Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung lockt zum Galaxy Note 10 mit Trade-In-Bonus von bis zu 600 Dollar

So soll das Galaxy Note 10 aussehen (Quelle: Winfuture)
So soll das Galaxy Note 10 aussehen (Quelle: Winfuture)
Das Galaxy Note 10 ist noch nicht mal vorgestellt, da versucht Samsung schon, diverse Smartphone-Nutzer zum Wechsel auf das neue Flaggschiff-Gerät zu motivieren. So startet der koreanische Konzern ein Trade-In-Programm bei dem man bis zu 600 US-Dollar Rabatt auf das Note 10 erhalten kann.
Cornelius Wolff,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung wird das neue Galaxy Note 10 zwar erst am 7. August vorstellen, allerdings startet der Konzern schon jetzt die erste Trade-In-Aktion für das neue Flaggschiff in den USA, nachdem die vollständigen Spezifikationen erst vor wenigen Tagen geleakt wurden.

So kann man in den USA sich jetzt eines der neuen Note-Smartphones reservieren und dann beim Release gegen sein altes Smartphone tauschen. Insgesamt kann man bei diesem Trade-in bis zu 600 US-Dollar Rabatt kassieren, wenn man aktuelle Top-Smartphones wie das Pixel 3, Galaxy S10 oder das iPhone Xs eintauscht. Allerdings erhält man selbst für ältere Smartphones wie dem iPhone 6s noch 250 US-Dollar gutgeschrieben. Somit könnte sich die Trade-In-Aktion auch für Leute lohnen, die sowieso auf der Suche nach einem neuen Smartphone sind, da ihr aktuelles Gerät schon in die Jahre gekommen ist.

Auch für ältere Smartphones erhält man noch lohnenswerte Rabatte (Quelle: Samsung)
Auch für ältere Smartphones erhält man noch lohnenswerte Rabatte (Quelle: Samsung)

Zwar dürfte man dank diverser großer Leaks in den letzten Wochen die Katze nicht komplett im Sack kaufen, auf der anderen Seite muss man aber bedenken, dass diese Informationen noch nicht bestätigt sind und es auch noch ein wenig dauern wird, bis die ersten Reviews erscheinen werden.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - Senior Tech Writer - 1328 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Nachdem ich mich schon von klein auf (teilweise sehr zum Leidwesen meiner Eltern) für das Innere von Desktop-PCs und Notebooks interessiert habe, begann ich im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck für das Newssegment zu schreiben. Seitdem bin ich mit dabei und studiere parallel dazu derzeit Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Samsung lockt zum Galaxy Note 10 mit Trade-In-Bonus von bis zu 600 Dollar
Autor: Cornelius Wolff, 26.07.2019 (Update: 26.07.2019)