Notebookcheck

Samsung Galaxy Buds gibt es nun auch passend zum Galaxy Note 10

Die Galaxy Buds von Samsung gibt es nun auch im silbernen "Aura Glow"-Design des Galaxy Note 10.
Die Galaxy Buds von Samsung gibt es nun auch im silbernen "Aura Glow"-Design des Galaxy Note 10.
Die Bluetooth-True Wireless-Earphones von Samsung namens Galaxy Buds kommen parallel zum Launch des Galaxy Note 10 auch in der silbernen "Aura Glow"-Farbe des neuen Note-Flaggschiffs in den Handel. In einigen Ländern ist die neue Farbvariante sogar bereits im Samsung-Shop gelistet.

Schwarz, Weiß, Gelb und nun auch Silber: Die Galaxy Buds, die Bluetooth-Ohrhörer von Samsung als AirPods-Konkurrenzprodukt, werden passend zum "Aura Glow"-Design der kommenden Galaxy Note 10-Familie auch im silbern-weiß-bis-rosa-grünlich schimmernden Farbverlauf zu haben sein - in einigen Ländern wie Frankreich ist die neue Farboption sogar jetzt schon offiziell im Online-Shop der Südkoreaner zu finden. Technisch hat sich nichts verändert, auch der Preis bleibt mit 150 Euro exakt derselbe, immerhin passen die neuen Bluetooth-In-Ears aber besser zum Look des Galaxy Note 10, Galaxy Note 10+ und deren 5G-Varianten, die am 7. August vorgestellt und wohl am 23. August auch hierzulande zu haben sein werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Samsung Galaxy Buds gibt es nun auch passend zum Galaxy Note 10
Autor: Alexander Fagot, 28.07.2019 (Update: 28.07.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.