Notebookcheck Logo

Pip-Boy: Handheld auf Grundlage des Raspberry Pi 2040 nachbaubar

Pip-Boy: Der Handheld bringt aktuell nur Demo-Code mit
Pip-Boy: Der Handheld bringt aktuell nur Demo-Code mit
Ein neues Projekt macht aus einer Raspberry Pi 2040-Entwicklerplatine einen aus der Spieleserie Fallout bekannten Pip-Boy. Die Realisierung des Projektes braucht dabei keine besonderen Elektronik-Kenntnisse, erfordert allerdings den Einsatz eines Lötkolbens.

Der Raspberry Pi ist ein sehr vielseitig einsetzbarer Einplatinenrechner, wobei mit dem RP2040 seit diesem Jahr auch ein Chip für Entwicklerplatinen verfügbar ist. Dementsprechend lassen sich mit auf dem RP2040 basierende Entwicklerplatinen (Affiliate-Link) auch Projekte umsetzen, für die bislang meist Arduino-Derivate verwendet werden.

Ein solches Projekt ist nun ausführlich dokumentiert und damit verhältnismäßig einfach nachbaubar. Konkret hat der Maker John Park aus einem RP2040-Entwicklerboard einen tragbaren Pip-Boy gemacht, der die Herzen von Fallout-Fans höher schlagen lassen dürfte. Wie üblich umfasst das Projekt sowohl eine Hardware- als auch eine Software-Ebene, wobei insbesondere erfahrene Nutzer durchaus Modifikationen an Teilen vornehmen können.

Basis für das Projekt ist eine Entwicklerplatine von Adafruit, konkret kommt die Feather RP2040-Platine zum Einsatz. Dazu kommt ein 1,69 Zoll großes TFT-Display mit abgerundeten Ecken und einer Auflösung von 280 x 240 Pixeln. Die Steuerung erfolgt über eine eigene Platine mit drei Buttons und einem 2-Achsen-Joystick. Dazu kommt ein Board für die einzelnen Platine, ein Akku und ein einzelner Schalter.

Nötig sind zudem noch Schrauben, Pins und ein Uhr-Armband, das Gehäuse selbst kommt aus dem 3D-Drucker, wobei dafür die nötigen 3D-Modelle bereitgestellt werden. Für den Nachbau ist zumindest ein Lötkolben erforderlich, da nicht alle Teile ineinander steckbar sind. Nach dem Zusammenbau muss noch eine entsprechende Software installiert werden, wobei diese eher als Basis für eigene Weiterentwicklungen zu begreifen ist und so lediglich als Demonstrations-Code fungiert.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Pip-Boy: Handheld auf Grundlage des Raspberry Pi 2040 nachbaubar
Autor: Silvio Werner, 20.12.2021 (Update: 20.12.2021)