Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google arbeitet an eigener Blockchain-Technologie

Google arbeitet an eigener Blockchain-Technologie
Google arbeitet an eigener Blockchain-Technologie
Laut einem Bericht bei Bloomberg arbeitet derzeit ein Team bei Google daran auszuloten wie man die Blockchain-Technologie im Rahmen der eigenen Services anwenden könnte. Insider gehen davon aus, dass die gerade gehypte Technik insbesondere in den Cloud Services von Google Anwendung finden könnte.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Google arbeitet scheinbar u.a. gerade an einer Technik, welche mit der aktuellen Blockchain-Technologie in Verbindung steht. Diese soll das eigene Geschäft mit den Cloud Services bereichern und dabei helfen, sich einen Vorsprung gegenüber den neu aufkommenden Blockchain-Start-Ups zu erarbeiten.

Die Blockchain-Technologie ist vor allem in Verbindung mit den Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, viele Unternehmen betrachten jedoch die hinter den virtuellen Währungen stehende Technik als die weitaus größere Revolution als Bitcoin & Co selbst.

Mit Hilfe der Technik lassen sich beispielsweise Transaktionen und Datenprozesse vermeintlich sicher über das Netz aufzeichnen, indem die Datenströme nicht mehr bei einer zentralen Institution zusammenkommen, sondern parallel bei Millionen von Nutzern lagern. Dadurch ist ein Misbrauch potentiell erschwert, weil dazu alle Millionen parallel existierenden Datensätze gleichzeitig verändert bzw. gehackt werden müssten.

Google könnte die Technologie beispielsweise dafür einsetzen, um Kunden davon zu überzeugen, dass deren in der Cloud gespeicherten Daten auch wirklich sicher sind. Laut Insidern möchte der Internet-Gigant seinen Cloud Service dadurch auch von diversen Konkurrenten abheben. Ein Zeitplan für die Einführung der Funktion existiert offiziell noch nicht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1634 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Google arbeitet an eigener Blockchain-Technologie
Autor: Christian Hintze, 22.03.2018 (Update: 22.03.2018)