Notebookcheck

Shitstorm: EKG auf der Galaxy Watch Active 2 verzögert sich, Studie noch nicht einmal gestartet

Shitstorm: EKG auf der Galaxy Watch Active 2 verzögert sich, Studie noch nicht einmal gestartet
Shitstorm: EKG auf der Galaxy Watch Active 2 verzögert sich, Studie noch nicht einmal gestartet
Die im letzten August veröffentlichte Galaxy Watch Active 2 bekommt demnächst eine EKG-Funktion. Samsung-Informationen zufolge wird diese nun allerdings erst später freigeschalten werden und auch eine Studie ist noch nicht einmal gestartet.
Silvio Werner,

Smartwatches sind inzwischen mit zahlreichen Funktionen und insbesondere Sensoren ausgestattet. So handelt es sich bei der Messung der reinen Herzfrequenz und den Schritten um etablierte und selbst in günstigen Geräten adaptierte Technik, aktuelle Modelle können etwa die Sauerstoffsättigung messen oder sogar ein Elektrokardiogramm erstellen.

Eine solche Funktion hat Samsung für die Galaxy Watch Active 2 bereits angekündigt. Inzwischen ist die Smartwatch sogar in einer neuen Version erhältlich. Ursprünglich hat Samsung angekündigt, im ersten Quartal 2020 die EKG-Funktion auf die bereits im letzten August veröffentlichte Smartwatch zu bringen und hat damals bereits auch auf die noch ausstehende Zertifikation verwiesen - so müssen Produkte, die entsprechende Messwerte anzeigen, weiterführenden Tests unterzogen werden.

Da das erste Quartal des Jahres offensichtlich in wenigen Tagen abläuft, kam es wohl zu einigen Anfragen von Nutzern. Samsung hat sich nun offiziell zu dem Thema geäußert - und wenig überraschend eine Verzögerung eingestanden. Dabei hat Samsung lediglich auf den noch offenen Zeitbedarf verwiesen und keine Informationen zu einem Zeitplan gegeben.

Einige Nutzer sind erwartungsgemäß wenig begeistert von der Verschiebung und verleihen ihrem Unmut etwa auf Reddit oder in den unternehmenseigenen Samsung-Foren Ausdruck. Unbestätigten Informationen zufolge haben die möglicherweise nötigen klinischen Tests zudem noch nicht einmal begonnen. Ob und inwieweit die Durchführung dieser und damit auch die Zulassung der Galaxy Watch Active 2 als EKG durch die aktuelle COVID-19-Pandemie verzögert wird, ist aktuell unklar.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Shitstorm: EKG auf der Galaxy Watch Active 2 verzögert sich, Studie noch nicht einmal gestartet
Autor: Silvio Werner, 27.03.2020 (Update: 27.03.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.