Notebookcheck Logo

Renault R5 Turbo 3E: Der extrem krasse Elektro-Kurvenräuber ist zum Driften geboren.

Renault R5 Turbo 3E: Der extrem krasse Elektro-Kurvenräuber ist zum Driften geboren.
Renault R5 Turbo 3E: Der extrem krasse Elektro-Kurvenräuber ist zum Driften geboren.
Der Renault R5 Turbo und sein Nachfolger Turbo 2 zählten zu den spektakulärsten Kurvenkünstlern ihrer Zeit. Wie Renaults legendäre Alpine A110 bei Bergrennen, war der leichte R5 Turbo auf dem Driftparcours schwer zu schlagen. Renault lässt den verrückten Kleinwagen jetzt als Elektro-Showcar Renault R5 Turbo 3E auf dem Pariser Autosalon wieder auferstehen.

Das waren noch echte Fun-Cars: Die Renault Alpine A110 war als Mittelmotor-Coupé bei Bergrennen kaum zu schlagen. Vorausgesetzt Fahrerin oder Fahrer verfügten über das nötige Fingerspitzengefühl, die A110 am Limit zu fahren. Der leichte R5 Turbo (980 kg) und sein Nachfolger Turbo 2 waren wohl die krassesten automobilen Kraftzwerge ihrer Zeit und vor allem als Rallyefahrzeuge erfolgreich und bei Drift-Challenges gefürchtet.

Jetzt lässt Renault den "BackenTurbo" mit den überbreiten hinteren Kotflügeln wieder auferstehen. Und war in Form des Elektro-Showcars R5 Turbo 3E, der als Hommage an den spektakulären Renault-Sportler R5 Turbo und seinen Nachfolger Turbo 2, zum 50. Geburtstags des Renault 5 sowohl auf der Oldtimerschau "Chantilly Arts & Elégance Richard Mille" auf die Bühne stehen wird und ab dem 17. Oktober auf dem Pariser Automobilsalon 2022 zu sehen sein wird.

Der Antrieb des vollelektrischen R5 Turbo 3E ist kompromisslos auf Leistung und Rennstrecken-Performance ausgelegt. Für perfekte Drifteigenschaften nutzt der reine Zweisitzer die Kraft eines vollelektrischen Heckantriebs. Wie beim Kult-Vorgänger lagert der Antriebsstrang bei der neuen Elektrorakete von Renault hinter den Vordersitzen. Er besteht aus zwei Elektromotoren, die beim R5 Turbo 3E jeweils ein Hinterrad antreiben. Die Batterien sind ganz normal zentral im Fahrzeugboden untergebracht.

Basis für den R5 Turbo 3E bildet ein Rohrrahmen, ergänzt durch einen flachen Boden sowie einen von der FIA zugelassenen Überrollbügel. Die Motoren leisten gemeinsam satte 280 kW/380 PS und stellen ein sofort verfügbares Drehmoment von 700 Nm bereit. Derart motorisiert können sich die Fahrleistungen des R5 Turbo 3E sehen lassen. Der brachiale Hecktriebler katapultiert Fahrerin oder Fahrer in nur 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h. Die 42-kWh-Batterie liefert Kapazität für mehrere Runden auf der Rennstrecke oder einen rasanten Gymkhana-Driftparcours. Der Lenkeinschlag von mehr als 50 Grad erlaubt es, blitzschnell Hindernissen auszuweichen.

Um rasante Drift-Challenges zu dokumentieren, verfügt der R5 Turbo 3E innen und außen über rund zehn Halterungen für Kameras, zum Beispiel in den Aussparungen für die Scheinwerfer und die Außenspiegel - perfekt für Top-Aufnahmen der Driftabenteuer.

Die Karosserie des R5 Turbo 3E besteht komplett aus Kohlefaser. Die Höhe (1,32 m) entspricht dem R5 Turbo 2, mit 4 m ist der Elektrodrifter deutlich länger. Die ausgeprägten "Backen" fallen beim R5 Turbo 3E noch krasser aus: 2,02 m misst der R5 Turbo E3 und ist damit nochmals 25 Zentimeter breiter als der R5 Turbo. Der riesige Heckflügel und die ikonischen Lufteinlässe des Turbo 2 an den hinteren Kotflügeln bleiben dem R5 Turbo 3E erhalten.

Renault R5 Turbo 3E: Technische Daten des Elektro-Drifters.
Renault R5 Turbo 3E: Technische Daten des Elektro-Drifters.

Dazu kommen vorne und hinten pinkfarbene, blaue und gelbe LED-Streifen, die bei Drifteinlagen blinken, und so einen Hauch von Videospiel der 1980er und 1990er Jahre vermitteln. Retro-Videospiele dienten auch als Inspiration für die Tarnfolie, die die Karosserie ziert. Schließlich verleihen rosa Plexiglasfenster und die Aufschrift „La vie en rose“ auf dem linken hinteren Fenster dem muskulösen Showcar eine humorvolle Note. Auch im Innenraum setzt der R5 Turbo 3E viel Akzente.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-09 > Renault R5 Turbo 3E: Der extrem krasse Elektro-Kurvenräuber ist zum Driften geboren.
Autor: Alena Matta, 22.09.2022 (Update: 22.09.2022)