Notebookcheck

Mi Auto: Xiaomis neu aufgeflammte E-Auto-Fantasien beflügeln Aktie

MiCar, MiAuto oder wie immer das Xiaomi E-Auto letztlich heißen soll - es hatte bereits Auswirkungen auf den Aktienkurs der Xaomi-Aktie.
MiCar, MiAuto oder wie immer das Xiaomi E-Auto letztlich heißen soll - es hatte bereits Auswirkungen auf den Aktienkurs der Xaomi-Aktie.
Nach Apple wird nun auch Xiaomi nachgesagt ein E-Auto bauen zu wollen. Ende letzter Woche sorgten entsprechende Berichte aus China für einen moderaten Anstieg der zuletzt aufgrund der US-Sanktionen etwas eingebrochenen Xiaomi-Aktie. Schuld ist offenbar mal wieder Elon Musk.
Alexander Fagot,

Wer die Xiaomi-Aktie hält, wird es vielleicht bemerkt haben: Am vergangenen Freitag gab es nach längerer Durststrecke aufgrund der US-Sanktionen für US-Amerikanische Aktionäre erstmals wieder einen zaghaften Anstieg auf über 30 Hong Kong-Dollar, was offenbar neu aufgeflammten Gerüchten über den Einstieg Xiaomis in den boomenden EV-Markt geschuldet ist.

So schrieb etwa Technode auf Basis eines chinesischen Berichts, dass Personen, die mit den Plänen des Konzerns vertraut sind, erwähnt hätten, dass Xiaomi dem lange auf Eis gelegenen E-Auto-Plänen nun grünes Licht geben wolle. Gleichzeitig warnten sie allerdings auch, dass Project Mi Auto noch in einem sehr frühen Stadium wäre und sich die Pläne jederzeit ändern könnten. Die übliche Einschränkung bei Gerüchten dieser Art also.

In den letzten Jahren ist es recht still um das "Micar-Projekt" des Xiaomi-Mitbegründers Lei Jun geworden, der 2019 beim chinesischen Autobauer Xpeng Motors als Investor eingestiegen ist. Auch beim EV-Highflyer Nio ist Lei Jun über eine eigene Venture Capital-Firma investiert. Schon in 2018 wurde das eigene Elektroauto-Projekt geboren, offenbar als Spätfolge eines Besuchs Lei Juns in einer Tesla-Fabrik von Elon Musk in 2013 - so will es zumindest die Legende. 

Nach Apple wird nun also auch Xiaomi nachgesagt, ein E-Auto bauen zu wollen, Xiaomi hat sich bis dato offiziell noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Ähnlich wie beim "Apple Car" dürfte es in jedem Fall noch viele Jahre dauern bis Xiaomis E-Autos die Straßen säumen, inzwischen könnten wir allerdings durchaus mobile Xiaomi-Technologien bei klassischen Autobauern sehen, etwa Xiaomis Spracherkennungs-Technologien, die in Form von digitalen Assistenten beim Fahren als Unterstützung dienen.

Quelle(n)

Late Post (China) via Technode

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Mi Auto: Xiaomis neu aufgeflammte E-Auto-Fantasien beflügeln Aktie
Autor: Alexander Fagot, 21.02.2021 (Update: 21.02.2021)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.