Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Red Dead Redemption 2 erhält durch DLSS eine bis zu 45 Prozent bessere Performance

Red Dead Redemption 2 erhält endlich Unterstützung für Deep Learning Super Sampling. (Bild: Rockstar Games)
Red Dead Redemption 2 erhält endlich Unterstützung für Deep Learning Super Sampling. (Bild: Rockstar Games)
Rockstar hat heute endlich das lange erwartete Update für Red Dead Redemption 2 veröffentlicht, das die Performance mit kompatiblen Grafikkarten dank DLSS um bis zu 45 Prozent verbessern soll – damit sinken die Anforderungen für eine flüssige Darstellung in 4K-Auflösung signifikant.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nvidia hat in einem Blogeintrag angekündigt, dass Red Dead Redemption 2 (ca. 49 Euro auf Amazon) mit einem Update, das heute veröffentlicht wurde, endlich Unterstützung für Deep Learning Super Sampling (DLSS) erhält. Dieses Feature ermöglicht es, das Spiel in einer niedrigeren Auflösung zu rendern, während die fehlenden Pixel durch eine künstliche Intelligenz ergänzt werden, was zu einer deutlich besseren Performance bei einer beinahe identischen Darstellungsqualität führen soll.

Wie die unten eingebetteten Benchmark-Ergebnisse zeigen soll es mithilfe von DLSS möglich sein, das Spiel auf einer GeForce RTX 2060 in 4K-Auflösung mit maximalen Grafikeinstellungen flüssig darzustellen – 34,5 Bilder pro Sekunde mag zwar grenzwertig sein, mit ein paar Feinjustierungen an den Grafikeinstellungen sollte Red Dead Redemption 2 damit aber allemal spielbar sein. Für 60 fps auf 4K bedarf es nach wie vor einer GeForce RTX 3070, bei 1.080p-Auflösung soll dank DLSS aber schon die GeForce RTX 2060 ausreichen, um stabile 60 fps zu erzielen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Nvidia verspricht massive Performance-Verbesserungen durch DLSS. (Bild: Nvidia)
Nvidia verspricht massive Performance-Verbesserungen durch DLSS. (Bild: Nvidia)

Nvidia spricht von einer bis zu 45 Prozent besseren Performance, wobei die Leistung von den jeweiligen Einstellungen, von der Auflösung und vom eigenen System abhängen dürfte. Wie gewohnt ist DLSS ausschließlich mit Systemen kompatibel, die über eine GeForce RTX 2000- oder eine GeForce RTX 3000-Grafikkarte verfügen. Im unten eingebetteten Video kann man sich einen Eindruck von den Performance-Verbesserungen durch DLSS verschaffen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Red Dead Redemption 2 erhält durch DLSS eine bis zu 45 Prozent bessere Performance
Autor: Hannes Brecher, 13.07.2021 (Update: 13.07.2021)