Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Revopoint Pop 2 - Günstiger 3D-Scanner wird auf Kickstarter vorgestellt

Revopoint Pop 2 - Günstiger 3D-Scanner für Smartphone oder PC
Revopoint Pop 2 - Günstiger 3D-Scanner für Smartphone oder PC
Für 3D-Druckenthusiasten und digitale Künstler stellen 3D-Scanner ein mächtiges Werkzeug dar. Der Revopoint Pop 2, welcher nun auf Kickstarter vorgestellt wurde, soll sich mit seiner einfachen Bedienung besonders an Konsumenten richten. Dabei lässt sich der Scanner mit einem Smartphone oder PC verbinden.
Marc Herter,

Präzise 3D-Scanner sind normalerweise exorbitant teuer, kompliziert in der Einrichtung und trotzdem nur für begrenzte Einsatzzwecke gedacht. Letztes Jahr startete Revopoint mit dem Pop einen der ersten genauen 3D-Scanner, der sich an Heimanwender wie professionelle Designer richtet. Der hatte schon eine beeindruckende Genauigkeit von 0,3 mm.

Nach einem Jahr Feedback-Auswertung und Weiterentwicklung steht nun eine neue Iteration des 3D-Scanners auf Kickstarter zur Unterstützung bereit. Die neue Version kommt mit einer einfacheren Bedienung und genauerer Auflösung. Mit nur einem Scann soll eine Präzision von 0,1 mm erreicht werden. Die sehr genauen Messergebnisse erreicht der Pop 2 durch eine strukturierte Infrarotlichtquelle und zwei Infrarotkameras. Unter Zuhilfenahme eines Gyroskops kann dann eine sehr genaue Punktwolke vom zu scannenden Objekt erstellt werden. Da der Scanner zudem Farbinformationen aufnimmt, ist es möglich auf dieser Basis ein farbiges  dreidimensionales Computermodell vom Objekt zu berechnen.

Neben einem stationären Einsatz könnte der 3D-Scanner auch mobil eingesetzt werden. Anstatt einen Laptop mitzunehmen, soll der Pop 2 auch mit Smartphones funktionieren. Allerdings macht Revopoint hier keine Angaben zur notwendigen Rechenleistung bei Smartphones. Da die dreidimensionalen Punktwolken und Netze aber zum Teil viel Rechenleistung verlangen, wird wohl nicht jedes Smartphone die gleichen Ergebnisse erzielen. 

Auf Kickstarter läuft die Kampagne zum Revopoint Pop 2 noch bis zum 31. Dezember 2021. Gegen eine Zuwendung von rund 400 Euro aufwärts sollen Unterstützer einen der begehrten 3D-Scanner erhalten. Der Versand soll dann ab Februar 2022 erfolgen. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels sind noch mehrere hundert freie Plätze in den besonders günstigen Early-Bird-Deals erhältlich. Wie immer gilt bei Kickstarter-Kampagnen, dass es sich nicht um einen Kauf handelt und der Erhalt des unterstützten Produktes nicht garantiert ist. Revopoint hat aber bereits mit dem Pop (1) eine erfolgreiches Kichstarter-Projekt bei hoher Kundenzufriedenheit abgeschlossen. 

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marc Herter
Marc Herter - Tech Writer - 147 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Schon von frühster Kindheit an habe ich gerne alle möglichen Geräte genaustens auf ihre Funktionsweise untersucht. Dabei wurden auch einige Geräte aufgeschraubt. Das war nicht immer zur Freude meiner Eltern. Durch die Unterstützung meines Großvaters wurde ich trotzdem zum Computer- und Elektronikschrauber. Mit dem Familien-PC und Lego Mindstorms begann früh mein Interesse an Software und Programmierung. Heute bin ich Student in einem Ingenieursstudiengang, baue gerne alle möglichen Gadgets mit Arduino und 3D-Druckern und prüfe immer noch Elektronik auf Herz und Nieren. Durch meinem Einstieg in der Notebookcheck-Redaktion wurde dieses Hobby zum Beruf.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Revopoint Pop 2 - Günstiger 3D-Scanner wird auf Kickstarter vorgestellt
Autor: Marc Herter,  2.12.2021 (Update:  2.12.2021)