Notebookcheck

Office 2007: Microsoft stellt im Oktober 2017 den Support ein

Office 2007: Microsoft stellt im Oktober 2017 den Support ein
Office 2007: Microsoft stellt im Oktober 2017 den Support ein
Microsoft beendet in diesem Jahr planmäßig den Support für Exchange Server 2007, Office 2007, Project Server 2007, SharePoint Server 2007 und Visio 2007. Höchste Zeit, sich nach Alternativen umzusehen.

In diesem Jahr stellt Microsoft wie geplant nach und nach den Support für verschiedene Produkte der Office 2007 Produktfamilie ein. Kunden, der vom Support-Ende betroffenen Versionen, ist angesichts des anstehenden Endes des Produktlebenszyklus für die Software dringend angeraten, die Migration zu Alternativen in Angriff zu nehmen.

Hier die offiziellen Termine für die Einstellung des Supports laut Microsoft: 

  • Exchange Server 2007: 11. April 2017
  • Office 2007: 10. Oktober 2017
  • Project 2007: 10. Oktober 2017
  • Project Server 2007: 10. Oktober 2017
  • Visio 2007: 10. Oktober 2017
  • SharePoint Server 2007: 10. Oktober 2017

Für On-Premise-Produkte, also Produkte, die lokal auf Rechnern und in firmeneigenen Netzwerken installiert werden, gilt ein zehnjähriger Lebenszyklus. In den ersten fünf Jahren dieser Zeitspanne bietet Microsoft seinen Kunden den sogenannten Mainstream-Support, danach für Kunden mit Software Assurance einen fünfjährigen Extended Support.

Nach Ablauf des Supports stellt Microsoft keine Performance-, Kompatibilitäts- und Sicherheits-Updates wie Patches und Hotfixes mehr zur Verfügung. Zudem funktionieren veraltete Versionen nicht zuverlässig mit aktuellen Anwendungen und in modernen Umgebungen. Auch die Integration veralteter Anwendungen in Office 365 wird von Microsoft nicht garantiert.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Office 2007: Microsoft stellt im Oktober 2017 den Support ein
Autor: Ronald Matta, 10.03.2017 (Update: 10.03.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.