Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Adafruit Clue: Günstige Arduino-Alternative bringt IPS-Display und Sensoren mit

Adafruit Clue: Günstige Arduino-Alternative bringt IPS-Display und Sensoren mit
Adafruit Clue: Günstige Arduino-Alternative bringt IPS-Display und Sensoren mit
Mit dem Adafruit Clue wurde ein neues Entwicklerboard vorgestellt, welches direkt mit einem Display und mehreren Sensoren ausgestattet ist.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Entwicklerboards wie eine der zahlreichen Arduino-Varianten oder entsprechende Alternativen können recht einfach mit einem Display nachgerüstet werden, wobei die stabile Befestigung nicht zwangsläufig trival ist. Der Adafruit Clue hingegen ist bereits im Auslieferungszustand mit einem Display ausgestattet, was die besonders einfache Anzeige von Sensordaten erlauben soll.

Konkret bringt die kompakte Platine ein mit 240 x 240 Pixel auflösenden, 1,3 Zoll großes Farbdisplay auf IPS-Basis mit. Mit Energie wird das Gerät mit drei bis sechs Volt versorgt, die Regulierung der Spannung übernimmt der Adafruit Clue selbst. Schutzdioden sind integriert.

Das Herz des Boards bildet ein Nordic nRF52840 Bluetooth LE-Prozessor, der auf einen ein Megabyte großen Flash-Speicher und einem 254 KByte großen RAM zurückgreifen kann. Der Cortex M4-Prozessor taktet mit 64 MHz.

Integriert sind bereits mehrere Sensoren. So ist ein 9-Achsen-Bewegungssensor integriert, dazu kommt ein Gyroskop respektive Beschleunigungssensor und auch ein digtales Magnetometer. Der APDS9960 kann Licht, Farbe und Bewegungen erkennen, dazu kommt ein Mikrofon und auch ein Sensor für die Feuchtigkeit. BMP280 misst neben der Temperatur auch den Luftdruck.

Die Indikator-LED kann RGB-Farben darstellen, Lautsprecher sind integriert. Dazu kommen neben zwei hellen und weißen LEDs auch ein Qwiic/STEMMA QT-Verbinder, mit dem weitere Sensoren und Aktoren angebunden werden können. Grove I2C-Sensoren können Herstellerangaben zufolge über ein Adapterkabel angeschlossen werden.

Programmiert werden kann das Board via Arduino IDE, MakeCode oder Scratch wird nicht unterstützt. Der Adafruit Clue ist ab sofort für 30 Dollar erhältlich.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3943 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-02 > Adafruit Clue: Günstige Arduino-Alternative bringt IPS-Display und Sensoren mit
Autor: Silvio Werner,  9.02.2020 (Update:  9.02.2020)