Notebookcheck

PCIe 4.0: Spezifikationen finalisiert

PCIe 4.0: Spezifikationen finalisiert
PCIe 4.0: Spezifikationen finalisiert
Die Spezifikationen der neuen PCIe Express 4.0 sind final - bis erste entsprechende Produkte erscheinen, dürfte es aber noch einige Zeit dauern.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Rund vier Monate nach Veröffentlichung der PCIe 4.0-Spezifikationen in Version 0.9 hat das für die Spezifizierung zuständige Industriekonsortium PCI-SIG die finalen Spezifikationen veröffentlicht. 

Die für Mitglieder der Vereinigung kostenfrei zugänglichen Spezifikationen enthalten unter anderem grundlegende Informationen zur Architektur von PCI-Express und der zur Verwendung des Standards nötigen Programmierschnittstelle.

Für Endnutzer ändert sich durch PCIe 4.0 in erster Linie die mögliche Geschwindigkeit. Die Anzahl der Transfers je Sekunde verdoppelt sich von 8 GT/s auf 16 GT/s (Gigatransfer), wobei die eigentliche Datenübertragungsrate von der Anzahl der genutzten Lanes abhängt. Bei vier Lanes liegt diese nunmehr nun maximal acht GByte/s.

Die nächste PCIe-Generation 5.0 soll die Transferrate dann noch einmal verbessern. Bis erste Geräte mit dem nun finalisierten 4.0-Standard auf den Markt kommen, dürfte allerdings noch einige Zeit ins Land gehen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > PCIe 4.0: Spezifikationen finalisiert
Autor: Silvio Werner, 26.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.