Notebookcheck

Qualcomm: Plus bei Umsatz und Gewinn, Top-Kunde verzichtet auf Snapdragon 810

Qualcomm: Plus bei Umsatz und Gewinn, Top-Kunde verzichtet auf Snapdragon 810
Qualcomm: Plus bei Umsatz und Gewinn, Top-Kunde verzichtet auf Snapdragon 810
Qualcomm konnte zwar Gewinn und Umsatz in seinem FQ1/2015 steigern, allerdings muss der weltweit größte Hersteller von Chips für Mobiltelefone seine Jahresprognose senken. Und ein wichtiger Kunde verzichtet auf den Snapdragon 810.

Licht und Schatten bei Qualcomm. Der größte Chiphersteller für Mobiltelefone hat seine Geschäftszahlen für das erste Finanzquartal 2015 bekannt gegeben, das am 28. Dezember 2014 endete. Qualcomm konnte seinen Umsatz von 6,6 Milliarden US-Dollar (FQ1/2014) auf 7,1 Milliarden im 1. Finanzquartal 2015 steigern. Das entspricht einem Plus von 7 Prozent. Der Nettogewinn legte um 5 Prozent, von 1,9 Milliarden US-Dollar auf 2,0 Milliarden Dollar zu.

Insgesamt konnte Qualcomm von seinen MSM-Chips im FQ1/2015 rund 270 Millionen Stück ausliefern (plus 27 Prozent Y-o-Y). Allerdings gerät der US-Konzern immer mehr seitens günstiger Chiphersteller aus Asien unter Druck. Entsprechend verhalten fiel die Jahresprognose für 2015 aus. Der SoC-Hersteller rechnet für das Finanzjahr 2015 mit einem Umsatz von 26 bis 28 Milliarden US-Dollar (minus 2 bis 6 Prozent).

Offiziell: Laut Qualcomm wird ein wichtiger Großkunde den Top-SoC Snapdragon 810 nicht in seinem Smartphone-Flaggschiff einsetzen. Dabei handelt es sich vermutlich um Samsung und dessen kommendes High-End-Smartphone Galaxy S6. Bereits seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte, dass Samsung den schnellen 64 Bit 8-Kern-Prozessor von Qualcomm, wegen angeblichen Temperaturproblemen, nicht verwenden will. Angeblich wird der starke Chip zu heiß.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2015-01 > Qualcomm: Plus bei Umsatz und Gewinn, Top-Kunde verzichtet auf Snapdragon 810
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.01.2015 (Update: 29.01.2015)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.