Notebookcheck Logo

Nano GD32V: Extrem günstiger Einplatinenrechner mit integriertem Display vorgestellt

Nano GD32V: Extrem günstiger Einplatinenrechner mit integriertem Display vorgestellt
Nano GD32V: Extrem günstiger Einplatinenrechner mit integriertem Display vorgestellt
Besonders schlanke - und günstige - Mikrocontroller verzichten faktisch immer auf ein eingebautes Display, nicht so der GD32V: Das Modell bringt einen Bildschirm und ein Plastikgehäuse mit und ist extrem günstig.

Die nur 46,1 x 20 Millimeter große Platine ist mit einem Gigadevice GS32VF103CBT6 ausgestattet, der mit 108 MHz arbeitet und einen 32 KByte großen SRAM mitbringt. Ein microSD-Slot ist verbaut.

Das mit 160 x 80 Pixeln auflösende, einen knappen Zoll großes Display ist via SPI angebunden und basiert auf der IPS-Technologie. Die Programmierung des Geräts gelingt unter anderem über den USB Typ C-Port, welcher auch die Versorgung mit elektrischer Energie übernimmt.

Sensoren und Aktoren können über insgesamt 32 Anschlüsse angebunden werden, wobei die Ports - wie bei sehr kompakten Platinen üblich - als Löcher ausgeführt sind.

Der GD32V kann bereits vorbestellt werden, inklusive Display und Kunststoffgehäuse werden 4,90 Dollar aufgerufen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Nano GD32V: Extrem günstiger Einplatinenrechner mit integriertem Display vorgestellt
Autor: Silvio Werner, 29.08.2019 (Update: 29.08.2019)