Notebookcheck

Samsung: Galaxy A2 Core vorgestellt

Das neue Samsung Galaxy A2 Core
Das neue Samsung Galaxy A2 Core
Samsung hat in Indien sein neues Galaxy A2 Core vorgestellt. Dieses günstige Smartphone setzt auf Android Go und wird für umgerechnet gerade einmal 76 US-Dollar auf den Markt kommen.

Mit Android Go hat Google vor etwas mehr als einem Jahr eine spezielle Version des Betriebssystems vorgestellt, die sich an besonders günstige Smartphones richtet, die nur über beispielsweise 1 GB RAM und wenig Speicher verfügen. So verfügt das Betriebssystem auch über einen App-Store, der nur geeignete Apps anzeigt.

Jetzt hat Samsung in Indien ein neues Smartphone vorgestellt, welches auf Android Go setzt. Hierbei handelt es sich um das Samsung Galaxy A2 Core, welches von einem Exynos 7870-SoC betrieben wird, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Weiterhin verfügt das Smartphone über ein 5 Zoll großes Display, das mit 540 x 960 Pixeln auflöst. Beim Speicher werden immerhin 16 GB Flash-Speicher verbaut, den man per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern kann. LTE-Unterstützung ist auch mit an Bord.

Bei den Kameras kommen auf beiden Seiten 5 MP-Sensoren zum Einsatz, während es auf der Rückseite auch einen LED-Blitz gibt. Bei Smartphones dieser Preisklasse handelt es sich bei den Kameras allerdings meistens nur um rudimentäre Sensoren, die bestenfalls für kleine Schnappschüsse geeignet sind. Die Batterie ist mit 2600mAH angemessen groß.

Preislich soll das Smartphone in Indien für 5.290 Rupien auf den Markt kommen. Das entspricht ca. 67 Euro bzw. 76 US-Dollar. Ob das Smartphone auch in Europa auf den Markt kommen wird, ist aktuell noch unbekannt.

Quelle(n)

Samsung via Gizmochina

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Samsung: Galaxy A2 Core vorgestellt
Autor: Cornelius Wolff, 15.04.2019 (Update: 15.04.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.