Notebookcheck

OnePlus ConceptOne-Video teasert unsichtbare Kamera hinter dimmbarem Glas

Die dimmbare, auf Wunsch, unsichtbare Kamera an der Rückseite des OnePlus ConceptOne.
Die dimmbare, auf Wunsch, unsichtbare Kamera an der Rückseite des OnePlus ConceptOne.
Wenige Tage vor der offiziellen Enthüllung im Rahmen der CES 2020 liefert OnePlus selbst die ersten Hinweise auf die Neuigkeiten im mysteriösen Concept One. Eine praktisch unsichtbare Kamera hinter dimmbarem, intelligentem Glas soll die Rückseite deutlich eleganter machen, ein Bericht liefert weitere Informationen.
Alexander Fagot,

Am 7. Januar wird OnePlus in Las Vegas das Concept One-Smartphone enthüllen, sozusagen der Einstieg ins neue Jahr, bevor dann noch bis zu drei OnePlus 8-Varianten die Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden. Zuletzt gingen Gerüchte in Richtung Falt-Handy, aktuell sieht es aber eher so aus, als wäre das Concept One ein klassisches Smartphone mit einer speziellen Art von Glas, genannt elektrochromes oder gern auch "intelligentes Glas". Ein offizielles Teaservideo verspricht uns eine "unsichtbare Kamera" und meint damit nicht die Selfie-Cam versteckt unter dem Display sondern die rückseitige Kamera.

Schon das Video oben zeigt, dass man die rückseitige Triple-Cam im vertikalen, mittig zentrierten Format bewusst verschwinden lassen kann, gelöst ist das durch das teure elektrochrome Glas, wie ein Wired-Bericht aufdeckt und in dem OnePlus die Hintergründe preisgibt. So sind dort Zeichnungen zu sehen (siehe unten), die das prinzipielle Design der Rückseite zeigen, die offenbar aus Leder mit sich nach oben hin weitender Furche gefertigt wurde, hinter der sich letztlich die Kameras verbergen. Auch der Trick mit der bündig, ohne Buckel, integrierten, elektrisch dimmbaren Kamera-Einheit wird mittels Video erklärt - letztlich ist die Kamera nur sichtbar, wenn sie auch benutzt wird, sprich die Kamera-App offen ist. 

Das Design erinnert wohl nicht unabsichtlich an jene des britischen Rennauto-Herstellers McLaren, mit dem OnePlus schon in der Vergangenheit mehrfach zusammengearbeitet hat. Auch beim Concept One gab es diese Kooperation, das vom Redakteur erstmals begutachtete Testmodell war in orangenes Leder gehüllt. Ach ja - zu kaufen wird es das Concept One noch länger nicht geben - es soll wohl vorerst ein reines Konzept bleiben, zumal Kosten und Langlebigkeit der intelligenten Glasschicht wohl noch nicht ganz massentauglich für Smartphones sind - nicht einmal für Spezialeditionen im McLaren-Design.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > OnePlus ConceptOne-Video teasert unsichtbare Kamera hinter dimmbarem Glas
Autor: Alexander Fagot,  3.01.2020 (Update:  3.01.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.