Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

IFA 2018 | Royole Flexphone: Handgelenk-Phone kommt zum MWC 2019

Aufrollbare Displays sind die Spezialität von Royole. Das Flexphone soll Anfang 2019 starten.
Aufrollbare Displays sind die Spezialität von Royole. Das Flexphone soll Anfang 2019 starten.
Anfang 2019 dürfte eine spannende Zeit für Freunde flexibler Displays und entsprechend bestückter Smartphones werden. Der US-Hersteller Royole hat auf der IFA 2018 nicht nur bereits bestellbare Wearables gezeigt sondern auch ein noch nicht fertiges flexibles Smartphone, das um den Arm herum getragen wird.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wem die Idee bekannt vorkommt, das Nubia Alpha verfolgt ein ähnliches Konzept und war auf der IFA 2018 immerhin in eingeschaltetem Zustand zu sehen. Das Royole Flexphone war dagegen nur als Dummy hinter Glas ausgestellt, immerhin wurde uns aber erklärt, dass es zum Mobile World Congress Ende Februar 2019 mehr zu sehen gäbe.

In beiden Fällen handelt es sich prinzipiell um ein Smartphone, das mit einem flexiblen Display um den Arm herum getragen werden kann. Beim Nubia Alpha ist das Flex-Display in einem etwas starren Smartwatch-Korsett integriert, das Flexphone von Royole scheint dagegen zur Hälfte aus Display zu bestehen und auf einem am Handgelenk umschnallbaren Armband aufgetragen zu sein, es wirkt auf den ersten Blick wie eine etwas dickliche aufrollbare Plastikhülle. 

An der Rückseite erkennt man eine Kamera, die wohl nur im ausgerollten Zustand nützlich ist. Im Vergleich mit dem Renderbild aus Anfang 2017, wo das Royole Flexphone bereits auf der CES in Las Vegas erstmals vorgestellt wurde, scheint das Display im ausgestellten Produkt auf der IFA allerdings etwas geschrumpft zu sein, es handelt sich jedenfalls um einen Anwendungsbereich für Royoles "Fully flexible AMOLED-Display", das bereits seit Juni des Jahres in Produktion ist.

Auf dem IFA-Stand waren auch Wearables zu sehen, die bereits auf der Webseite des Herstellers bestellbar sind und Ende des Jahres ausgeliefert werden, beispielsweise der Hut mit dem vorne angebrachten Display. Ob das Flexphone 2019 bereits in den Handel kommt, ist noch nicht bekannt, auch nähere Spezifikationen wurden nicht kommuniziert. 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Eigene von der IFA

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7714 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Royole Flexphone: Handgelenk-Phone kommt zum MWC 2019
Autor: Alexander Fagot,  5.09.2018 (Update:  5.09.2018)