl nur zwei Farboptionen geben und zwar Horizon Blue (siehe Bild oben) und Midnight Grey. Die in China verfügbare Special Edition bleibt chinesischen Käufer vorbehalten. In Sachen 12GB/256 GB-Variante scheint es doch einige Regionen zu geben, wo diese geplant ist (etwa Vietnam), aber das dürfte länderspezifisch sein.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 9 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7738 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Xiaomi Mi 11 Europreise geleakt: Gesalzene Aufpreise für internationale Xiaomi-Fans
Autor: Alexander Fagot,  4.02.2021 (Update:  5.02.2021)