Notebookcheck

Google: Diese Pixel 3-Features kommen aufs Pixel 2, andere nicht

Pixel 3 XL gegen Pixel 2 XL - manche Features des Neuen kommen auch auf das Alte.
Pixel 3 XL gegen Pixel 2 XL - manche Features des Neuen kommen auch auf das Alte.
Vergangene Woche fand das für die meisten wohl etwas enttäuschende Google Hardware-Event in New York statt, in dessen Mittelpunkt die Pixel 3-Phones standen. Mittlerweile ist etwas klarer, welche der neuen Software-Features auf die Vorgänger Pixel 2 (XL) portiert werden, und welche leider nicht.

Wer aktuell zu den wenigen Pixel 2 beziehungsweise Pixel 2 XL-Besitzern in Europa gehört, fragt sich eventuell, ob es Sinn macht, auf die neue Hardware-Version upzugraden - bei den Preisen sicher nicht für jeden eine sinnvolle Option. Insbesondere in Bezug auf die Kamera hat Google aber einige praktische Verbesserungen angekündigt, auch wenn man sich dann im Fall des Pixel 3 XL mit dem umstrittenen Notch-Design anfreunden muss. 

Night Sight kommt für alle Pixel-Besitzer

Geht es allerdings nur um die Verbesserungen bei der Software, kann man sich eventuell ein Upgrade ersparen, zumindest bei manchen der angekündigten Features. Gleich zu Beginn sei hier "Night Sight" genannt, eine HDR+-Erweiterung, die bis zu 15 Frames mit Belichtungen bis zu 1/3s kombiniert, um damit ein besser ausgeleuchtetes Bild in dunklen Umgebungen zu erzeugen. Das auch für die Selfie-Cam verfügbare Feature kommt definitiv auch auf die Pixel 2- und sogar auf die Pixel 1-Handys aus 2016, wie Google auf Twitter bestätigt hat.

"Night Sight" kommt als Software-Update auf Pixel 2 und Pixel 1 Phones.
"Night Sight" kommt als Software-Update auf Pixel 2 und Pixel 1 Phones.

Playground, Duplex und Call Screen

Weniger spannend aber für verspielte Naturen vielleicht dennoch interessant ist Google Playground, eine Erweiterung des "AR Stickers"-Features aus dem Vorjahr. Auch dieses nun deutlich interaktivere AR-Gimmick in dem auch Childish Gambino auftreten wird, soll für die Pixel 3-Vorgänger verfügbar sein. Hierzulande vorerst nicht geplant, aber ab Mitte November auch für Google Pixel 2 zu haben sind die angekündigten Telefonie-Erweiterungen, die wir auf der Google I/O bereits gesehen haben (Duplex) und das neu angekündigte Call Screen-Feature. Google will diese offenbar irgendwann auch in mehreren Ländern ausrollen, vorerst bleiben sie allerdings USA-exklusiv.

Call Screen kommt nachträglich auf Pixel 3-Vorgänger, aber vorerst nur in den USA.
Call Screen kommt nachträglich auf Pixel 3-Vorgänger, aber vorerst nur in den USA.

Weitere neue Kamera-Features für Pixel 2 und Co.

Weitere neue Features, die Pixel 2- und Original-Pixel-Nutzer bald erwarten dürfen, hat Google ebenfalls auf Twitter angekündigt. Darunter ist der kombinierte RAW+JPEG-Modus, der beide Formate parallel erstellt, ein neues Panorama-Feature sowie die im Nachhinein noch veränderbare Bokeh-Unschärfe. Auch ein neuer Mode-Switcher und die direkte Integration von Google Lens in die Kamera-Applikation, wie auf dem Google-Event zu sehen, wird bald seinen Weg auch auf frühere Pixel-Generationen finden.

Jede Menge weiterer Kamera-Verbesserungen sind für frühere Pixel-Phones zu erwarten.
Jede Menge weiterer Kamera-Verbesserungen sind für frühere Pixel-Phones zu erwarten.

Pixel 3 und Pixel 3 XL Exklusiv-Features

Womit wir beim weniger erfreulichen Thema Exklusiv-Features für Pixel 3 und Pixel 3 XL wären. Darunter fallen alle Ankündigungen, die mehr oder weniger von den Pixel 3-spezifischen Hardware-Verbesserungen profitieren. Für manche vielleicht überraschend sind das auch Features wie Top Shot, Photobooth und Super Res Zoom, also die automatische Burst-Option, aus der man besser gelungene Aufnahmen nachträglich auswählen kann sowie die qualitativ verbesserte digitale Zoom-Möglichkeit, die Verwackler und jede Menge KI zur Optimierung der Zoomqualität nutzt. Fehlende Hardware ist auch der Grund, warum Features wie der Group-Selfie-Modus und Wireless Charging exklusiv der Pixel 3-Generation vorbehalten bleiben.

Top Shot und Super Res Zoom bleiben wohl leider Pixel 3-exklusiv.
Top Shot und Super Res Zoom bleiben wohl leider Pixel 3-exklusiv.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > Google: Diese Pixel 3-Features kommen aufs Pixel 2, andere nicht
Autor: Alexander Fagot, 14.10.2018 (Update: 14.10.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.