Notebookcheck

Redmi Note 10 Pro: Design offenbar vom Xiaomi Mi 10 Ultra inspiriert, auch Max-Modell geplant

Das Xiaomi Redmi Note 10 Pro soll hier erstmals zu sehen sein, eine geleakte Verpackung aus den Philippinen scheint den Leak zu bekräftigen.
Das Xiaomi Redmi Note 10 Pro soll hier erstmals zu sehen sein, eine geleakte Verpackung aus den Philippinen scheint den Leak zu bekräftigen.
Erste vermeintliche Bilder der Redmi Note 10-Serie sollen uns zeigen, dass Xiaomi ein wenig Mi 10 Ultra-Feeling in der Mittelklasse versprühen will. Die Kamera-Einheit nimmt durchaus Anleihen an einer der besten Kameras des Jahres 2020, an der Front sehen wir ein familiäres Punch-Hole Design mit recht dünnen Rändern - sofern der Leak authentisch ist.
Alexander Fagot,

Nicht nur das Redmi K40 steht in Kürze am Releaseplan der Xiaomi-Tochter, auch Redmi Note 9 und Co. bekommen bald Nachfolger. Am 4. März wird Xiaomi die beliebten Mittelklasse-Phones neu auflegen, bereits bestätigt wurde ein Redmi Note 10 neben einem Redmi Note 10 Pro und - oh Wunder - ein Redmi Note 10 Pro Max, zumindest in Indien, wie Leaker Ishan Agarwal via Twitter verkündete.

Geplante Redmi Note 10 Modellvarianten

Wir dürften also global folgende Modellvarianten der Redmi Note 10-Serie sehen:

  • Redmi Note 10 mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher sowie 6 GB RAM und 64 GB Speicher in Weiß, Grün und Grau
  • Redmi Note 10 Pro mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher, 6 GB RAM und 128 GB Speicher sowie 8 GB RAM und 128 GB Speicher in Bronze, Blau und Grau
  • Redmi Note 10 Pro Max mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher sowie 8 GB RAM und 128 GB Speicher in Schwarz, Bronze und Blau

Ob die alle auch zu uns nach Europa kommen bleibt abzuwarten. Die Bilder oben - sofern authentisch - zeigen uns jedenfalls eine Quad-Cam, die im Design wohl ein wenig an das Mi 10 Ultra aus dem Vorjahr erinnert, was wohl positive Assoziationen wecken soll, denn diese Smartphone-Kamera rangierte längere Zeirt ganz oben in den DxOMark Kamera-Bestenlisten. An der Front zeigt sich das Redmi Note 10 mit mittig zentrierter Punch-Hole Selfie-Cam und einem flachen Display, das besonders hell leuchten soll. Auch das Kinn an der Unterseite wirkt für diese Preisklasse recht dünn.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Redmi Note 10 Pro: Design vom Xiaomi Mi 10 Ultra inspiriert, auch Max-Modell geplant
Autor: Alexander Fagot, 22.02.2021 (Update: 22.02.2021)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.