Notebookcheck

Snapdragon 855 angeblich seit Juni in der Massenproduktion

Snapdragon 855 angeblich seit Juni in der Massenproduktion
Snapdragon 855 angeblich seit Juni in der Massenproduktion
Der Snapdragon 855 soll in Zukunft das aktuelle Qualcomm-Flaggschiff Snapdragon 845 ablösen, die Frage ist nur wann. Roland Quandt, u.a. Redakteur von Winfuture, will die Information haben, dass sich der nächste Snapdragon bereits seit Juni in der Massenproduktion befindet und daher bald erscheinen könnte.

Bisher gibt es noch keine offiziellen Spezifikationen zum neuen, mobilen Chipsatz, auch ein Erscheinungsdatum ist noch nicht in Sicht. Via Twitter verkündete Roland Quandt von Winfuture, dass sich der Snapdragon 855 allem Anschein nach mindestens seit Anfang Juni in der Massenproduktion befindet.

Das macht es sehr wahrscheinlich, dass der neue Prozessor bereits im Herbst in einigen wenigen neuen Smartphones zu finden sein wird. Für die erste Hälfte des nächsten Jahres erwartet uns dann voraussichtlich eine Reihe an neuen Flaggschiff-Smartphones, die mit dem Nachfolger zum Snapdragon 845 ausgestattet sein werden.

Dazu passt auch, dass vor Kurzem ein mysteröses Sony-Smartphone auf Geekbench aufgetaucht ist, welches vermutlich mit einem Snapdragon 855 ausgestattet ist. Höchst wahrscheinlich wird der neue Qualcomm-Chip erstmals Support für das 5G-Netz beinhalten. Bestätigte Details zum Chip gibt es allerdings noch nicht.

Quelle(n)

Roland Quandt (Twitter)

Bild: Qualcomm

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Snapdragon 855 angeblich seit Juni in der Massenproduktion
Autor: Christian Hintze, 30.07.2018 (Update: 30.07.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).