Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

OnePlus 7 Pro schnappt sich Platz 3 im DxOMark-Ranking

Das OnePlus 7 Pro hat laut DxOMark eine absolut konkurrenzfähige Kamera.
Das OnePlus 7 Pro hat laut DxOMark eine absolut konkurrenzfähige Kamera.
Schon beim Launch hat sich OnePlus auf offener Bühne über Platz 3 im aktuellen DxOMark-Ranking der besten Smartphone-Kameras gefreut, nun wird es Zeit, ein wenig ins Detail zu gehen. Was machen die Triple- und die Pop-Up-Selfie-Cam im OnePlus 7 Pro gut und was eher nicht?
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nicht jeder legt viel Wert auf das DxOMark-Ranking, die Bewertung durch die Foto- und Videoexperten nimmt aber einen immer höheren Stellenwert bei Smartphone-Herstellern ein, seit Google beim Pixel Phone erstmals damit geworben hat. Auch Xiaomi und Huawei haben bei Präsentationen neuer Smartphone-Flaggschiffe schon mit dem erreichten DxOMark-Score geprahlt, gestern war auch OnePlus erstmals mit von der Partie. 

111 Punkte und damit Platz im aktuellen Ranking, wurde stolz für das OnePlus 7 Pro verkündet, erstmal schließt der bisher nicht gerade für perfekte Kameras bekannte China-Hersteller zu den Top-Kamera-Performern der Branche auf. Das verwundert etwas, weil das OnePlus 7 Pro damit nur einen Punkt weniger liefert als das Huawei P30 Pro  (bei Amazon ab 999 Euro) und die Quad-Cam des Samsung Galaxy S10 5G. Schauen wir mal, wie DxOMark das begründet.

Da sich DxOMark aktuell nicht um eine eventuell vorhandene Ultraweitwinkel-Kamera kümmert, bleibt die Qualität dieser Linse nicht berücksichtigt. Der mit 118 Punkten hohe Photo-Subscore basiert auf sehr guten Ergebnissen bei den Kategorien Belichtung, Farbe, Autofokus und Flash. Die Tester erwähnen aber White Balance, Rauschen in dunklen Bildstellen und die Farbtreue in Zoom-Aufnahmen als potentielle Schwachstellen. Beim Thema Video gefällt die Detailgenauigkeit, die Stabilisierung und der schnelle Autofokus, bei schwachem Licht fällt aber der erhöhte Rauschteppich auf, auch Artefakte treten zutage.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Selfie-Kamera

Insgesamt kann sich die Triple-Cam jedenfalls bei DxOMark gut im Testumfeld behaupten aber wie sieht es mit der ausfahrbaren 16 Megapixel Selfie-Cam aus? Hier reicht es mit 86 Punkten leider nur für Platz 6 im aktuellen Ranking, knapp hinter dem Huawei P30 Pro und dem Galaxy Note 9 von Samsung. Insbesondere mit Blitz kann die Front-Kamera überzeugen, aufgrund des fehlenden Autofokus fallen bei Gruppen-Selfies oder prominenten Hintergründen manche Details aber in den Unschärfebereich. Aus diesem Grund eignet sich das OnePlus 7 Pro auch eher weniger für Freunde von Selfiesticks. Verrauscht wirken insbesondere Low-Light und Indoor-Selfies, das kann die Konkurrenz teils besser. Selfie-Videos sind auch leider nicht perfekt stabilisiert, kritisiert DxOMark in seinem ausführlichen Test (Triple-Cam/Selfie-Cam)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7742 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > OnePlus 7 Pro schnappt sich Platz 3 im DxOMark-Ranking
Autor: Alexander Fagot, 15.05.2019 (Update: 15.05.2019)