Notebookcheck

CES 2020 | Samsung Galaxy S10 Lite und Note10 Lite im Hands-On

Samsung Galaxy S10 Lite und Galaxy Note 10 Lite im Hands-On von der CES 2020.
Samsung Galaxy S10 Lite und Galaxy Note 10 Lite im Hands-On von der CES 2020.
Zwischen Midrange Galaxy A und Top-End Galaxy S beziehungsweise Galaxy Note, führt Samsung Anfang 2020 eine neue "High-End Lite"-Kategorie im Preisbereich um die 600 Euro ein. Galaxy S10 Lite und Galaxy Note10 Lite haben bei genauerem Hinsehen zwar einiges gemeinsam aber ganz unterschiedliche Zielgruppen im Visier. Ein Hands-On von der CES 2020.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bereits vor Wochen geleakt, hat Samsung sowohl Galaxy S10 Lite als auch Galaxy Note 10 Lite im Vorfeld der CES 2020 offiziell vorgestellt und auf der Messe in Las Vegas gleich mit im Gepäck. So mancher fragt sich vielleicht, was die Aufwärmaktion wenige Wochen vor dem Launch der Galaxy S20-Familie für 2020 überhaupt soll. Wir vermuten, dass die Südkoreaner hier zwischen Midrange Galaxy A-Familie und Galaxy S- beziehungsweise Galaxy Note-Klasse im absoluten Top-End noch eine "High-End Lite"-Kategorie einziehen wollen - im Detail abgespeckt, mit stabilerem und günstigerem Glas-Plastik-Abdeckung an der Rückseite - Samsung nennt das "Glasstic" - aber für die jeweilige Zielgruppe dennoch interessant kombiniert.

Das Rundum-Sorglos-Phone ist unter diesen beiden Kandidaten wenn dann nur das Galaxy S10 Lite, das Galaxy Note10 Lite empfiehlt sich dagegen vor allem als günstigerer Business-Begleiter mit S-Pen-Funktion - weder die Triple 12 Megapixel-Kameras noch der 2 Jahre alte Exynos 9810 machen für die Allgemeinheit in 2020 viel Sinn. Insbesondere für eine jüngere Zielgruppe ist das mit Snapdragon 855 bestückte Galaxy S10 Lite hier deutlich attraktiver, zumal es sich mit 48 Megapixel Hauptkamera und "Super Stead OIS" besser für actionreiche Kamerafahrten anbietet. Es gibt letztlich dennoch Gemeinsamkeiten, etwa den 4.500 Ah Akku, die Speicherbestückung mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher sowie das 6,7 Zoll Full-HD+-Display mit Displayloch für die 32 Megapixel Selfie-Cam. Auf beiden neuen Samsung-Phones läuft bereits One UI 2.0 auf Android 10-Basis.

Galaxy S10 Lite

Galaxy Note10 Lite

Quelle(n)

Eigene

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-01 > Samsung Galaxy S10 Lite und Note10 Lite im Hands-On
Autor: Alexander Fagot, 12.01.2020 (Update: 12.01.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.