Notebookcheck

Computex 2018 | Razer Chroma Beleuchtung und mechanische Switches für Dritthersteller

Razer Chroma Beleuchtung und mechanische Switches für Dritthersteller.
Razer Chroma Beleuchtung und mechanische Switches für Dritthersteller.
Razer hat weitere strategische Partnerschaften mit zahlreichen Branchengrößen angekündigt. Ziel ist es, das Beleuchtungs-Ökosystem für Gaming-Geräte namens Razer Chroma zu erweitern und die eigenen mechanischen Tastatur-Switches auch Drittherstellern zur Verfügung zu stellen.

Razer kündigte heute auf der Computex 2018 wie erwartet weitere strategische Partnerschaften an. Zum einen erhalten ausgewählte Drittanbieter Zugang zur hauseigenen Beleuchtungstechnik Razer Chroma, zum anderen stellt Razer seine eigenen Razer Mechanical Switches für Tastaturen auch anderen Herstellern zur Verfügung.

Razer Chroma

Das Beleuchtungs-Ökosystem Razer Chroma ist in viele Spiele wie Overwatch, Fortnite, Quake Champions, Diablo und andere bekannte Games nativ eingebunden. Darüber hinaus erlaubt Razer Chroma die Integration von Philips Hue Smart Lights, um Gamern ein stimmungsvolles Ambiente zum Daddeln zu ermöglichen. Jede Lichtquelle kann einzeln angesteuert und individuell konfiguriert werden. Bislang lassen sich Beleuchtungseffekte von Third-Party-Geräten wie PC-Gehäusen, Platinen und Kühlventilatoren nicht mit Razer-Hardware kombinieren. Partner wie MSI, NZXT, AMD, Thermaltake, Lian Li, Vertagear, Gigabyte und Ducky erhalten jetzt über eine Schnittstelle die Möglichkeit, das Chroma-Ökosystem in ihre Software zu übernehmen. Die ersten Produkte von Drittherstellern mit Chroma-Unterstützung erscheinen im 4. Quartal 2018.

Razer Mechanical Switches

Bisher waren die Switches laut Razer ausschließlich in den BlackWidow-Tastaturen von Razer eingebaut. Im Laufe diesen Jahres werden die Razer-Switches ihr Debüt auch in Tastaturen von ausgewählten Partnern feiern. Weitere Partnerschaften sollen bis Jahresende folgen. Alle drei Varianten der Razer Mechanical Switch werden Drittherstellern für ihre Keyboards zur Verfügung gestellt. Razer nennt hier folgende Settings:

  • Grüner Razer Switch: Deutlich hörbares Klicken und taktiles Feedback mit optimierter Auslösung und Rückschaltepunkten für beste Gaming- und Eingabe-Performance.
  • Orangener Razer Switch: Taktiles Feedback ohne Klickgeräusche. Bietet die gleiche optimierte Performance wie der Razer Green Switch mit geringerer Betätigungskraft, während ein ruhiges Gaming garantiert wird.
  • Gelber Razer Switch: Lineares, lautloses Auslösen bei nur 1,2 mm und leise Performance für schnelle Tasteneingaben und pfeilschnelles Gaming.

Für DIY-Enthusiasten und Gamer, die ihre Tastaturen gerne modifizieren, werden die Switches im Laufe des Jahres auch separat erhältlich sein. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Razer Chroma Beleuchtung und mechanische Switches für Dritthersteller
Autor: Ronald Matta,  5.06.2018 (Update:  5.06.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.