Notebookcheck

Nvidia entscheidet bleibt wohl doch bei TSMC statt Samsung, um die kommenden Chips in 7 und 5 nm herzustellen

Nvidia entscheidet bleibt wohl doch bei TSMC statt Samsung, um die kommenden Chips in 7 und 5 nm herzustellen
Nvidia entscheidet bleibt wohl doch bei TSMC statt Samsung, um die kommenden Chips in 7 und 5 nm herzustellen
Zuletzt sind Gerüchte aufgetaucht, nach denen Nvidia in Zukunft wohl auf Samsung setzen wird, um seine Chips in 5 nm und 7 nm herstellen zu lassen. Aber angebliche vertraute Quellen bezweifeln dies und sagen, dass Nvidia kurz davor steht einen großen Deal mit TSMC abzuschließen.
Christian Hintze,

Die Gerüchte sorgten im Geschäftsbereich schon für einiges Aufsehen. Angeblich wollte der Grafikkartenhersteller Nvidia seinem bislang größten Chip-Lieferanten TSMC den Rücken kehren und stattdessen in Zukunft auf Chips von Samsung setzen. Letztere sollten für Nvidia Chips im 7-nm- und im 5-nm-Fertigungsverfahren herstellen und somit verantwortlich für die Grundlage deren nächster Grafikkartengeneration sein.

Allerdings werden nun langsam Zweifel an den Gerüchten laut und ein neuer Bericht von der Digitimes zitiert Quellen, welche angeblich mit der Materie vertraut sind und behaupten, dass TSMC auch weiterhin der größte Fertigungspartner von Nvidia bleiben wird. TSMC hat in der Vergangenheit bereits die 16-nm-Pascal-Chips und auch die 12-nm-Turing-GPUs hergestellt und das soll das Unternehmen aus Taiwan wohl auch in Zukunft weiter tun.

Derweil sind angeblich ASUS, Gigabyte und MSI darum bemüht ihre Bestände an RTX-20-Karten abzustoßen, um den Weg frei für die neuen Modelle von Nvidia und AMD zu machen. Nvidia hat für den 14. Mai einen Auftritt im Zuge des GTC 2020 anberaumt (siehe Titelbild). Wir sind gespannt auf neue Informationen zur RTX 30.

Quelle(n)

Digitimes

Foto: Nvidia

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Nvidia entscheidet bleibt wohl doch bei TSMC statt Samsung, um die kommenden Chips in 7 und 5 nm herzustellen
Autor: Christian Hintze,  6.05.2020 (Update:  6.05.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).