Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Plant Huawei den Release eines faltbaren Smartphones noch vor Samsung?

Plant Huawei den Release eines faltbaren Smartphones noch vor Samsung?
Plant Huawei den Release eines faltbaren Smartphones noch vor Samsung?
Laut einem Bericht von Nikkei Asian Review will der chinesische Hersteller Huawei unbedingt noch vor Samsung das erste faltbare Smartphone auf den Markt werfen. Es geht um die mediale Aufmerksamkeit und den Achtungserfolg der Industrie. Die Entwicklung des ersten faltbaren Smartphones erinnert damit ein wenig an den Wettlauf zum Mond, sie ist politisch aufgeladen.
Christian Hintze,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der Bericht beruft sich auf Insiderquellen und behauptet, dass Huawei unbedingt die ersten sein wollen, die ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen. Dabei möchte man gerade auch den großen Konkurrenten Samsung zeitlich schlagen und beweisen, dass der chinesische Hersteller auch ohne US-Technik zu dominieren weiß.

Die dafür notwendigen, flexiblen OLED-Panels sollen von der chinesischen BOE Technology Group stammen. Eine erste Produktionsmarge soll auf 20.000 bis 30.000 Einheiten begrenzt sein, behauptet angeblich eine eingeweihte Quelle. Damit soll die kleine Gruppe der „Early Adopters“ versorgt werden. Bei den Anstrengungen unbedingt die ersten sein zu wollen, geht es vornehmlich darum die eigenen technischen Möglichkeiten aufzuzeigen, die Achtung der Industrie zu gewinnen und für eine große mediale Aufmerksamkeit zu sorgen.

Ein genauer Preis und der Marktstart ist noch unklar, allerdings geht ein Analyst davon aus, dass der Launch für „sehr früh 2019“ geplant ist, um Samsung zuvor zu kommen. Die Panels sollen allerdings noch nicht an die Qualität der Samsung-Pendants heranreichen, ein Grund weshalb sich der Start doch noch verzögern könnte. BEO ist bereits der weltweit größte Panelhersteller für TVs und drängt neben LG ebenfalls stark in die OLED-Produktion vor.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Nikkei Asian Review

Bild: Samsung

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1633 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Plant Huawei den Release eines faltbaren Smartphones noch vor Samsung?
Autor: Christian Hintze, 27.07.2018 (Update: 27.07.2018)