Notebookcheck

Nintendo: Animal Crossing: Pocket Camp verzeichnet 15 Millionen Downloads in 6 Tagen

Nintendo: Animal Crossing: Pocket Camp verzeichnet 15 Millionen Downloads in 6 Tagen
Nintendo: Animal Crossing: Pocket Camp verzeichnet 15 Millionen Downloads in 6 Tagen
Nintendos nächstes Mobilspiel scheint ebenso auf der Erfolgswelle zu schwimmen. In nur sechs Tagen nach der Erstveröffentlichung verzeichnet der Titel bereits 15 Millionen Downloads.

Animal Crossing: Pocket Camp ist damit Nintendos zweitbester Mobilspiel-Launch hinter Super Mario Run. Letzteres konnte ganze 32 Millionen Downloads innerhalb der ersten Woche für sich verbuchen. Sei dem 22. November ist Animal Crossing sowohl im App Store als auch über Google Play erhältlich und verzeichnet nun schon über 15 Millionen Downloads.

Hilfreich ist dabei sicherlich u.a., dass Pocket Camp kostenlos ist und die Hürde des Downloads somit gering. Für Nintendo ist es der dritte Launch eines Mobiltitels und Pocket Camp konnte Nintendos Fire Emblem mit seinen 7 Millionen Downloads in der ersten Woche vom zweiten Platz verdrängen.

Im Spiel selber organisiert man einen Campingplatz voller putziger Kreaturen. Über das Absolvieren von Herausforderungen lässt sich die Ausstattung und der Comfort des Camps weiter verbessern, sodass mehr Viecher angelockt werden. Natürlich gibt es auch Mikrotransaktionen, sodass Ingame-Upgrades des Camps beschleunigt werden.

Quelle(n)

Cnet

Bild: Nintendo

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Nintendo: Animal Crossing: Pocket Camp verzeichnet 15 Millionen Downloads in 6 Tagen
Autor: Christian Hintze, 28.11.2017 (Update: 28.11.2017)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).