Notebookcheck

Noch ein Oktober-Launch: HTC Exodus Blockchain-Phone am 22.10.

Das HTC Exodus-Blockchain-Phone startet offiziell am 22. Oktober.
Das HTC Exodus-Blockchain-Phone startet offiziell am 22. Oktober.
Als wäre Oktober nicht schon vollgepflastert mit Smartphone-Startterminen, kündigte nun auch HTC einen Launchtermin an - der erste Teaser zum Blockchain-Phone namens Exodus verrät noch nicht allzu viel vom Crypto-Phone - die Frage ist, ob sich so ein Gerät in Zeiten fallender Bitcoin-Kurse überhaupt lohnt.
Alexander Fagot,

Auf einer eigens eingerichteten Instagram-Seite landete der erste Videoteaser zum HTC Exodus, einem speziell für die sichere Aufbewahrung von Kryptogeld geeigneten Smartphone. Das deswegen gern auch als "Blockchain-Phone" benannte HTC Exodus wird am 22. Oktober offiziell das Licht der Welt erblicken und damit dem Monat Oktober - oder #techtober - wie er in Tech-Kreisen bereits genannt wird, einen weiteren Launchtermin hinzufügen. Was wissen wir bislang vom HTC Exodus?

Noch nicht viel, auf dem vermutlich um die 1.000 US-Dollar teuren Smartphone soll Android laufen, zusätzliche Sicherheitsprotokolle und vermutlich entsprechend ausgebaute Hardware soll das Handy allerdings zum sicheren Hafen für Cryptocurrencies wie Bitcoin oder Ethereum machen. Fraglich ist, ob HTC nicht den Zug verpasst hat, denn in den letzten Wochen und Monaten ist es, bis auf diverse Betrugsskandale, ruhig um die digitalen Währungen geworden - die Kurse tendieren schon lange nicht mehr nach oben, im Gegenteil.

View this post on Instagram

10.22

A post shared by Official HTC EXODUS (@htc.exodus) on

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Noch ein Oktober-Launch: HTC Exodus Blockchain-Phone am 22.10.
Autor: Alexander Fagot, 14.10.2018 (Update: 14.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.