Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Redmi Note 10 & Note 10 Pro Verkaufsstart: Deutsche Preise der Mittelklasse-Knaller sind günstiger als erwartet

Redmi Note 10 und Note 10 Pro starten hierzulande in den Verkauf. (Bild: Xiaomi)
Redmi Note 10 und Note 10 Pro starten hierzulande in den Verkauf. (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat mit dem Verkauf der beiden Mittelklasse-Smartphones Redmi Note 10 und Redmi Note 10 Pro begonnen. Die hierdurch bekanntgewordenen Preise für Europa sind günstiger, als zunächst vermutet wurde.
Marcus Schwarten,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bereits Anfang März hat Xiaomi seine neuen Smartphone-Reihe Redmi Note 10 vorgestellt. Sie setzt sich aus den Modellen Redmi Note 10, Note 10 Pro und Note 10 Pro Max sowie dem Note 10S und Note 10 5G zusammen. Neben allen Spezifikationen waren bisher nur die internationalen Preise in US-Dollar bekannt.

Seit wenigen Momenten kennen wir nun auch die europäischen Preise. Denn mittlerweile kann ein Teil der Redmi Note 10-Reihe auch hierzulande bestellt werden. Allerdings haben es bisher nicht alle Modelle in Europa auf den Markt geschafft.

Im deutschen Mi Online Shop gibt es derzeit nur das Redmi Note 10 Pro und das Redmi Note 10 zu kaufen. Für das Pro-Modell fallen mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher rund 280 Euro an. Wer 128 GB Festspeicher gepaart mit 6 GB RAM bestellt, wird mit 300 Euro zur Kasse gebeten. Noch günstiger ist das Redmi Note 10. Hier gibt es 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz bereits für 200 Euro. Damit ist das Modell sogar noch günstiger, als zunächst erwartet wurde. Die Modelle Redmi Note 10S und Redmi Note 10 5G gibt es derzeit hierzulande nicht.

Für die aufgerufenen Preise bieten beide Modelle eine beachtliche Ausstattung, auch wenn das Redmi Note 10 nicht das stabilste Gerät zu sein scheint. Käufer des Redmi Note 10 Pro bekommen ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit 120 Hz, den Qualcomm Snapdragon 732G und einen 5.020 mAh großen und mit bis zu 33 Watt schnellladenden Akku. Zudem stecken in dem 164 x 76,5 x 8,1 mm großen und 193 g wiegenden Smartphone unter anderem Dual-SIM-Support, Dual-Lautsprecher, Fingerprintsensor und eine Quad-Kamera mit 108 MP.

Das Redmi Note 10 bietet für rund 200 Euro ein 6,43 Zoll großes AMOLED-Display, eine Quad-Kamera mit 48 Megapixel und den Qualcomm Snapdragon 678. Der Akku misst 5.000 mAh und lässt sich ebenfalls mit bis zu 33 Watt laden. Die Abmessungen liegen bei 160,46 x 74,5 x 8,29 mm, das Gewicht bei 179 g.

Redmi Note 10 Pro (Bild: Xiaomi)
Redmi Note 10 Pro (Bild: Xiaomi)
Redmi Note 10 (Bild: Xiaomi)
Redmi Note 10 (Bild: Xiaomi)

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 481 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Redmi Note 10 & Note 10 Pro Verkaufsstart: Deutsche Preise der Mittelklasse-Knaller sind günstiger als erwartet
Autor: Marcus Schwarten, 25.03.2021 (Update: 25.03.2021)