Notebookcheck

Qualcomm: Konkurrenz für Huaweis GPU Turbo nennt sich Adreno Turbo

Qualcomm: Konkurrenz für Huaweis GPU Turbo nennt sich Adreno Turbo
Qualcomm: Konkurrenz für Huaweis GPU Turbo nennt sich Adreno Turbo
Letzten Monat hat Huawei seine vermeintlich revolutionäre GPU-Turbo-Technologie vorgestellt. Sie soll Grafikanwendungen wie Spiele softwareseitig beschleunigen und gleichzeitig Energie einsparen. Nun soll Qualcomm an einer ähnlichen Technik namens Adreno Turbo arbeiten, welche am 2. August erscheinen soll.

GPU Turbo soll die Grafikleistung von vielen Huawei- und Honor-Smartphones per Software-Update verbessern und gleichzeitig auch noch den Energiebedarf senken. Bis zu 60 Prozent Performancegewinn verspricht der Hersteller, neben Top-Modellen sollen auch viele Mittelklassemodelle des Herstellers das Update bekommen. Bisher bleibt der Hersteller allerdings noch eindeutige Benchmarks schuldig, vorerst werden auch nur zwei Spiele unterstützt.

Die Updates kommen natürlich nur für Geräte mit dem Kirin-Prozessor aus dem Hause Huaweis. Offenbar hat Qualcomm die Idee aufgegriffen und möchte die Leistung seiner aktuellsten Adreno-GPUs ebenfalls per Software-Update erheblich steigern.

Auf dem offiziellen Weibo-Account kündigte Qualcomm eine neue, Gaming-bezogene Technik an, die Hinweise des Teasers deuten auf eine neue Adreno-Turbo-Technologie hin, welche die Gaming-Leistung von Smartphones mit ausgewählten Snapdragon-Prozessoren verbessern könnte.

Bislang gibt es nur den Teaser, noch keine offizielle Ankündigung. Morgen, am 25. Juli, soll offiziell in China enthüllt werden, was der Hersteller plant. Lange müssen wir also nicht darauf warten zu erfahren, ob Qualcomm ein Konkurrenzprodukt zu GPU Turbo von Huawei entwickelt.

Quelle(n)

Mysmartprice

Bild: Qualcomm (Twitter)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Qualcomm: Konkurrenz für Huaweis GPU Turbo nennt sich Adreno Turbo
Autor: Christian Hintze, 24.07.2018 (Update: 24.07.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).