Notebookcheck

Xiaomi Mi Mix 3: Teaser-Poster verrät Erscheinungstermin und zeigt randloses Kinn

Xiaomi Mi Mix 3: Teaser-Poster verrät Erscheinungstermin und zeigt randloses Kinn
Xiaomi Mi Mix 3: Teaser-Poster verrät Erscheinungstermin und zeigt randloses Kinn
Die Webseite Androidpure hat angeblich ein Launchposter zum Xiaomi Mi Mix 3 zugeschickt bekommen. Darauf ist das nahezu randlose Kinn des Smartphones zu sehen. Außerdem vermerkt das Bild den 15. September als Erscheinungstermin.

Bisher war die Rede davon, dass das nahezu randlose Smartphone Xiaomi Mi Mix 3 im September erscheinen soll. Wenn das nun aufgetauchte Werbeposter authentisch ist, dann kann der Launch-Termin nun auf den 15. September festgenagelt werden.

Das Poster zeigt zudem die untere Hälfte der Vorderseite des Mi Mix 3. Hier ist klar das quasi randlose Design des „Kinns“ zu erkennen. Xiaomi wird also mit den jüngsten, anderen Randlos-Smartphones, wie dem Oppo Find X oder dem Vivo NEX, um die Krone für das beste Screen-to-Body-Verhältnis konkurrieren. Der Vorgänger, das Mi Mix 2, konnte hier schon einen recht guten Wert von 91,3 % aufweisen und der Nachfolger soll das noch einmal toppen. Das Find X von Oppo kommt derzeit auf 93,8 Prozent.

Über die Hardwareausstattung sind noch keine Details bestätigt worden, allerdings ist davon auszugehen, dass das neue Flaggschiff-Smartphone von Xiaomi eine zumindest ähnlich gute Ausstattung aufweisen wird wie das Mi 8 Explorer Edition.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Xiaomi Mi Mix 3: Teaser-Poster verrät Erscheinungstermin und zeigt randloses Kinn
Autor: Christian Hintze,  2.08.2018 (Update:  2.08.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).