Notebookcheck Logo

Khadas VIM3L: Einplatinenrechner für HTPC-Anwendungen vorgestellt

Khadas VIM3L: Einplatinenrechner für HTPC-Anwendungen vorgestellt
Khadas VIM3L: Einplatinenrechner für HTPC-Anwendungen vorgestellt
Mit dem VIM3L bringt der Hersteller Khadas einen neuen Einplatinenrechner auf den Markt, der insbesondere zum Aufbau eines HTPC-System geeignet sein soll.

Beim VIM3L handelt es sich um die Lite-Variante des bereits erhältlichen VIM3, welcher mit einem günstigeren Preis an einem HTPC-System interessierte Kunden ansprechen soll.

Konkret basiert der 82 x 58 x 11,5 Millimeter große Einplatinenrechner auf einem Amlogic S905D3-N0N, der vier Cortex A53-Kernen mitbringt. Dieser kann auf einen zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Der eMMC-Speicher misst 16 Gigabyte, wobei wie üblich eine Speichererweiterung mittels microSD-Karte vorgesehen ist, dazu kommt ein M.2-Slot. Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt über WiFi 802.11a/B/g/n/ac oder den einzelnen Gigabit-Ethernet-Port. Bluetooth 5.0 ist ebenso wie ein IR-Empfänger verbaut.

Die Bildausgabe an ein herkömmliches Display erfolgt über HDMI 2.1, zur Ansteuerung eines Displays aus der Maker-Szene steht unter anderem ein MIPI-DSI-Port bereit. Die Anbindung von Sensoren und Aktoren erfolgt über zahlreiche GPIO-Ports, wobei auch I2C, I2S und UART unterstützt wird.

Aktuell hat der Hersteller noch keine Informationen zum Preis oder der Verfügbarkeit kommuniziert.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Khadas VIM3L: Einplatinenrechner für HTPC-Anwendungen vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 21.08.2019 (Update: 21.08.2019)