Notebookcheck

Poco aufwecken: Poco F2 Pro-Teaser, Launch teilweise ohne 5G

Das Poco F2 Pro aka Redmi K30 Pro startet in Kürze, Xiaomi ruft zum Poco-Aufwecken auf.
Das Poco F2 Pro aka Redmi K30 Pro startet in Kürze, Xiaomi ruft zum Poco-Aufwecken auf.
Während die globale Poco-Marke bereits zum WakeUp-Call aufruft, wurde das Redmi K30 Pro in Gestalt des Poco F2 bereits in Indonesien zertifiziert und zeigt dort, dass es in manchen Ländern offenbar auch ohne 5G-Support ausgeliefert wird. Zumindest in Europa steht aber wohl die teure 5G-Version am Programm.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Unter dem Hashtag #WakeUpPOCO ruft die globale und nicht die indische Xiaomi-Tochter zum Aufwecken der etwas eingeschlafenen Marke auf (siehe Teaser unten). Das bestätigt einmal mehr die bereits aufgetauchten Indizien, dass Xiaomi das Redmi K30 Pro international als Poco F2 Pro vermarkten wird. Zuletzt sind ja konkrete Preise aus Portugal geleakt, die in jedem Fall deutlich höhere EU-Preise als noch beim Pocophone F1 aus 2018 nahe legen.

Vermutlich gibt es deswegen in einigen Regionen auch günstigere Varianten ohne 5G - möglicherweise unterscheidet sich das reguläre Poco F2 vom Poco F2 Pro durch ebendiese Einschränkung beim Modem. Zumindest in Ländern ohne 5G-Netze, wie aktuell Indonesien, startet das Poco F2 jedenfalls als reines 4G-Phone, wie die lokale behördliche Zertifizierung beweist

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Poco aufwecken: Poco F2 Pro-Teaser, Launch teilweise ohne 5G
Autor: Alexander Fagot,  2.05.2020 (Update:  2.05.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.