Notebookcheck

Rekordverdächtig: Product Placement in Apples "The Morning Show"

Reese Witherspoon und Jennifer Aniston bei der globalen Premiere von "The Morning Show". (Bild: Apple)
Reese Witherspoon und Jennifer Aniston bei der globalen Premiere von "The Morning Show". (Bild: Apple)
Apple nutzt die Gelegenheit und platziert seine Produkte in durchschnittlich 32 Kameraeinstellungen in jeder Folge von "The Morning Show". Den Rekord setzt eine vier Sekunden lange Szene, in der gleich neun Apple-Geräte zu sehen sind.

Zu diesem Ergebnis kam The Wall Street Journal bei einer Zählung. Was Product Placements angeht ist das eine beeindruckende Anzahl. "The Morning Show" hat Berichten zufolge ein Budget von rund 15 Millionen US-Dollar pro Folge, mit einer Publikumswertung von 95 Prozent auf Rotten Tomatoes wurde die Sendung von Zuschauern annähernd durchgehend positiv bewertet.

Schon die erste Folge startet mit dem Produzenten Chip Black, der auf dem Boden seines Büros liegt, beinahe direkt neben einem Mac, während sein iPhone einen Anruf ankündigt. Fast jeder Charakter besitzt ein iPhone, praktisch alle Computer in der Sendung sind Macs, wodurch die Produkte fast zwangsläufig von der Kamera eingefangen werden müssen.

Auch AirPods, iPads, Apple Watches und sogar ein HomePod sind zu sehen. Wie aus dem Bericht vom Wall Street Journal hervorgeht wurden die Produzenten von "The Morning Show" aber nicht unter Druck gesetzt, möglichst viele Apple Produkte zu zeigen. 

Die ersten vier Folgen von "The Morning Show" sind aktuell auf Apple TV+ verfügbar. Der Service kostet 4,99 Euro pro Monat oder 49,99 Euro pro Jahr, wobei Neukunden sieben Tage kostenlos erhalten. Wer seit September ein iPhone, ein iPad (359 Euro auf Amazon), einen Mac oder ein Apple TV (199 Euro auf Amazon) erworben hat, der bekommt gleich ein ganzes Jahr kostenlos.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Rekordverdächtig: Product Placement in Apples "The Morning Show"
Autor: Hannes Brecher,  8.11.2019 (Update: 11.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.