Notebookcheck Logo

Razer Barracuda X: Ein günstiger, drahtloser Kopfhörer für alle Lebenslagen

Der Razer Barracuda X Gaming-Kopfhörer ist mit allen Konsolen, mit PCs und mit Android-Smarpthones kompatibel. (Bild: Razer)
Der Razer Barracuda X Gaming-Kopfhörer ist mit allen Konsolen, mit PCs und mit Android-Smarpthones kompatibel. (Bild: Razer)
Razer hat mit dem Barracuda X einen neuen drahtlosen Kopfhörer vorgestellt, der Zuhause und unterwegs, beim Gaming und beim Musikhören, mit dem PC oder auch mit der Nintendo Switch eine gute Figur machen soll – eben einen Kopfhörer für alle Lebenslagen.

Als Razer den Barracuda X in einer Pressekonferenz präsentiert hat ging es dem Unternehmen vor allem darum zu zeigen, dass viele Gaming-Enthusiasten ihre Gaming-Kopfhörer nur Zuhause nutzen, weil das Design auf der Straße einfach zu auffällig wäre. Aus diesem Grund setzt Razer bei seinem neuesten Gaming-Kopfhörer auf ein recht schlichtes Plastikgehäuse und auf ein Mikrofon, das einfach abgenommen werden kann.

Das Plastik dient nicht nur dazu, den Preis zu senken, auch das Gewicht profitiert von der Materialwahl – mit einem Gewicht von 250 Gramm und Ohrpolstern aus Memory Foam sollen die Kopfhörer auch bei längeren Gaming-Sessions komfortabel sein. Razer bewirbt den Barracuda X als den perfekten All-in-One-Kopfhörer, denn durch das USB-C-Dongle kann der Kopfhörer drahtlos mit einer Sony PlayStation 5, mit einem PC, mit einem Android-Gerät oder sogar mit einer Nintendo Switch verbunden werden.

Alternativ ist auch die Verbindung über ein AUX-Kabel möglich, allerdings verzichtet Razer auf Bluetooth, sodass keine drahtlose Verbindung zum Apple iPhone oder zur Xbox Series X|S möglich ist – eine Bluetooth-Option hätte den Barracuda X noch flexibler gemacht. Immerhin soll das Dongle per Razer HyperSpeed für eine geringere Latenz und für eine stabilere Verbindung sorgen. 

Per USB-A-Adapter funktioniert das Dongle auch mit älteren PCs oder mit einer Nintendo Switch im Dock. Razer TriForce-Teiber mit einem Durchmesser von 40 Millimetern sollen für einen ordentlichen Sound sorgen. Über Bedienelemente am Kopfhörer kann die Lautstärke geregelt oder das Mikrofon stummgeschaltet werden.


Preise und Verfügbarkeit

Der Razer Barracuda X Gaming-Kopfhörer ist ab sofort über die Webseite des Herstellers zum Preis von 99,99 Euro erhältlich.

Quelle(n)

Razer

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Razer Barracuda X: Ein günstiger Bluetooth-Kopfhörer für alle Lebenslagen
Autor: Hannes Brecher, 13.07.2021 (Update: 14.07.2021)