Notebookcheck Logo

Realme bittet Kunden um Ideen für eine Kopie der Dynamic Island des Apple iPhone 14 Pro

Realme will offenbar seine eigene Version der Dynamic Island entwickeln – das kommt kaum überraschend. (Bild: Realme)
Realme will offenbar seine eigene Version der Dynamic Island entwickeln – das kommt kaum überraschend. (Bild: Realme)
Mit der Dynamic Island hat das Apple iPhone 14 Pro offenbar einen Trend losgetreten, denn nachdem einige Android-Launcher bereits eine Kopie des Features erhalten haben, gibt Realme ganz offen zu, dass sie die Idee "ansprechend" finden. Kunden sollen nun Ideen liefern.

Realme hat im eigenen Community-Forum einen etwas kuriosen Wettbewerb gestartet. Der Smartphone-Hersteller sucht dabei nach Ideen für eine "Realme Island", einem neuen Feature von Realme UI, bei dem die Benutzeroberfläche rund um die Punch-Hole dynamisch angepasst werden kann, um unter anderem eingehende Anrufe, Wecker oder auch Benachrichtigungen darzustellen.

Diese Idee wurde recht offensichtlich von der Dynamic Island des Apple iPhone 14 Pro (ca. 1.299 Euro auf Amazon) inspiriert, die im unten eingebetteten Video in Aktion zu sehen ist. Nachdem dieses Feature nach der Präsentation des iPhone 14 Pro für massenhaft Aufmerksamkeit gesorgt hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis andere Smartphone-Hersteller die Idee übernehmen.

 

 


Dass Realme vorprescht, ist nicht weiter überraschend, denn das Unternehmen hat nach dem Launch des iPhone 12 bereits eine Kopie von Apples MagSafe entwickelt, die aber nach wie vor in keinem kommerziell erhältlichen Smartphone verbaut wird. Bei diesem Wettbewerb teilzunehmen lohnt kaum, denn Realme wird zwar einen Gewinner ermitteln, dieser erhält aber keinerlei Preise, abgesehen davon, dass seine Idee auf den Social-Media-Kanälen von Realme geteilt wird.

Bisher wurden kaum Ideen eingereicht, die Einsendungen des Wettbewerbs beschränken sich größtenteils auf Features, die Apples Dynamic Island bereits bietet, wie die Darstellung von eingehenden Anrufen oder auch der Anzeige eines im Hintergrund abgespielten Songs oder Videos. Einige Nutzer würden gerne ihre Smart-Home-Geräte über die Realme Island steuern oder auch den Fortschritt eines Downloads, der im Hintergrund läuft, neben der Frontkamera angezeigt bekommen.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Realme bittet Kunden um Ideen für eine Kopie der Dynamic Island des Apple iPhone 14 Pro
Autor: Hannes Brecher, 20.09.2022 (Update: 20.09.2022)