Notebookcheck Logo

Die Apple iPhone 13 Pro Digital Signature Edition setzt auf ein Gehäuse aus Gold mit QR-Code und ohne Kamerabuckel

Das Topmodell der "Digital Signature"-Kollektion besteht aus 18-karätigem Gold. (Bild: Caviar)
Das Topmodell der "Digital Signature"-Kollektion besteht aus 18-karätigem Gold. (Bild: Caviar)
Wer Kamerabuckel und Visitenkarten gleichermaßen leid ist, der hat mit dem Apple iPhone 13 Pro in der Digital Signature Edition endlich die Chance dazu, ein iPhone ohne Kamerabuckel zu kaufen, dessen Rückseite gescannt werden kann, um die eigenen Kontaktdaten weiterzugeben.

Die neueste Kreation von Caviar ist die "Digital Signature"-Kollektion, die auf dem Apple iPhone 13 Pro und dem iPhone 13 Pro Max (ca. 1.250 Euro auf Amazon) basiert. Die beiden Modelle Black Card und QR Matrix setzen auf ein Gehäuse aus Titan mit einer PVD-Beschichtung, beide Geräte sind auf jeweils 99 Stück limitiert, die Preise starten je nach Speicher und Modell bei 5.220 Euro.

Das Topmodell der Kollektion nennt sich Golden Card. Dieses auf nur 19 Stück limitierte iPhone besteht laut Caviar aus 18-karätigem Gold, der Konzern gibt allerdings nicht an, wie viel Gold tatsächlich in das Gehäuse fließt. Diese exquisite Material-Wahl führt aber auch zu einem entsprechend hohen Preis – für das Apple iPhone 13 Pro Golden Card werden mindestens 29.700 Euro fällig, das Topmodell auf Basis des iPhone 13 Pro Max mit 1 TB Speicher kostet 34.480 Euro.


Alle drei Modelle zeichnen sich vor allem durch ein Feature aus: Auf der Rückseite befindet sich ein QR-Code, der die eigenen Kontaktdaten enthält, der von Geschäftspartnern gescannt werden kann, um die Informationen in ihrem eigenen Smartphone zu speichern – ideal für alle, die lieber ihr Smartphone im Wert eines Neuwagens zücken als eine altmodische Visitenkarte. 

Ein netter Nebeneffekt des dickeren Gehäuses ist, dass die drei Modelle der Kollektion keinen Kamerabuckel besitzen, stattdessen sitzen die drei Linsen einzeln im Gehäuse, wenn auch nicht ganz bündig mit der Rückseite. Dieses Design erinnert doch ein wenig an die ersten Renderbilder des Apple iPhone 14.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Die Apple iPhone 13 Pro Digital Signature Edition setzt auf ein Gehäuse aus Gold mit QR-Code und ohne Kamerabuckel
Autor: Hannes Brecher, 19.01.2022 (Update: 19.01.2022)