Notebookcheck Logo

Das Apple iPhone erhält mit der iOS 16.1 Beta 2 eine bessere Akku-Prozent-Anzeige und wichtige Bugfixes

Das Apple iPhone 14 Pro und einige ältere Modelle erhalten bald eine bessere Akku-Prozent-Anzeige. (Bild: Apple / Notebookcheck, bearbeitet)
Das Apple iPhone 14 Pro und einige ältere Modelle erhalten bald eine bessere Akku-Prozent-Anzeige. (Bild: Apple / Notebookcheck, bearbeitet)
Das Apple iPhone hat mit iOS 16 die Möglichkeit erhalten, die verbleibende Akku-Ladung in Prozent direkt in der Menüleiste anzuzeigen. Nachdem das Design dieser Anzeige heftig kritisiert wurde, bessert Apple in iOS 16.1 offenbar nach, wie die zweite Entwickler-Beta zeigt.

Schon seit der Einführung des iPhone X im Jahr 2017 konnten iPhones den Ladestand des Akkus in der Menüleiste nur noch anhand eines wenig aussagekräftigen Icons darstellen, die präzisere Anzeige wurde ins Kontrollzentrum verfrachtet. Das hat sich in iOS 16 endlich geändert. Das Design des neuen Icons wurde aber von vielen Nutzern kritisiert, denn Apple hat stets das Symbol eines vollen Akkus verwendet, solange dieser mindestens zu 21 Prozent geladen war.

Das ändert sich offenbar bald, denn wie MacRumors und 9to5Mac berichten, enthält die zweite Entwickler-Beta-Version von iOS 16.1 ein neues Icon, das gleich in mehrfacher Hinsicht verbessert wurde. Einerseits wird die verbleibende Ladung nun auch wieder visuell statt nur durch die Zahl dargestellt, andererseits wurde der Text vergrößert, um die Lesbarkeit zu verbessern. Apple bringt auch die Lade-Anzeige über der Uhrzeit zurück – wird das iPhone aufgeladen, wird über der großen Uhr am Sperrbildschirm wieder der Lade-Stand angezeigt.

iOS 16.0
iOS 16.0
iOS 16.1 Beta 2
iOS 16.1 Beta 2

iOS 16.1 bringt auch eine wichtige Fehlerbehebung mit, denn nach der Installation des Updates werden Nutzer nicht mehr jedes Mal nach einer Erlaubnis gefragt, wenn Inhalte kopiert und eingefügt werden. Das Betriebssystem bringt noch keinen Bugfix für die massiven Probleme mit der Hauptkamera mit, die in Verbindung mit Drittanbieter-Apps auftreten. Apple hat allerdings bereits angekündigt, dass dieses Problem mit einem Update behoben werden soll, das nächste Woche veröffentlicht wird, also vermutlich mit iOS 16.0.2.

Quelle(n)

Apple, via MacRumors & 9to5Mac

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Das Apple iPhone erhält mit der iOS 16.1 Beta 2 eine bessere Akku-Prozent-Anzeige und wichtige Bugfixes
Autor: Hannes Brecher, 21.09.2022 (Update: 21.09.2022)