Notebookcheck

PlayStation 5: Sony bereitet Verkauf vor, lang ersehnte Infos zu Terminen und Preis diese Woche?

Verrät Sony rund um den 23. Juli weitere Infos? (Bild: Sony)
Verrät Sony rund um den 23. Juli weitere Infos? (Bild: Sony)
Es gibt mal wieder News zur kommenden PS5. Während Sony den Vorverkauf mit einer Einschränkung für Kunden vorbereitet, gibt es neue Gerüchte rund um die Enthüllung von Verkaufsstart und Preis der PlayStation 5. Zudem kann das erste PS5-Spiel bestellt werden.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei ResetEra wurde berichtet, dass im Quellcode der offiziellen Webseite der PlayStation ein Hinweis gefunden wurde, dass Bestellmöglichkeiten der PlayStation 5 begrenzt sein könnten. Dort ist zu lesen: "You can only purchase one version of the PS5™ Console: Disc or Digital. You have already added one PS5™ console to your cart."

Dies deutet darauf hin, dass zumindest über diese Bezugsmöglichkeit nur eine Version der PlayStation bestellt werden kann. Legt ein Kunde beide Versionen mit und ohne Laufwerk in den Warenkorb, bekommt er wohl diese Fehlermeldung. Unklar ist allerdings, ob dies auch wirklich für den nahenden Verkaufsstart gelten wird oder ob dies nur Überlegungen und mögliche Vorbereitungen sind. Zudem ist nicht klar, ob dies nur für den offiziellen PlayStation-Kanal oder auch andere Bezugsquellen wie Amazon und Co gelten soll.

Die Maßnahme könnte darauf abzielen, dass Kunden nicht mehrere Konsolen kaufen und diese zu einem späteren Zeitpunkt zu einem höheren Preis wieder weiterverkaufen sollen. Zuletzt war bekannt geworden, dass Sony extra die Produktionszahlen erhöht hatte, um für den sich ankündigenden Ansturm auf die neue PlayStation 5 bedienen zu können.

Neue Infos am 23. Juli?

Noch spannender sind Gerüchte, die von Fans diskutiert werden. Einige gehen davon aus, dass Sony rund um den 23. Juli - sprich dem Donnerstag dieser Woche - konkrete Informationen zum Verkaufsstart und dem Preis der PlayStation 5 bekanntgeben könnte. Hintergrund ist, dass Microsoft an jenem Termin Spiele für die Xbox Series X zeigen wird.

Mit der Enthüllung der lange erwarteten Infos zur PS5 könnte Sony seinem Konkurrenten so einen Teil der Aufmerksamkeit streitig machen. Schließlich sind die beiden Kontrahenten seit Jahren im Wettstreit am Konsolenmarkt. Offiziell bestätigt ist dies aber wohlgemerkt nicht. Bereits vor ein paar Tagen war ein regelrechter Hype ausgebrochen und es haben sich Schlangen vor verschiedenen Geschäften gebildet, weil Sony angeblich den Vorverkauf am 13. Juli starten sollte. Bewahrheitet hatte sich dies am Ende aber nicht.

Erstes PS5-Spiel vorbestellbar

Und zum Schluss noch eine kleine Randnotiz: Bei Amazon.com kann bereits das erste PS5-Spiel vorbestellt werden. Es handelt sich hierbei um "Scarlet Nexus" von Bandai Namco. Der Erscheinungstermin ist aber erst für den 31. Dezember 2021 geplant. Somit liefert dies keine weiteren Hinweise auf einen Verkaufsstart der PS5, der Gerüchteweise am 14. November erfolgen soll. Später könnte die weiße PlayStation 5 dann auch in anderen Farben folgen.

"Scarlet Nexus" von Bandai Namco kann für die PS5 vorbestellt werden. (Bild: Amazon)
"Scarlet Nexus" von Bandai Namco kann für die PS5 vorbestellt werden. (Bild: Amazon)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > PlayStation 5: Sony bereitet Verkauf vor, lang ersehnte Infos zu Terminen und Preis diese Woche?
Autor: Marcus Schwarten, 20.07.2020 (Update: 20.07.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.