Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ricoh stoppt die Massenproduktion von Pentax- und Ricoh GR-Kameras dauerhaft

Die Ricoh GR-Serie hat eine kleine, aber enthusiastische Fangemeinde. (Bild: Ricoh)
Die Ricoh GR-Serie hat eine kleine, aber enthusiastische Fangemeinde. (Bild: Ricoh)
Ricoh will in die Fußstapfen von Leica treten und künftig keine Kameras mehr in Massenproduktion herstellen, stattdessen will der Konzern auf eine Manufaktur-Fertigung im kleineren Stil setzen. Auch das Vertriebsnetzwerk wird massiv verkleinert. Für Kunden soll dies allerdings Vorteile bringen.
Hannes Brecher,

Kameras von Ricoh und dem zugehörigen Unternehmen Pentax haben am schrumpfenden Markt keine Bedeutung mehr – der Marktanteil ist so klein, dass die beiden Unternehmen in der jüngsten Statistik von Nikkei mit Olympus und Hasselblad in einer "Others"-Kategorie zusammengefasst wurde, die insgesamt nur 6,3 Prozent des Marktes ausmacht.

Ricoh hat nun eine neue Strategie angekündigt: Das Unternehmen wird ab 1. April keine Kameras mehr in Massenproduktion herstellen. Das bedeutet aber nicht, dass keine neuen Ricoh GR- und Pentax-Kameras mehr auf den Markt kommen, diese sollen aber in einem kleineren Manufaktur-Stil gefertigt werden, ähnlich wie man das bereits vom deutschen Kamera-Hersteller Leica kennt. Ebenfalls genau wie bei Leica: Kunden sollen dadurch die Möglichkeit haben, ihre Kamera speziell nach ihren Wünschen fertigen zu lassen.

Welche Anpassungen möglich sein werden ist noch unklar. Leica bietet Kunden etwa die Möglichkeit, das Material und die Farbe der Belederung zu wählen, eine Gravur anzubringen oder auch die Vergrößerung des optischen Suchers zu verändern. Zeitgleich soll das Vertriebsmodell überdacht werden – statt Kameras wie bisher hauptsächlich über Händler zu verkaufen plant Ricoh künftig über das Internet direkt an seine Kunden zu verkaufen. Diese Verkaufsstrategie wird durch Offline-Events und durch einige selbst verwaltete Filialen unterstützt.

Pentax-Kameras haben über die vergangenen Jahre massiv an Bedeutung verloren. (Bild: Sonnie Hiles)
Pentax-Kameras haben über die vergangenen Jahre massiv an Bedeutung verloren. (Bild: Sonnie Hiles)
Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 8590 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Ricoh stoppt die Massenproduktion von Pentax- und Ricoh GR-Kameras dauerhaft
Autor: Hannes Brecher, 21.01.2022 (Update: 21.01.2022)