Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Patent: Xiaomi will Geräte und möglicherweise Smartphones in Zukunft mit Schallwellen laden lassen

Patent: Xiaomi könnte in Zukunft eine neue, drahtlose Ladetechnik einsetzen (Symbolfoto)
Patent: Xiaomi könnte in Zukunft eine neue, drahtlose Ladetechnik einsetzen (Symbolfoto)
Der Hersteller Xiaomi könnte in Zukunft Smartphones und andere Geräte auch via Schallwellen aufladen. Ein entsprechendes Patent gibt einen einen ersten Einblick in die Technologie.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Hersteller Xiaomi ist hierzulande auch und insbesondere auch als Hersteller von günstigen Smartphones mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis wie etwa dem von uns bereits getesteten Poco X3 NFC bekannt. Zudem entwickelt das Unternehmen aber auch leistungsstarke Smartphones und auch fortschrittliche Technologien wie beispielsweise das besonders schnelle Laden von Geräten.

Dabei hat Xiaomi bereits im Januar mit Mi Air Charge eine Lösung zum drahtlosen Laden von Geräten mit bis zu fünf Watt je Gerät vorgestellt, welches auch über mehrere Meter funktionieren soll. Nun ist ein Patent aufgetaucht, dass eine neue Art der drahtlosen Ladung beschreibt und ebenfalls von Xiaomi stammt.

Das bei der China National Intellectual Property Administration eingereichte Dokument beschreibt dabei die Energieübertragung über Schallwellen. Dabei sollen Töne respektive Schallwellen zuerst gesammelt , faktisch also über eine Membran aufgenommen werden. Diese Membran wandelt die Schallenergie in mechanische Energie um.

Hinter diesem in der Patentschrift als Sound Collection Device bezeichneten Gerät sind parallel mehrere Bauteile angeordnet, welche die Vibrationen in elektrische Energie umwandeln sollen. Diese Wechselspannung wird schließlich in Gleichstrom umgewandelt, welches dann zum Aufladen eines elektrischen Gerätes genutzt werden soll.

Das Dokument gibt an, dass mit einer solchen Technologie die Hintergrundgeräusche der Umgebung zum Laden genutzt werden sollen und sich durch die nicht notwendige Suche nach einer Steckdose die Nutzererfahrung verbessern soll.

Aktuell ist sowohl völlig unklar, ob die Technik überhaupt eingesetzt werden soll als auch der genaue Einsatzzweck. So wäre es denkbar, dass speziell erzeugte Schallwellen zum gerichteten Laden genutzt werden, allerdings könnten - möglicherweise - auch Sensoren mit einer besonders geringen Leistungsaufnahme nur über die aus Schallwellen generierte Energie betrieben werden.

Denkbar wäre solch ein Vorgehen etwa bei smarten Reifendruckventilen (Affiliate-Link), welche nur selten Daten übermitteln und oft und tendenziell lange einem höheren Lärmpegel ausgesetzt sind.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Bild: Xiaomi, CNIPA
Bild: Xiaomi, CNIPA

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3958 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Patent: Xiaomi will Geräte und möglicherweise Smartphones in Zukunft mit Schallwellen laden lassen
Autor: Silvio Werner, 21.06.2021 (Update: 21.06.2021)