Notebookcheck

Samsung Galaxy Watch Active 2: Alle technischen Details der Smartwatch

Samsung Galaxy Watch Active 2: Alle technischen Details zur Smartwatch.
Samsung Galaxy Watch Active 2: Alle technischen Details zur Smartwatch.
Ein Leak verrät schon vor dem offiziellen Launch, was Samsungs kommende, neue Smartwatch Galaxy Watch Active 2 an technischen Neuerungen an Bord haben wird - und was nicht. Das klärt auch die Frage, ob Samsung dem Nachfolger der Watch Active eine EKG-Funktion spendieren und ob es eine Lünette geben wird.

Viele Samsung-Fans fragen sich, welche technischen Leckerbissen der Elektronikriese aus Südkorea seiner kommenden Smartwatch Galaxy Watch Active 2 spendieren wird. Die Erwartungen an den Nachfolger der Galaxy Watch Active sind angesichts der harten Konkurrenz durch sehr populäre Smartwatches wie der Apple Watch und Verkaufsschlagern aus China wie der Amazfit Verge 2 oder der brandneuen und sehr gut ausgestatteten Amazfit GTR mit sehr langer Akkulaufzeit immens hoch.

Jetzt verrät ein Leak schon vor der offiziellen Vorstellung der Galaxy Watch Active 2 alle Specs der Samsung-Uhr. Wie Sammobile.com berichtet kommt die Galaxy Watch Active 2 als Uhrenmodell mit 40-mm-Gehäuse (32 g) sowie einer Ausführung mit 44 Millimetern (36 g) auf den Markt. Außerdem soll Samsung seiner Galaxy Watch Active 2 eine Touch-Lünette als berührungssensitiven Ring (Touch Bezel) und Bluetooth 5.0 spendieren.

Die geleakten technischen Details (unten in der Bilderstrecke angefügt) zum kommenden Samsung-Wearable nennen sowohl für das 1,2-Zoll-AMOLED-Display der 40-mm-Watch als auch für die 1,4"-Anzeige der Watch Active 2 mit 44 mm jeweils eine Auflösung von 360 x 360 Pixeln. Offenbar wird Samsung die neue Armbanduhr in zwei Modellvarianten auflegen - eine mit Alu-Gehäuse und eine Ausführung mit Edelstahl-Chassis.

Inzwischen ist ebenfalls bekannt, dass die Galaxy Watch Active 2 als wichtiges Feature auch eine präzise EKG-Funktion und eine Sturzerkennung erhält. Samsung soll für die Galaxy Watch Active 2 nicht mehr den bislang verwendeten Vierpunktsensor verwenden, sondern der neue Watch einen Achtpunkt-PPG-Sensor mit verbesserter Genauigkeit einbauen. Allerdings sollen einige Funktionen wie das EKG bei der Watch Active 2 beim Verkaufsstart der Uhr zunächst nicht funktionieren. Diese sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt per Update aktiviert werden.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Samsung Galaxy Watch Active 2: Alle technischen Details der Smartwatch
Autor: Ronald Matta, 24.07.2019 (Update: 24.07.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.