Notebookcheck Logo

Nest Hub: Google soll an neuem Smart Display mit abnehmbarem Tablet arbeiten

Laut einem Bericht arbeitet Google derzeit an einem neuen Google Nest Hub mit abnehmbarem Tablet. (Bild: Google)
Laut einem Bericht arbeitet Google derzeit an einem neuen Google Nest Hub mit abnehmbarem Tablet. (Bild: Google)
Google arbeitet einem Bericht zufolge an einem neuen Nest Hub. Das Smart Display soll ein abnehmbares Tablet integriert haben und damit vielseitiger werden als die bisherigen Nest Hubs.

Google bietet aktuell mit dem Nest Hub der zweiten Generation nur ein einziges Smart Display mit 7 Zoll Bilddiagonale im deutschen Store an. Insgesamt ist es das dritte Gerät dieser Art, die das Unternehmen in den vergangenen Jahren auf den Markt gebracht hat. Unter anderem gab es den Nest Hub Max mit einem 10 Zoll großen Display. Ein vierter Nest Hub könnte laut einem Berich von 9to5Google bald folgen.

Ein neuer Nest Hub für 2022 soll laut der Quelle hierbei eine Besonderheit aufweisen. Statt nur ein stationär einsetzbares Smart Display, das irgendwo in der Küche, dem Schlafzimmer oder einem anderen Ort herumsteht, zu sein, soll der Bildschirm abnehmbar werden. So kombiniert das neue Gerät die Funktion eines Smart Speakers bzw. Smart Displays mit denen eines Tablets, das mobil genutzt werden kann.

Ganz neu ist die Idee nicht. Amazon, die bekanntermaßen noch deutlich mehr Smart Displays in Form der Echo Show-Modelle (ab ca. 77 Euro) im Programm haben, hat für den eigenen Sprachassistent Alexa ein ähnliches Produkt zu bieten. Die Rede ist vom Smart Tab M10, das Lenovo in verschiedenen Varianten ab rund 200 Euro verkauft. Hierbei handelt es sich um ein klassisches Tablet, das durch das mitgelieferte Dock zu einem Smart Speaker mit Display wird. Gleiches gibt es auch mit dem Google Assistant. Zudem können auch die Fire Tablets von Amazon (ab ca. 55 Euro) im Show-Modus als Alexa Smart Display fungieren.

Allzu viele Informationen zu dem möglichen neuen Google Nest Hub mit abnehmbarem Tablet gibt es derzeit noch nicht. Unklar ist unter anderem, mit was für einem Betriebssystem das Gerät ausgestattet wäre. Vorstellbar ist Android 12L. Aber auch für das Betriebssystem des aktuellen Google Nest Hub hat Google in den vergangenen Monaten softwareseitig diverse Verbesserungen hervorgebracht. Hier wäre der Weg zu einem vollwertigen Tablet aber noch recht weit.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Nest Hub: Google soll an neuem Smart Display mit abnehmbarem Tablet arbeiten
Autor: Marcus Schwarten, 25.03.2022 (Update: 25.03.2022)