Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

La Frite: Günstiger ARM-Einplatinenrechner vorgestellt

La Frite: Günstiger ARM-Einplatinenrechner vorgestellt
La Frite: Günstiger ARM-Einplatinenrechner vorgestellt
Libre Computer hat mit Le Frite einen neuen Einplatinenrechner vorgestellt. Dieser ist mit einem ARM-Prozessor ausgestattet und wird aktuell via Kickstarter finanziert.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Einplatinenrechner ist mit vier je 1,2 GHz schnellen Cortex-A53-Kernen ausgestattet und kann auf eine Mali-450-CPU zurückgreifen. Je nach konkreter Modellvariante sind entweder 512 MByte oder ein Gigabyte DDR4-RAM verbaut.

Zur Bildausgabe steht ein einzelner HDMI 1.4-Ausgang bereit, ein Ethernet-Anschluss erlaubt die problemlose Einbindung in ein Netzwerk. Neben USB 2.0-Ports ist auch ein IR-Sensor verbaut, wenig überraschend sind auch GPIO-Ports vorhanden - insgesamt 40.

Libre Computer gibt an, dass das System zu mehreren Linux-Systemen kompatibel sein soll, darunter etwa Debian, Ubuntu und die speziell auf Retro-Gaming angepasste Distribution RetroPie. Da die Wiedergabe von H.265- und H.264-Material hardwarebeschleunigt gelingen soll, eignen sich der Einplatinenrechner potentiell auch als ultrakompakter Medienzuspieler.

Le Frite wird aktuell via Kickstarter finanziert, ein Modell lässt sich aktuell ab 10 Dollar vorbestellen. Die Auslieferung soll bereits im November 2018 starten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3946 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-10 > La Frite: Günstiger ARM-Einplatinenrechner vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 14.10.2018 (Update: 14.10.2018)