Notebookcheck

Adafruit: E Ink-Display für Maker stellt drei Farben dar, neues WiFi-Kit für das Raspberry Pi CM4

Adafruit: E Ink-Display für Maker stellt drei Farben dar, neues WiFi-Kit für das Raspberry Pi CM4
Adafruit: E Ink-Display für Maker stellt drei Farben dar, neues WiFi-Kit für das Raspberry Pi CM4
Adafruit bietet mehrere neue Produkte für Einplatinenrechner und Entwicklerplatinen an - darunter auch ein kompaktes E Ink-Display mit der Möglichkeit zur Darstellung dreier Farben.
Silvio Werner,

Adafruit ist als Hersteller von verschiedenartigen Zubehörteilen für Entwicklerplatinen durchaus eine feste Größe und bietet etwa Sensoren, Aktoren, Displays, LEDs und Netzteile an. Nun bringt das Unternehmen ein neues E Ink-Display auf den Markt.

Dieses dürfte sich gerade bei IoT-Anwendungen durch die geringe Leistungsaufnahme und die gute Ablesbarkeit auch bei direkter Sonneneinstrahlung auszeichnen. Konkret misst das Display 1,54 Zoll in der Diagonalen.

Die Auflösung des Panels liegt bei 200 x 200 Pixeln, wobei im Gegensatz zu ganz konventionellen E Ink-Displays nicht nur schwarze Pixel dargestellt werden können - stattdessen ist auch die Darstellung roter Bildinhalten möglich.

Eine weitere Besonderheit: Das Display bringt einen eigenen SRAM und einen microSD-Kartenleser misst. Dadurch wird der bei Entwicklerplatinen meist knappe Arbeitsspeicher nicht mit der Zwischenspeicherung von Bildinhalten belastet.

Das Display ist ab sofort für knapp 20 US-Dollar bei Adafruit erhältlich. Grundsätzlich vergleichbare Displays sind direkt aus Deutschland bereits zu einem sehr ähnlichen Preis erhältlich, wobei das ebenfalls 1,54 Zoll große Tri-Color-Display von WaveShare (Affiliate-Link) allerdings keinen SRAM mitbringt.

Weiterhin bietet Adafruit ab sofort ein neues Netzteil (auch) für Maker an, dass auf eine Ausgangsspannung zwischen drei und zwölf Volt justiert werden kann, was insbesondere für Maker, die etwa Motoren und Entwicklerplattformen mit unterschiedlichen Spannung versorgen müssen. Dazu kommt ein WiFi-Kit respektive eine entsprechende Antenne für das Raspberry Pi Compute Modul 4, RGB-LEDs und ein Magnetometer - letzteres soll eine besonders hohe Reichweite besitzen. Der eigentliche Sensor ist dabei auf einer entsprechende Platine zur einfachen Nutzung mit einer kompatiblen Entwicklerplatine untergebracht.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Adafruit: E Ink-Display für Maker stellt drei Farben dar, neues WiFi-Kit für das Raspberry Pi CM4
Autor: Silvio Werner, 22.02.2021 (Update: 22.02.2021)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.