Notebookcheck

Nubia Red Magic Mars Gaming-Phone nun vorbestellbar

Das Nubia Red Magic Mars Gamer-Handy ist nun auch in Europa vorbestellbar.
Das Nubia Red Magic Mars Gamer-Handy ist nun auch in Europa vorbestellbar.
Nubia nimmt ab sofort Vorbestellung für sein zweites Red Magic Gamer-Handy entgegen, welches unter dem Beinamen "Mars" bereits in China gestartet ist. In Europa und den USA kann man sich sein Exemplar nun ebenfalls ab 389 Euro sichern, auch die Limited "Camo"-Edition mit 10 GB RAM soll bald erhältlich sein.

Seit Ende November dürfen mobile Gamer in China bereits mit der zweiten Red Magic-Version spielen, die als Kriegsgott Mars ein besser gekühltes LED-Design mit 4D-Shock-Motor, Worldmodem und optional bis zu 10 GB RAM kombiniert. In Kürze kommt Mars nun auch nach Europa und in die USA, auf der Nubia-Webseite kann man sich bereits ein Exemplar sichern, ein konkreter Auslieferungstermin wird aber noch nicht genannt.

Zur Auswahl steht die "Essential-Edition" mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher um 389 Euro sowie die "Superior"-Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher um 439 Euro, beide entweder in Schwarz oder grellem Rot. Wer auf das "Conquerer"-Modell mit 10 GB RAM und 256 GB Speicher im exklusiven "Camo"-Look schielt, muss noch warten - die limitierte Edition wird 549 Euro kosten, ist aber aktuell noch nicht bestellbar. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-02 > Nubia Red Magic Mars Gaming-Phone nun vorbestellbar
Autor: Alexander Fagot,  2.02.2019 (Update:  2.02.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.